Suchergebnis


Auch wenn die SG Schrezheim (am Ball) in Hälfte eins besser war, konnte am Ende Schwabsberg-Buch jubeln.

Stödtlen schmeißt Ellwangen raus

Schon in der ersten Runden haben sich viele Favoriten schwer getan. Doch während manche noch den Kopf aus der Schlinge ziehen konnten, ist für andere der Fußball-Bezirkspokal bereits nach der ersten Runde vorbei.

Königsbronn/Oberk. - Neresheim 1:8 (1:3). Tore: 0:1, 1:2, 1:7 und 1:8 Werner (10., 37., 84., 87.) 1:1 Schmid (33.), 1:3 Cay (42.), 1:4 Dedic (56.), 1:5 und 1:6 Kiener (70., 77.). Bes. Vork.: Gelb-Rot SGM (61.). K.A.

Härtsfeld - Burgberg 1:4.

Josef Hader

Josef Hader war nach dem Kiffen „wie aus Gummi“

Der österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader (56) hat schlechte Erfahrungen mit dem Kiffen gemacht.

In der aktuellen Ausgabe von „Zeit Campus“ sagt er: „Einmal habe ich mit einem Freund in einem Jazzclub Gras geraucht. Keine gute Erfahrung. Ich hab' den Bass der Band plötzlich auf der Haut gespürt und fühlte mich wie aus Gummi. Seither nur noch legale Drogen!“

Hader studierte in Wien Germanistik und Geschichte und bevorzugte damals bereits „Spritzer“, Wein mit Sodawasser.


80 Mädchen und Jungen haben an der Eugen-Bolz-Realschule die mittlere Reife gemacht.

Schulabschluss an der Eugen-Bolz-Realschule

In der Aula der Eugen-Bolz-Realschule ist für 80 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 10 mit einer Abschlussfeier die Schulzeit zu Ende gegangen.

Das Motto „Au Revoir“ setzte bereits beim ökumenischen Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche Akzente: Die Jugendlichen hatten gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Julia Trinkle die inhaltliche Gestaltung übernommen. Dabei blickten sie auf ihre Schuljahre zurück und thematisierten die Hoffnungen und Wünsche für den neuen Lebensabschnitt.

144 neue Techniker für die Ostalb-Betriebe

Bei der Abschlussfeier der Technikerschule Aalen wurden 144 neue Techniker verabschiedet. Die berufliche Weiterbildung dauerte zwei Jahre in Vollzeit für die Fachbereiche Maschinentechnik, Automatisierungstechnik/Mechatronik, Elektrotechnik und Bautechnik und vier Jahre in Teilzeit in der Fachrichtung Maschinentechnik. 22 Absolventen erhielten einen Preis (P) und 50 eine Belobigung (B).

Maschinentechnik VollzeitKlasse FTM2/1: Martin Angstenberger, Hannes Apprich, Sascha Brüggert (B), Gregor Debernitz, Julian Deeg (P), Manuel Fuchs, ...

91 Schüler haben ihre Fachhochschulreife an der Technischen Schule Aalen bestanden.

Technische Schule Aalen: 91 Schüler bestehen Fachhochschulreife

Bei der Abschlussfeier der Technischen Schule Aalen haben 91 Schüler ihre bestandenen Fachhochschulreifeprüfung gefeiert. Dabei wurden sechs Preise (P) vergeben und 27 Belobigungen (B).

In drei Klassen des Einjährigen Berufskollegs wurden die Schüler mit abgeschlossener Berufsausbildung zum Studium an Fachhochschulen qualifiziert. Außerdem absolvierten zwölf Schüler aus dem dreijährigen Berufskolleg Metalltechnik, drei Schüler aus dem dreijährigen gewerblich-technischen Berufskolleg Kfz-Technik und elf Schüler aus dem zweijährigen ...


In Gala: Die Abiturienten des Hariolf-Gymnasiums.

Zweimal die Traumnote 1,0 am Hariolf-Gymnasium

44 Schülerinnen und Schüler freuen sich über das bestandene Abitur am Hariolf-Gymnasium. Leonie Schirle und Mario May erreichten einen Traumschnitt von 1,0. Der Gesamtschnitt des Jahrgangs liegt bei 2,4. Insgesamt erhalten zehn Schülerinnen und Schüler einen Preis, neun eine Belobigung. Der jüngste Abiturient ist 16 Jahre alt.

Die Abiturienten sind:

Alissa Bauer, Verena Blumentrath (P), Anna Brenner, Darja Denisov, Anna-Marie Ebert, Luca Gold (P), Amelie Grimm (P), Marvin Heiler, Leonie Horn (P), Lorenz Hügler (B), Isabel ...


U 11 Sieger VfB Stuttgart mit der Trophae, dem FC Bayern München und der Härtsfeldauswahl gemeinsam mit dem Schirmherr Thomas H

Die Stars von morgen

Erstmals war die Jugendabteilung der Sportfreunde Dorfmerkingen gemeinsam mit dem Aktion „Fußballtag“ Ausrichter des U 11 und U 10 Bundesliga Jugend Cups. Die Spannung bei den Verantwortlichen war vor Turnierbeginn groß. Die Frage lautete, kann man den Ansprüchen des Bundesliganachwuchses in Dorfmerkingen gerecht werden?

Um es vorweg zu nehmen: Zwei Tage Jugendfußball in Dorfmerkingen unter federführender Regie von Joe Eller mit seinem Team und den Mitorganisatoren von Stefan Schill und Alexander Brenner im sportlichen Bereich, ...

Die frischgebackenen Bundespreisträger posieren am Portal des Hochschlosses der Kapfenburg mit der Bundestagsabgeordneten Margit

Ritterlicher Empfang mit Trommelwirbel

43 Nachwuchsmusiker aus Ostwürttemberg haben auf der Kapfenburg Preise für Bestplatzierungen im Wettbewerb „Jugend musiziert“ entgegen genommen. Erich Hacker, der Direktor der internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg, und Landrat Klaus Pavel, der Vorsitzende des Fördervereins, haben den erfolgreichen Musikern gratuliert.

„Dreimal zwölf“, fasste Akademiedirektor Erich Hacker die Ergebnisse der ostwürttembergischen Jungmusiker zusammen, die sich Mitte Mai beim bundesweiten Wettstreit in Lübeck ausgezeichnet hatten: Zwölf ...


In der Nachspielzeit erzielte Johannes Hesse für den Gastgeber VfL Nendingen gegen die FSV Schwenningen per Kopf den 1:1-Ausgle

FC Frittlingen verdrängt FSV vom zweiten Platz

Der 29. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat in der Vizemeisterschaft noch keine Entscheidung gebracht. Die FSV Schwenningen kam in Nendingen über ein 1:1-Unentschieden nicht hinaus, während der FC Frittlingen daheim knapp aber verdient mit 2:1 gegen die SpVgg Trossingen II die drei Punkte am Ort behielt. Der FCF liegt nun einen Punkt vor den Schwenningern. Die Nendinger sind gerettet, ebenso der TV Wehingen, der den SV Renquishausen 4:3 besiegte.

Yannick Huber (rechts) hat mit dem FV Wangen verloren.

Knappe Niederlage für den FC Wangen

Der FC Wangen hat sein Gastspiel in der Fußball-Verbandsliga Württemberg bei den Sportfreunden Dorfmerkingen nur knapp mit 0:1 verloren. Dorfmerkingen bewahrte sich durch den Heimerfolg weiter alle Aufstiegschancen, für Wangen hingegen war die Niederlage nicht mehr von großer Bedeutung, da der Klassenerhalt schon gesichert ist.

Eine richtig schwere Aufgabe hatte der FC Wangen in Dorfmerkingen vor der Brust, gegen den Aufsteiger und Mitaufstiegsfavorit Dorfmerkingen gingen die Gäste als klarer Außenseiter in die Partie.