Suchergebnis

 323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsaus

Otto Rieger-Preis geht an Jan Bihlmaier

323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Donnerstagabend erhielten sie im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den vier landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Tina Egetenmeier von der Carl Zeiss AG, Sarah Janzen von der Siebdruck Esslinger GmbH, Julian Reile von der Krieger Modellbau GmbH und ...

Zwei Männer im Anzug

Nach rechts geschielt

Thüringens CDU scheint nach der verlorenen Landtagswahl, bei der sie fast ein Drittel ihrer Stimmen und den Status als stärkste Partei verlor, außer Rand und Band: Erst hat ihr Chef Mike Mohring nach links in Richtung des Wahlgewinners – Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken – geblinkt und damit bundesweit für Debatten über Profil und Markenkern der Christdemokraten gesorgt. Nun blinken Parteifreunde von Mohring aus der südthüringer Provinz nach rechts in Richtung einer AfD, die mit Björn Höcke den Wortführer des rechtsnationalen ...

Mike Mohring

CDU-Harakiri in Thüringen - Wird die Tür zur AfD geöffnet?

Thüringens CDU scheint nach der verlorenen Landtagswahl, bei der sie fast ein Drittel ihrer Stimmen und den Status als stärkste Partei verlor, außer Rand und Band.

Erst hat ihr Chef Mike Mohring nach links in Richtung des Wahlgewinners - Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken - geblinkt und damit bundesweit für Debatten über Profil und Markenkern der Christdemokraten gesorgt. Nun blinken Parteifreunde von Mohring aus der Südthüringer Provinz nach rechts in Richtung einer AfD, die mit Björn Höcke den Wortführer des ...

 Bei dem von Irmgard Riegger gefertigten Blumenarrangement (stehen von links): Edwin Bertrand, Karl Maier, Simone Kern und Karl

Mehr Wildheit im Garten zulassen

Zum aktuellen „Gartenkultur fördern – Landschaft bewahren“ hatte der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee gemeinsam mit dem Bezirksverband am Mittwoch alle Garten- und Naturfreunde in den Kursaal der Stadthalle Bad Waldsee eingeladen. Zwei Fachleute referierten über Biodiversität vom Blumentopf bis zum Acker sowie über naturnahe Gärten. Knapp 100 Besucher hörten gespannt die Ausführungen der Experten. Es war auch möglich, direkt Fragen zu stellen.

„Kressbronn brennt“ zum zweiten Mal, wenn die Brenner aus Kressbronn und Langenargen am 21. September zu ihrem Show-Event in das

Von der Frucht bis zum fertigen Destillat

Von der Landesprämierung der besten Destillate Nord- und Südwürttembergs in Owen sind Brenner aus Kressbronn und Oberdorf mit einer Fülle von Medaillen an den See zurückgekehrt. Um ihr Wirken einer breiten Öffentlichkeit weiterzugeben, plant die Gruppe nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr am Samstag, 21. September, ab 15 Uhr, eine zweite große Veranstaltung rund um das Thema Brennen und Destillate. Veranstaltungsort ist das Obstgut von Reiner Willmann der Ottenberghalde 41/3 in Kressbronn-Ottenberg.

 Freuen sich über die erneute Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ (v.l.): die Erzieherinnen Christine Gruber und Dagm

Für den Komposthaufen fehlen die Würmer

Von ihren selbst gezüchteten Pflanzen können die Kinder aus dem Kinderhaus Sonnenschein gar nicht genug bekommen. Sie haben Tomaten und Gurken geerntet, ziehen daheim Kürbisse groß und wünschen sich, dass aus ihren Eicheltrieben einmal stattliche Bäume werden. Dass sie beim Beobachten und Erforschen von Samen, dem Anlegen von Beeten und dem Bauen von Treibhäusern so ganz nebenbei viele Dinge über die Natur lernen, haben sie den Erzieherinnen Christine Gruber und Dagmar Niederer zu verdanken.

Experten sprechen über Artenvielfalt

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee lädt ein zu der Informationsveranstaltung „Biodiversität – vom Blumentopf bis zum Acker“. Termin ist am Mittwoch, 18. September, um 19.30 Uhr im Kursaal in der Stadthalle Bad Waldsee.

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee möchte eigenen angaben zufolge in Bad Waldsee und Umgebung alle Garten- und Naturfreunde zusammen bringen und hat aus diesem Grund zwei Fachleute als Referenten eingeladen.

Naturnahe Gärten einfach gestalten

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee lädt am Mittwoch, 18. September, Blumen-, Garten- und Naturfreunde zu einem Vortrag über „naturnahe Gärten“ in die Stadthalle Bad Waldsee ein. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Dabei soll auch klar werden, dass man „nicht immer nur über das Gift schimpfen“ soll.

Simone Kern, bekannt durch Vorträge im Rahmen der Aktion „Blühender Landkreis“, wird von ihren Erfahrungen als selbständige Garten- und Landschaftsarchitektin berichten und aufzeigen, wie ein naturnaher Garten ein ...

 Die Tennis-Sommersaison 2019 ist wieder zu Ende.

Bad Waldsee steigt auf, Ravensburg steigt ab

Der TC Bad Waldsee hat eine sehr erfolgreiche Tennissaison hinter sich. Die Damen 30 hatten die Meisterschaft und den Aufstieg in die Württembergliga bereits frühzeitig klargemacht, am Sonntag folgten die Herren 40. Auch sie blieben in ihrer Saison in der Oberliga ungeschlagen und steigen in die Württembergliga auf. Bitter lief es dagegen für die Tennisspielerinnen des TC Ravensburg.

Damen-30-Oberliga: Entspannt konnten die Spielerinnen des TC Bad Waldsee am Sonntag in ihr letztes Saisonspiel gehen.

 Simone Kern (Zweite von rechts) freut sich über den Insektenhotelpilz, den ihr Anne Seeger im Beisein von Alexander Mayer und N

Garten summt dank der richtigen Pflege

Alexander Mayer hat bei der Begrüßung am Donnerstag im Saal des mit 50 Interessierten gut besuchten Feuerwehrhauses in Neukirch klare Worte gewählt: „Artenschutz ist genauso existenziell wie Klimaschutz.“ Wasser auf die Mühlen der Referentin Simone Kern, die auf Einladung der Neukircher Initiative „Mach mit – Neukirch blüht“ in mehr als zwei Stunden viele Aspekte privater Artenschutz-Möglichkeiten im heimischen Garten oder Hof erläuterte.

Die Autorin von „Mein Garten summt“ (Titel der Veranstaltung) und „Der antiautoritäre Garten“ ...