Suchergebnis

 Der Tischtennisport prägt die ganze Familie: Bei Fu-Yang (von links), Kevin Fu, Eliane Fu und Yong Fu.

Dieser Biberacher Schüler schafft es mit seinem Talent in eine TV-Show

Mit seinem Talent ist er am Samstagabend im Fernsehen zu sehen: der Biberacher Schüler Kevin Fu. Der begeisterte Tischtennisspieler möchte in der Show „Klein gegen Groß“ einen sportlichen Überraschungsgast von der Platte fegen. Ob dem Zwölfjährigen das gelingt? Zumindest gilt er als große Nachwuchshoffnung des Tischtennissports.

„Es war sehr aufregend und das Studio war einfach riesig“, schwärmt Kevin Fu. „Das war eines meiner schönsten Erlebnisse.

 Vanessa Riedmüller

Riedmüller erneut beste Deutsche

Die Biberacher Degenfechterin Vanessa Riedmüller hat beim Satelliten-Weltcup in Split (Kroatien) erneut das Viertelfinale erreicht. Als Siebte war sie erneut beste Deutsche und ließ damit auch das A-Nationalteam und alle anderen deutschen Kaderfechterinnen hinter sich.

150 Fechterinnen aus 23 Nationen waren im kroatischen Split am Start. Satelliten-Weltcups sind eine Ebene unter den Grand-Prixs und Weltcups angesiedelt. Die deutsche Delegation war mit 25 Fechterinnen, darunter auch das A-Nationalteam, am Start.

Zypern - Russland

Polen und Russland für Fußball-EM 2020 qualifiziert

Die Nationalmannschaften Polens und Russlands haben sich für die Endrunde zur Fußball-EM 2020 qualifiziert.

Nach dem 2:0 (0:0) über Nordmazedonien ist die polnische Auswahl das vierte Team nach Belgien und Russland (Gruppe I) sowie Italien (Gruppe J), das den Sprung zur EM vorzeitig geschafft hat.

Die Polen taten sich in einer hart geführten Partie in Warschau lange Zeit schwer. Die Führung erzielte der gerade eine Minute zuvor eingewechselte Przemyslaw Frankowski (74.

Bundestrainer

Söderholm mit hohen Erwartungen für Deutschland Cup

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm geht mit hohen Erwartungen in seine Deutschland-Cup-Premiere in Krefeld.

„Es ist die erste Möglichkeit für die Spieler, sich für die nächste WM zu bewerben. Im Hintergrund steht auch Olympia. Auch dafür sind es die ersten Schritte“, sagte der 41 Jahre alte Finne in Krefeld mit Blick auf die Weltmeisterschaft im Mai 2020 in der Schweiz und auf die Winterspiele 2022 in Peking. Vom 7. bis 10. November trifft das deutsche Nationalteam beim Deutschland Cup auf Russland, die Schweiz und die Slowakei.

Andrea Petkovic

Petkovic erreicht Halbfinale in Linz

Tennisspielerin Andrea Petkovic steht nach einer überzeugenden Vorstellung erstmals seit einem Jahr wieder im Halbfinale eines WTA-Turniers.

Die Darmstädterin siegte in Linz 6:4, 6:1 gegen Viktoria Kuzmova aus der Slowakei. Nach anfänglichem Rückstand drehte die 32 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin auf und knüpfte an ihre gute Vorstellung zuvor im deutschen Duell gegen Julia Görges an.

Die einstige Top-Ten-Spielerin, derzeit auf Platz 75 der Weltrangliste, trifft im Semifinale an diesem Samstag auf das Top-Talent Cori Gauff.

 Die Schwenninger Wild Wings, hinten Jamie MacQueen (blau), mussten sich nach einer schwachen Leistung den Nürnberg Icetigers (v

Nach blamablen Auftritten schrillen Alarmglocken

In Schwenningen schrillen die Alarmglocken. Vier von fünf Heimspielen gingen in der Deutschen Eishockey-Liga verloren, von möglichen 24 Punkten in acht Partien wurden nur deren sieben geholt. In den letzten drei Spielen gab es keine Zähler.

Nach zwei blamablen Auftritten ist es in Schwenningen schon wieder ungemütlich: Am Freitag unterlagen die Wild Wings in Straubing sang- und klanglos 0:5. Am Sonntag gegen Nürnberg vor der Minuskulisse von 2713 Zuschauern war beim 3:5 eigentlich auch nur das Ergebnis besser.

„Alle in blau“ ist das Motto der VfB-Fans.

Der Saisonauftakt der Volleyballer steht vor der Tür

Der VfB Friedrichshafen startet am Samstag, 12. Oktober, in die neue Saison der Volleyball-Bundesliga. Mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger Heitec Volleys Eltmann (19.30 Uhr in der ZF-Arena) feiern Fans und Verein gemeinsam das Ende der Sommerpause. Im erneuerten Team von Chef-Trainer Michael Warm und Co-Trainer Patrick Steuerwald sind in dieser Saison so viele Nationen vertreten, wie wohl lange nicht mehr, teilt der VfB in einem Schreiben mit.

Anastasija Kuzmina

Biathlon-Olympiasiegerin Kuzmina beendet Karriere

Die dreimalige Biathlon-Olympiasiegerin Anastasija Kuzmina hat ihre Karriere endgültig beendet.

Die 35-Jährige, die bei den Winterspielen in Pyeongchang 2018 Gold im Massenstart gewann, wollte ursprünglich im kommenden Weltcup-Winter in den Staffelrennen für die Slowakei an den Start gehen. Aber aufgrund einiger gesundheitlicher Probleme hört die gebürtige Russin nun doch auf.

„Es ist besser, es jetzt zu tun, als im Laufe der Saison“, sagte Kuzmina am Mittwoch auf einer Pressekonferenz.

Pfleger soll Senioren ermordet haben: Landgericht lässt Mordanklage zu

88 Jahre alt ist die Spaichingerin geworden. Dann hat ihr der als 24 Stunden-Pfleger angestellte polnische Hilfspfleger Grzegorz W. mit Insulin das Leben genommen. So lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft.

Das Landgericht München I hat die Mordanklage der Staatsanwaltschaft gelassen, so der Sprecher des Gerichts auf Anfrage dieser Zeitung. Beginn des Mammutprozesses ist am 26. November um 9.30 Uhr.

Die 38 Hauptverhandlungstermine der Schwurgerichtskammer sind bis 28.

Moritz Seider

Eishockey-Talent Seider beginnt in AHL

Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider beginnt seine Karriere in Nordamerika in der unterklassigen AHL. Die Detroit Red Wings aus der NHL entsandten den 18 Jahre alten Verteidiger zum Ende der Vorbereitung in ihr Farmteam Grand Rapids Griffins. Das teilten die Red Wings am Sonntagabend wenige Tage vor dem Saisonstart mit.

Seider war der deutsche Shootingstar der vergangenen Saison. Er wurde mit den Adler Mannheim Deutscher Meister, war im Mai bei der A-WM in der Slowakei bester deutscher Verteidiger und gilt als größtes deutsches ...