Suchergebnis

Jupp Heynckes

Duelle zwischen Borussia und Bayern in Mönchengladbach

102 Bundesliga-Duelle lieferten sich die beiden alten Rivalen Borussia Mönchengladbach und FC Bayern bereits. Von den bislang 51 Spielen in Mönchengladbach fanden 14 im heutigen Borussia-Park statt.

Viele der spektakulären und torreichen Begegnungen der gemeinsamen Bundesligaaufsteiger von 1965 wurden im legendären Bökelberg-Stadion ausgetragen. Einige Heim-Duelle mit den Bayern bleiben in besonderer Erinnerung.

BORUSSIAS ERSTER HEIMSIEG: Erst im fünften Anlauf nach dem gemeinsamen Aufstieg hat's geklappt.

Mirco Minguzzi (rotes Trikot) zeigte sich erneut in perfekter Verfassung und besiegte den starken Malte Ziegler (blaues Trikot).

Geschafft! KG ringt weiter in der Oberliga

Mit einer fulminanten Aufholjagd und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat trotz ersatzgeschwächter Aufstellung und drei Jugendringern ein 18:16-Sieg gegen den TSV Ehningen errungen werden. Damit hat sich die KG den Verbleib in der Ringer-Oberliga gesichert und kann befreit nächste Woche gegen den Tabellenletzten antreten.

57 kg Gr.Röm: Der Nachwuchsringer Norik Lutz musste für den an Grippe erkrankten Ralf Pfisterer antreten, und sein Debüt in der Oberliga geben.

Freuen sich über die Ehrungen (vordere Reihe, von links): Paul Schmidt, Vorsitzender Hermann Vöhringer, Hugo Wurz, Vorsitzender

Ein Leben für den Chor

Der Männerchor Friedrichshafen-Fischbach hat am Freitag zu seinem traditionellen Familienabend in den Gemeindesaal St. Magnus Fischbach eingeladen. „Das ist sozusagen der Jahresabschluss und Vereinspflege für die Mitglieder", erklärte der Vorsitzende Paul Riedmüller. Traditionell werden an diesem Abend auch langjährige aktive Mitglieder geehrt.

In diesem Jahr sind es drei aktive Sänger von insgesamt 210 Mitgliedern, die mit Urkunde und Anstecknadel vom schwäbischen und deutschen Chorverband, bei welchem der Männerchor ...

 Evangelische Christen wählen am Sonntag Kirchengemeinderäte und Landessynode.

Das sind die neuen Kirchengemeinderäte

Am Sonntag haben die evangelischen Christen in der Region gewählt.

Das sind die neu gewählten Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchenbezirke Aalen und Crailsheim, die bis zum Redaktionsschluss feststanden:

Aalen: Sascha Bauer, Petra Beck, Johannes Eck, Hans-Joachim Frasch, Thomas Hiesinger, Erich Hofmann, Christine Krauth, Cornelia Maier, Hannelore Melcher, Christine Neuffer, Birgit Rück, Sabine Weinbrenner

Abtsgmünd-Leinroden-

Neubronn: Simone Beißwenger, Cordula Brenner, Tanja Ehinger, ...

Blutspenderehrung in Schelklingen: Anita Sontheimer (v.l.), DRK-Chef Harald Widmann, Fabian Schwarzmann, Werner Ziller mit Bürge

Sie stellen sich in den Dienst für die Allgemeinheit

Stets sorgt Bürgermeister Ulrich Ruckh zusammen mit der Verwaltung für einen neuen Rahmen der Blutspenderehrung. Diesmal wurde die Veranstaltung mit Blasmusik begleitet. Die „Blechbätscherei“ kam nach Schelklingen, eine Gruppe junger Musiker aus dem Raum Biberach, die aus dortigen Musikvereinen und teils auch der Schützenmusik kommen und sich im Sommer zu dieser Formation aus Blechbläsern plus einem Schlagzeuger zusammengeschlossen haben.

Würdiger RahmenRuckh kennt Bandsprecher Michael Zinser persönlich.

 Eine feste Größe am Marienplatz: das Waldhorn (grüne Fassade).

Nach fast 160 Jahren - Legendäres Ravensburger Hotel schließt

Noch sucht das Waldhorn auf seiner Internetseite eine Aushilfe für die Rezeption. Bewerbungen dürften allerdings zwecklos sein: In der Nacht auf den 9. Dezember werden zum letzten Mal Gäste im legendären Hotel am Marienplatz übernachten. Dann endet ein Stück Ravensburger Stadtgeschichte.

Es ist das zweite Mal in seiner 159 Jahre alten Familienhistorie, dass das Waldhorn schließt. 1945 besetzten die Franzosen die Stadt, beschlagnahmten das Hotel und funktionierten es zur Offiziersunterkunft und zum Casino um.

 Die Bockzunft kürt den schwerkranken Bernhard Schittkowski zum Ehrennarrenrat.

Gerhard Schittkowski wird zum Ehrennarrenrat der Bockzunft Stetten am kalten Markt ernannt

Pünktlich am 11. November hat die Bockzunft Stetten am kalten Markt ihre Hauptversammlung im Soldatenheim „Haus Heuberg“ abgehalten. Neben Neuwahlen wurde auch ein Ehrennarrenrat ernannt und der Goldorden für außergewöhnliche Dienste verliehen worden.

Als Mitglied der „Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte“ (VSAN) legte Zunftmeister Oliver Beil allerdings Wert darauf, dass für die Mitglieder der VSAN die neue Fasnetsaison erst am Dreikönigstag beginnt.

Benedikt Willert

Nach Spott gegen FCN-Keeper Willert: Riemann ermahnt Fans

Bochums Fußball-Torwart Manuel Riemann ist mit einer fairen Geste seinem unglücklichen Nürnberger Kollegen Benedikt Willert zur Seite gesprungen.

Der 31-Jährige ging beim 3:1-Sieg des VfL im Zweitliga-Duell mit dem FCN am Montagabend in der Halbzeit zur Bochumer Fan-Tribüne in der Ostkurve und signalisierte dem Anhang mit dem vor den Mund gehaltenen Zeigefinger, mit den Schmähgesängen gegen den jungen Keeper aufzuhören. „Ich fand es einfach nicht angebracht, den gegnerischen Torwart runterzumachen, weil er das nicht verdient hat“, ...

VfL Bochum - 1. FC Nürnberg

Bochum schafft gegen Nürnberg ersten Saison-Heimsieg

Der VfL Bochum hat den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der Revierclub am Montagabend im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16. Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Unentschieden schossen vor 16 046 Zuschauern Danilo Soares (9. Minute), Simon Lorenz (40.) und Manuel Wintzheimer (45.) heraus.

Torjubel

Bochum schafft Heimsieg gegen FC Nürnberg

Der VfL Bochum hat den ersehnten Befreiungsschlag geschafft und den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga eingefahren.

Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der abstiegsbedrohte Revierclub am Montagabend im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16.

Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Heim-Unentschieden schossen vor 16.