Suchergebnis

Vorbereitung

Ruhpoldinger Biathlon-Weltcup findet statt

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel räumte Laura Dahlmeier am Schießstand alle fünf Scheiben ab, ehe sie mit ihrer verspiegelten Sonnenbrille entspannt an den noch leeren Tribünen der Chiemgau Arena vorbeilief.

Nach ihrer Grippe-Pause in Oberhof bereitete sich die Doppel-Olympiasiegerin bei diesmal perfekten Bedingungen mit dem deutschen Biathlon-Team konzentriert und motiviert auf ihre Rennen in Ruhpolding vor - doch erst am Mittwochabend war klar, dass die Wettkämpfe am Donnerstag überhaupt beginnen können.

Formschwacher Schempp fehlt wohl auch in Antholz

Der formschwache Massenstart-Weltmeister Simon Schempp wird neben dem Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding wohl auch die Rennen in der kommenden Woche in Antholz auslassen.

„Es ist zu 95 Prozent fix, dass er da auch nicht an den Start“, sagte Bundestrainer Mark Kirchner in Ruhpolding. In der derzeitigen Verfassung würden Wettkämpfe keinen Sinn machen.

Der 30 Hagre alte Schempp wird neben einer Ruhephase und reduzierten Einheiten ab Sonntag eine längere Trainingsphase einlegen, damit er dann wieder bei den beiden ...

Schneemassen

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding für Mittwoch abgesagt

Nach dem Schnee-Chaos der vergangenen Wochen soll der Biathlon-Weltcup einen Tag später als ursprünglich geplant im oberbayerischen Ruhpolding beginnen.

Der ursprünglich für Mittwoch vorgesehene Sprint der Herren über zehn Kilometer wird laut Mitteilung des Biathlon-Weltverbandes (IBU) am Donnerstag um 11.00 Uhr (ARD/Eurosport 2) ausgetragen werden.

Hintergrund sind die tagelangen Schneefälle. Bis einschließlich Mittwoch gilt im Landkreis Traunstein aufgrund der hohen Schneemengen der Katastrophenfall.

Laura Dahlmeier

Dahlmeier in Ruhpolding dabei - Lesser und Schempp fehlen

Laura Dahlmeier ist wieder dabei, dafür fehlen Erik Lesser und Simon Schempp beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding.

Während die Doppel-Olympiasiegerin genau wie die ebenfalls in Oberhof fehlende Vanessa Hinz beim zweiten Heim-Weltcup in Bayern in die deutsche Nationalmannschaft zurückkehren, werden Schempp und Lesser in der Chiemgau-Arena nicht am Start sein. Lesser ist gerade erst Vater geworden und hat Baby-Urlaub bekommen, Lokalmatador Schempp war in Oberhof nicht in Form gewesen.

Die deutsche Biathletin Laura Dahlmeier in Aktion

Dahlmeier in Ruhpolding dabei: Lesser und Schempp fehlen

Mit Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier, aber ohne Erik Lesser und Simon Schempp bestreiten die deutschen Skijäger den Biathlon-Weltcup in Ruhpolding. Die siebenmalige Weltmeisterin Dahlmeier gehört wie Vanessa Hinz wieder zum National-Team, nachdem das Duo in Oberhof gefehlt hatte. Das teilte der Deutsche Skiverband am Montag mit. Schempp hatte beim ersten Heim-Weltcup am vergangenen Wochenende über Probleme geklagt, Lesser war am Samstag erstmals Vater geworden und verzichtet auf einen Start.

Staffel

Warnschuss für Biathlon-Männer - Skijägerinnen Zweite

Für Deutschlands Biathlon-Männer war es ein Warnschuss im strömenden Regen, die Skijägerinnen kämpften sich in Oberhof von ganz unten bis fast nach ganz oben.

Die ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier laufende Frauen-Staffel wurde nach einem historisch schwachen Weltcup-Auftakt am Final-Sonntag nur von Russland geschlagen. Das in Bestbesetzung laufende Männer-Quartett dagegen kam nach starkem Beginn beim Sieg der Russen nur auf Rang acht.

Biathlon Weltcup Oberhof

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Mit den Staffelrennen gehen vor großer Kulisse die Biathlon-Rennen in Oberhof zu Ende. Felix Neureuther kämpft beim Weltcup-Slalom der Skirennfahrer in Adelboden um die WM-Form. Die Europameisterschaften im Bob, Eisschnelllauf und Shorttrack finden heute ihren Abschluss.

BIATHLON

Weltcup, Oberhof

Staffel, Frauen, 11.45 Uhr (ZDF und Eurosport) Staffel, Männer, 14.30 Uhr (ZDF und Eurosport)

Erst die Frauen, dann die Männer: Die deutschen Skijäger wollen zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Oberhof ...

Biathlon-Weltcup in Oberhof

Männer-Staffel beim Biathlon-Weltcup in Bestbesetzung

Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer wird beim Heim-Weltcup in Oberhof am Sonntag in Bestbesetzung an den Start gehen.

Für das letzte Rennen (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) wurden Erik Lesser, Simon Schempp, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nominiert.

Im Frauen-Wettkampf (11.45 Uhr) sind Karolin Horchler, Franziska Hildebrand, Franziska Preuß und Denise Herrmann für Deutschland am Start.

Biathlon Oberhof

Biathlon Ruhpolding

Startliste

Arnd Pfeiffer

Nur Bö stärker als Peiffer - Tolle Aufholjagd der Damen

In Schneetreiben von Oberhof hat Olympiasieger Arnd Peiffer den Sieg um 15,1 Sekunden verpasst, den Biathlon-Damen gelang auch ohne Laura Dahlmeier eine grandiose Aufholjagd.

Mit tollen Leistungen in den beiden Verfolgungsrennen haben die deutschen Biathleten die Hoffnungen auf ein grandioses Finale der Weltcuprennen am Sonntag im Thüringer Wald genährt.

Nach seinem starken Auftritt wurde Peiffer von den 22.500 Zuschauern mit Ovationen gefeiert.

Alexander Loginow

Ex-Doper Loginow siegt in Oberhof - „Müssen das hinnehmen“

Im deutschen Biathlon-Mekka Oberhof hat Ex-Doper Alexander Loginow vor den Augen von IOC-Chef Thomas Bach seinen ersten Weltcup-Sieg gefeiert. Als der 26 Jahre alte Russe in der Rennsteig-Arena ins Ziel kam, wurde er von den 12.300 Zuschauern mit Beifall bedacht.

Pfiffe für den Mann aus Saratow gab es nicht. Später stand Loginow zusammen mit dem Norweger Johannes Thingnes Bö und dem Schweden Sebastian Samuelsson auf dem Podium und strahlte.