Suchergebnis

Georg Eisenreich

Missbrauch und Kinderpornografie: Zahlen explodieren

Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs und Kinderpornografie haben deutlich zugenommen - in Bayern sind die Zahlen in diesem Jahr geradezu explodiert. Bis zum 23. November wurden beim «Zentrum zur Bekämpfung von Kinderpornografie und sexuellem Missbrauch von Kindern im Internet» (ZKI) 2728 Verfahren eingeleitet. Das sind rund 140 Prozent mehr als noch im Jahr 2020, wie Justizminister Georg Eisenreich (CSU) am Montag bei der Vorstellung der ersten ZKI-Bilanz sagte.

Franz Kegler gewinnt beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Franz Kegler aus Boms hat in seiner Altersgruppe beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wertung Trompete mit 23 von 25 möglichen Punkten den zweiten Platz gemacht.

Qualifiziert hatte sich Kegler für diesen Wettstreit zuvor mit einem ersten Platz beim Jugend-musiziert-Landeswettbewerb. Mit seinen Wettbewerbsstücken, dem erste Satz aus dem „Konzert in Es Dur“ von Johann Nepomuk Hummel, das Trompetensolo „2. Suche“ von Alina-Maria Rötzer und der erste Satz aus der „Sonata für Trompete“ des amerikanischen ...

Whatsapp macht Schluss mit Uralt-Androiden

Bundeskartellamt untersucht Markt für Messengerdienste

Das Bundeskartellamt hat am Donnerstag einen Zwischenbericht zur Sektoruntersuchung über Messenger- und Video-Dienste vorgelegt.

In dem Papier wird noch keine abschließende Bewertung der Wettbewerbssituation vorgenommen. Vielmehr geht es vor allem um die Frage, ob Gesetzgeber und Behörden dafür sorgen sollten, dass eine Kommunikation über die verschiedenen Anbieter hinweg möglich ist. Gegenstand der Untersuchung sind Anwendungen wie WhatsApp und Facebook Messenger, FaceTime und iMessage, Google Meet, TeamViewer, Threema, Skype und ...

Frau telefoniert mit Smartphone

Corona-Hoch vorbei: Telefonate dauern nicht mehr so lang

Nachdem die Bundesbürger im ersten Corona-Jahr deutlich länger telefoniert haben als zuvor, kehrt nun wieder etwas Normalität ein.

Im August und September habe ein Mobilfunk-Telefonat im O2-Netz durchschnittlich etwa 2 Minuten und 40 Sekunden gedauert, teilte der Netzbetreiber Telefónica auf Anfrage mit.

In den verschiedenen Lockdown-Monaten seit Beginn der Pandemie waren die Gesprächsteilnehmer hingegen 30 bis 60 Sekunden länger am Hörer, wie aus den Zahlen hervorgeht.

 Beim Romance Scam bringen Betrüger Menschen dazu, Geld zu überweisen, obwohl man sich noch nie gesehen hat.

Betrüger versprechen die große Liebe: So schützt man sich vor Scamming

Es passiert immer noch häufig, dass Menschen von Betrügern über den Tisch gezogen werden. Eine Masche ist das "Scamming". Mit dieser Masche wird oft die große Liebe vorgegaukelt, viel Geld in Aussicht gestellt oder der Traumjob versprochen.

Oft führt der Weg zum ersehnten Glück nämlich über Vorauszahlungen an Betrüger (Scammer). Die unter dem Namen Nigeria-Connection bekannt gewordene Betrugsmasche beschränkt sich mittlerweile nicht mehr nur auf Massenmails mit absurden Gewinnversprechen, sondern tritt in vielfältiger Form in ...

 Nach der erfolgreichen Premiere der ersten Bopfinger komischen Sommer Nacht mit einem unterhaltsamen Programm stellten sich die

Die Comedy-Nacht unter dem „wunderschönen Teletubbie-Berg“

Im Rahmen der Kulturevents unterm Ipf hat mit der komischen Sommer Nacht eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate Deutschlands gastiert – unter dem laut Mirja Regensburg wunderschönen „Teletubbie Berg“, wie sie Bopfingens Wahrzeichen titulierte. Neben dem Multifunktionswerkszeug der weiblichen Comedians sorgten Deutschlands ehemaliger Dauerstudent David Werker und der Brexit-Export Tim Whelan für bestes Bauchmuskeltraining in der Schranne.

Mit ihrem aktuellen Programm „Im nächsten Leben werd’ ich ein Mann“ eröffnete Mirja ...

 Carmen Nelson

Tochter beklagt „verbale Misshandlung“ ihrer 92-jährigen Mutter durch Pflegekraft

Eine verdreckte Wohnung und eine „verbal misshandelte“ Mutter - Carmen Nelson hat schlechte Erfahrungen gemacht mit einem Pflegedienstvermittler, dessen Betreuerinnen sich ein Jahr um ihre 92-jährige Mutter in Trossingen kümmerten. Der betont indes, dass es nur ein einziges Mal zu einem „Wortgefecht“ zwischen einer Betreuerin und der Seniorin gekommen sei.

Im Sommer 2020 war Carmen Nelson für ein knappes Jahr nach Spanien aufgebrochen.

Mitgliederversammlung des TSV Reute

Der Turn- und Sportverein traf sich zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 21.07.2021 um 19:30 Uhr. Die erforderlichen Coronamaßnahmen der „3 G's“ wurden bereits vor Betreten der Versammlung vom Hausherrn, Herrn Hörmann, ordnungsgemäß vorgenommen.

Vorsitzende Karin Nowak eröffnete die turnusmäßige Mitgliederversammlung und wies auf die ordnungsgemäße Einladung sowie die vorliegende Tagesordnung und die Beschlussfähigkeit hin. Wegen zeitgleicher Sitzung konnte leider kein Vertreter der Ortschaft an der Versammlung teilnehmen.

Gefängnis-Chefin über die Coronazeit: „Wir können nicht einfach schließen“

Das Coronavirus macht vor nichts Halt. Nicht vor Schulen, nicht vor Pflegeheimen und auch nicht vor Gefängnismauern. Doch wie hat sich das ohnehin schon abgeriegelte Leben der Insassen während der Pandemie verändert?

Darüber und über ihre Rolle als weibliche Führungsposition in einem Männergefängnis hat Redakteurin Anja Schuster mit Jennifer Rietschler gesprochen, die seit 2015 die JVA Rottweil leitet.

Frau Rietschler, wie hat Corona das Leben in der JVA verändert?

 Die 21-jährige Mountainbikerin Ronja Eibl

Studentin der Hochschule startet bei den Olympischen Spielen

Eine Studierende der Hochschule Albstadt-Sigmaringen nimmt dieses Jahr an den Olympischen Sommerspielen in Tokio teil: Die Mountainbikerin Ronja Eibl studiert im dritten Semester den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen in Albstadt. Ende Juni bestätigte der Deutsche Olympische Sportbund die Nominierung der 21-Jährigen, die nun noch diese Woche nach Japan fliegt. Insgesamt treten aus Deutschland jeweils zwei Frauen und zwei Männer bei den Rennen in der Kategorie Cross Country an.