Suchergebnis

Die erste, musikalische Hürde auf dem Weg zum Abitur ist geschafft. Von hinten links: Jörg Scheide (Leiter Musikschule Meckenbeu

Musik- Abi zu Zeiten von Corona

Sie sind der erste Abiturjahrgang, der die gesamte Kursstufe zwei unter Coronabedingungen absolviert hat. Eine Pionierrolle, auf die sie liebend gern verzichtet hätten, wie sie im Gespräch mit dieser Zeitung offen bekennen: Lina Marschall, Nina Hager, Lena Weiß und Simon Benz, alle Schüler des Montfort-Gymnasiums Tettnang, machen in diesem Jahr ihr Abitur und haben den ewigen Wechsel zwischen Präsenz-, Wechsel- oder Online- Unterricht mehr als satt.

Homeoffice

Uni: Frauenstimmen wirken in Video-Calls weniger kompetent

Frauen sind wegen der Stimmverarbeitung bei Videokonferenzen benachteiligt.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Ingenieuren der Universität Magdeburg, wie die Hochschule mitteilte. Demnach werden Frauenstimmen bei Online-Gesprächen als weniger ausdrucksstark, kompetent und charismatisch wahrgenommen, weil Programme wie Zoom, Skype oder Teams nicht alle Anteile der Sprache übertragen.

Zudem würden wegen des hohen Datenvolumens Frequenzen ausgedünnt, hieß es.

Der Unterricht läuft beim Musikverein Ummendorf im Lockdown weiter: Michael Bischof unterrichtet Jakob digital übers Handy.

Nachwuchsarbeit in der Pandemie – wie kann das einem Musikverein gelingen?

Statt gemeinsamer Proben und Auftritte heißt es für die Jugendlichen in den Musikvereinen zurzeit Unterricht per Videoschalte und ansonsten alleine üben. Musik ist jedoch in der Gemeinschaft am schönsten und so bedeutet die Pandemie eine lange Durststrecke für die jungen Musikerinnen und Musiker. Die Vereine stehen vor der großen Herausforderung, alle bei der Stange zu halten. Wie es dem MV Ummendorf dabei geht.

Beim Kinderkonzert kommen immer auch Familien von Nichtmusikern.

Thomas Bader vor seinem Musikgeschäft am Fuchseck

Musik Bader begegnet der Krise mit neuen Ideen

Was wäre, wenn? Wenn Thomas Bader neue Ideen verfolgen und dafür sein Musikhaus am Fuchseck zumachen würde? Es würde mehr verlorengehen als ein Laden für Instrumente. Musik Bader ist in Ellwangen eine Institution. „Die Musikschule wird überleben“, sagt „der Bader“, wie ihn alle nennen, auch den Reparaturbetrieb würde es weiter geben. Ob aber Geschäft und Café die Coronapandemie überstehen? „Das weiß ich nicht.“ Was der 59-jährige Inhaber und Jazzmusiker weiß: „Man muss was machen.

Der Alltag eines Au-Pairs in Weißenhorn

Der Alltag eines Au-Pairs in Weißenhorn

Sonia ist 24, kommt eigentlich aus Italien und arbeitet momentan als Au-Pair in Deutschland. Schon vor Corona war es für die Eltern vom 9-Jährigen Julius schwer, Vollzeit zu arbeiten und gleichzeitig ihrem Sohn zeitlich gerecht zu werden. Ein Au-Pair ist für die Familie eine sehr gute Lösung! Für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation, so sagen die Eltern. Denn Sonia kann reisen, neue Erfahrungen sammeln und vor allen Dingen ihr Deutsch verbessern.

Hofgartentreff bietet Online-Kurs für Mütter

Immer samstags (17. und 24. April sowie 8./15. und 22. Mai) von 9 bis 10.30 Uhr lädt der Hofgartentreff zum Online-Kurs „Ruhepausen im Alltag für Mütter“. Mit diesem Kursangebot soll Müttern eine bewusste Auszeit in gemütlichen Räumen angeboten werden.

Die Teilnehmerinnen bekommen klassische Entspannungstechniken wie Achtsamkeit, Progressive Muskelentspannung und Atemtechniken vermittelt, die den Stress abbauen können und zu mehr körperlichen und seelischen Wohlbefinden beitragen.

Es läuft längst nicht alles rund im Homeschooling in VS. Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen von in den Unterricht eingesch

Polizei ermittelt wegen Pornos an Schulen in Villingen-Schwenningen

Minderjährigen werden von Unbekannten Pornos im Online-Unterricht gezeigt, während an anderer Stelle Eltern mit im virtuellen Klassenzimmer sitzen und stören. Der Fernunterricht birgt Schwachstellen – auch in der Region. In zwei Fällen in Villingen-Schwenningen kam es zur Anzeige.

Während die Schulen das Internet für sich zu nutzen lernten, kam es zu Problemen. Doch verlässliche Zahlen zu den Auswirkungen gibt es von offiziellen Stellen nicht.

Die Schüler der Doppelstadt haben unterschiedliche Erfahrungen mit dem Online-Unterricht gemacht.

Und schwupp ist der Lehrer weg

Und schwupp ist der Lehrer weg. Internet-Probleme, kaum soziale Kontakte, quengelnde Geschwister: Viele Schüler aus VS stresst das Homeschooling aus diversen Gründen. Doch ob’s mit dem Online-Unterrichten generell klappt oder nicht, das „steht und fällt mit dem Lehrer“.

Rund 10000 Jungen und Mädchen besuchen die Schulen der Doppelstadt, 25 davon eine achte Klasse in der Gemeinschaftsschule am Bickeberg in Villingen. Klassenlehrer Daniel Todt, noch lange keine 40 Jahre alt, sagt von sich, dass er ein recht gutes technisches ...

Beim 30-jährigen Bandjubiläum im Frapé: The Imprudence mit (von links): Jan Borst, Chris Ritter, Valentin Rettenmaier am Schlagz

Wegen Corona: Aalener Rocker „Imprudence“ lassen 30 Jahre alten Song aufleben

Um der Corona-Tristesse ein wenig zu entfliehen und weil es einfach so unglaublich gut passt, haben die Aalener Independent-Rocker von The Imprudence einen nahezu 30 Jahre alten Song wieder aufleben lassen. „Good Times Come Back“ wurde coronagerecht – leicht modifiziert und per „Distance Recording“ – neu eingespielt.

Das Lied ist fast so alt wie die Band selbst. Im November 2019 feierten The Imprudence im Frapé ihren 30. Geburtstag. Am 30.

Helena Zengel

Helena Zengel: Popcorn und vorschlafen für die Golden Globes

Die zwölfjährige Schauspielerin Helena Zengel, die für ihre Rolle in einem Western neben Tom Hanks für einen Golden Globe nominiert wurde, ist bestens auf die Nacht der Preisverleihung vorbereitet.

«Wir sind dann in einem sehr schönen Hotel - ich glaube, das wird bestimmt eine richtig tolle Nacht!», sagte die Schülerin in Berlin in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. «Ich werde mir bestimmt Popcorn holen.» Das Outfit komme von einem Designer.