Suchergebnis

Chemnitz

Spannung in fünf Städten: Wer wird Kulturhauptstadt 2025?

Jahrelang wurden Ideen gewälzt, Programme aufgestellt und dicke Bewerbungen geschrieben.

Am Mittwoch (28.10.) gegen 13.30 Uhr soll es nun soweit sein: Dann verkündet die europäische Auswahljury in einem Livestream, welche deutsche Stadt im Jahr 2025 den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“ tragen wird. Auf der Shortlist sind noch fünf Bewerber: Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg.

Ursprünglich waren acht Städte ins Rennen gegangen, doch Dresden, Gera und Zittau schieden in der ersten Runde im Dezember ...

Karl-Marx-Monument in Chemnitz

Entscheidung über Kulturhauptstadt: Spannung in fünf Städten

Mit Spannung sieht man in Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg dem kommenden Mittwoch (28.10.) entgegen: Dann fällt die Entscheidung, welche der fünf Städte im Jahr 2025 den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“ tragen wird. In einer Pressekonferenz, die wegen der Corona-Pandemie ausschließlich als Livestream stattfindet, gibt die europäische Jury ihre Empfehlung ab. Formal muss die Kulturhauptstadt dann noch bis Ende 2020 von der Kultusministerkonferenz ernannt werden.

Großbritannien

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weltweit

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen weltweit steigt und steigt. Täglich werden weitere Negativrekorde gemeldet. In den USA erhöhte sich die Zahl der Neuinfektionen binnen eines Tages erstmals seit Beginn der Pandemie auf mehr als 80.000.

Die Johns-Hopkins-Universität (JHU) verzeichnete dort am Freitag (Ortszeit) 83.757 neue Fälle, rund 12.000 mehr als noch am Vortag. Auch in Europa gehen die Werte steil nach oben. Belgien, das in Relation zur Einwohnerzahl zu den am stärksten von der Pandemie getroffenen Staaten in Europa zählt, ...

Ein Ball in der Hand eines Spielers

European-League-Partie der Rhein-Neckar Löwen fällt aus

Wegen mehrerer positiver Corona-Fälle beim Gegner wird auch das zweite Spiel der Rhein-Neckar Löwen in der neuen European League ausfallen. Das teilte der Handball-Bundesligist am Donnerstag mit. Das Auswärtsspiel war für kommenden Dienstag beim ungarischen Club Grundfos Tatabanya KC angesetzt. Schon das Auftaktspiel der Löwen am Dienstag gegen RK Trimo Trebnje aus Slowenien war wegen eines Corona-Falls beim Gegner abgesagt worden. Beide Spiele sollen nach Angaben der Löwen nachgeholt werden.

Uwe Gensheimer

Auch zweite European-League-Partie der Löwen fällt aus

Wegen mehrerer positiver Corona-Fälle beim Gegner wird auch das zweite Spiel der Rhein-Neckar Löwen in der neuen European League ausfallen. Das teilte der Handball-Bundesligist mit.

Das Auswärtsspiel war für kommenden Dienstag beim ungarischen Club Grundfos Tatabanya KC angesetzt. Schon das Auftaktspiel der Löwen gegen RK Trimo Trebnje aus Slowenien war wegen eines Corona-Falls beim Gegner abgesagt worden. Beide Spiele sollen nach Angaben der Löwen nachgeholt werden.

Coronavirus in Polen

Polen und Schweiz auf Corona-Risikoliste

Die Bundesregierung hat die Nachbarländer Polen und Schweiz, fast ganz Österreich und große Teile Italiens ab kommenden Samstag als Corona-Risikogebiete eingestuft.+

Das gilt auch für Großbritannien bis auf die Kanalinseln und Überseegebiete, ganz Irland und Liechtenstein sowie einzelne Regionen in sechs weiteren Ländern. Mit den Kanarischen Inseln wurde dagegen am Donnerstag eins der beliebtesten Winterreiseziele der Deutschen von der Risikoliste des Robert Koch-Instituts gestrichen.

Der Vorsitzende Wolfgang Ruther spricht bei der Hauptversammlung der Tettnanger Hopfenpflanze in der Argentalhalle in Laimnau. W

Hopfenvirus bereitet den Bauern Sorgen

Während Corona das Jahr im Hopfen ebenso geprägt hat wie in allen anderen Lebensbereichen auch, gibt es seit einiger Zeit einen Virus, der die Pflanzen selbst direkt angreift. Das Thema ist einer der Schwerpunkte bei der Hauptversammlung der Tettnanger Hopfenpflanzer in der Argentalhalle in Laimnau gewesen.

Es handelt sich um den sogenannten „Citrus Bark Cracking Viroid (CBCV)“. Der werde bei Zitrusfrüchten teils gezielt eingesetzt, um den Wuchs klein zu halten, sagte Manuel Geiser vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum (LTZ).

Blick auf die Kaiserburg in der Nürnberger Altstadt

Nürnberg präsentiert Bewerbung um Kulturhauptstadt

Die Bewerbung Nürnbergs als europäische Kulturhauptstadt geht in die Endrunde. Am Freitag wird die Jury auf einem Rundgang Bayerns zweitgrößte Stadt erkunden - wegen der Corona-Krise allerdings nur via Internet. „Wir haben uns überlegen müssen, wie wir die besondere Atmosphäre Nürnbergs - auch die Widersprüche der Stadt - ins Virtuelle übertragen“, sagt der Leiter des Bewerbungsbüros, Hans-Joachim Wagner.

Diese Widersprüche sind ein wichtiger Teil des Bewerbungskonzepts.

Supercomputer geplant

Europa baut einen der schnellsten Supercomputer der Welt

Um die KI-Forschung in Europa voranzutreiben, soll in Italien mit Hilfe von EU-Geldern einer der schnellsten Supercomputer der Welt entstehen. Den Zuschlag für das Leonardo genannte Projekt mit einem Budget von 120 Millionen Euro habe der französische Anbieter Atos erhalten, teilte die EU-Kommission mit.

Das System soll eine Rechenleistung von insgesamt 250 Petaflops und eine Speicherkapazität von über 100 Petabyte haben. Ein Petaflops entspricht einer Billiarde oder 1000 Billionen Gleitkommaoperationen pro Sekunde.

Südlicher Steinbeißer

Südlicher Steinbeißer hat sich in Deutschland angesiedelt

Fischereibiologen haben erstmals in einem deutschen Gewässer den seltenen südlichen Steinbeißer in größerer Zahl nachgewiesen. Die Fische seien im Oberrhein gefunden worden, teilte die Fischereiforschungsstelle (FFS) Baden-Württemberg in Langenargen am Montag mit.

Diese Fischart habe man bisher nur aus einigen Seen der Schweiz und südlich der Alpen in Teilen von Frankreich, Italien, Slowenien und Kroatien gekannt. Die Forscher vermuten, dass sich der südliche Steinbeißer (Cobitis bilineata) von der Schweiz aus nach Deutschland ...