Suchergebnis

WhatsApp

Messengerdienste: WhatsApp bleibt deutlich vorne

WhatsApp bleibt mit Abstand der in Deutschland am häufigsten genutzte Online-Kommunikationsdienst. 93 Prozent aller Nutzer verwenden den zum Meta-Konzern (ehemals Facebook) gehörenden Dienst, wie eine repräsentative Befragung im Auftrag der Bundesnetzagentur ergab.

Die Befragung im August 2021 zeigte einen leichten Rückgang gegenüber einer Befragung 2019: Damals lag die WhatsApp-Quote noch bei 96 Prozent.

Auch auf Platz zwei und drei lagen Meta-Dienste, ebenfalls mit Rückgängen.

Rikki Scopes ist unternehmungslustig und bereit für ein Familienfest in Spanien.

Einsame Spaziergänge und annullierte Flüge prägten das Jahr dieser Riedlingerin

Ihr Terminkalender ist normalerweise immer sehr gut ausgefüllt mit Vernissagen, Bandauftritten und Besuchen bei Freunden und Familie, die verstreut in Europa leben. „Im Januar 2021 stand nichts drin außer den Müllabfuhrterminen“, erzählt Rikki Scopes. Das war besonders schmerzlich, da sie im Januar in 70. Geburtstag groß feiern wollte und bereits Ferienwohnungen und Zimmer für ihre Gäste gebucht hat. Pandemiebedingt musste sie ganz alleine feiern – Freunde stellten ihr ein Geschenk vor die Haustür und die Glückwünsche Familie nahm sie über ...

Toni Kroos

Kroos will Karriere bei Real beenden: „Unfassbare Beziehung“

Ex-Weltmeister Toni Kroos will seine Fußball-Karriere bei Real Madrid beenden und spielt daher in Fragen einer möglichen Vertragsverlängerung mit offenen Karten.

«Die Vertragslaufzeit wurde bei der letzten Verlängerung von mir ganz bewusst gewählt, dann wäre ich 33 und das wäre ein gutes Alter, um zu überlegen, wie es weitergeht. Ich brauche da nicht rumzueiern», sagte der Profi dem TV-Sender Sky.

Kroos bestritt in seiner Karriere 106 Länderspiele für Deutschland und wurde 2014 mit dem Team Weltmeister.

 Sie hoffen, musikalisch bald wieder voll loslegen zu können: Janina Glaser (links) und Anna Birk vom Musikverein „Lyra“ Mieting

Zwei Musikerinnen aus der Region schildern persönlichen Jahresrückblick

Corona hat auch 2021 vieles durcheinandergewirbelt, beruflich wie privat. In einer kleinen Serie erzählen Menschen aus Laupheim und Umgebung, wie es ihnen ergangen ist, mit welchen Plänen sie in das Jahr ge- startet sind, wie sie bisher durch die Pandemie gekommen sind, welche Herausforderungen sie meistern mussten und was ihnen Mut und neue Kraft gab, ob sich ihre Sicht auf die Welt verändert hat und welche Hoffnungen und Gedanken sie zum Jahreswechsel bewegen.