Suchergebnis

Die Zigarre hatte Umberto Eco im Alter gegen die Elektrozigarette eingetauscht.

Der Autor, der seine Leser bei der Hand nahm

Ravensburg - Autor des Buches „Der Name der Rose“ mit drei Buchstaben? Eco, Umberto Eco. In kaum einem Kreuzworträtsel fehlt sie, die Frage nach dem Mann, der 1980 mit diesem historischen Roman die Literaturszene Europas aufgemischt hat. Umberto Ecos Bekanntheit war umso erstaunlicher, als der Professor für Semiotik es seinen Lesern nicht immer leicht gemacht hat. Denn die Abenteuer und Kriminalfälle in seinen Büchern hat er stets mit wissenschaftlichen und historischen Exkursen der Extraklasse unterlegt.

Berlusconi soll in dem Zentrum alte Menschen pflegen, die an Demenz oder Alzheimer leiden.

Berlusconi beim ersten Sozialdienst im Seniorenheim

Der wegen Steuerbetrugs verurteilte frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat am Freitag seinen Sozialdienst zur Ableistung seiner Haftstrafe aufgenommen. Leger gekleidet kam der 77-jährige Milliardär und Medienzar am Vormittag in dem katholischen Sacra-Famiglia-Zentrum in Cesano Boscone bei Mailand an. (Fotos: AFP/dpa)

Hofnarr Burkhard Zorn, zog am Tag des Zorn wieder kräftig vom Leder.

Ratsherrenfasnet im „Mohren“ begeistert

Leutkirch (sz) – Traditionell geht es in Leutkirch am gumpigen Donnerstag nach dem Rathaussturm in den Gasthof Mohren. Ratsherrenfasnet wird dort gefeiert, wobei die Stadträte auf die Schippe genommen werden. Bei diesem hochamüsanten und fast schon professionellen Rückblick werden jedes Jahr auch die Redakteure der Schwäbische Zeitung aufs Korn genommen. Die Besucher hatten am Donnerstagabend jedenfalls wieder sehr viel Spaß beim Auftritt der hochkarätigen Redner, die die Eröffnung des Bürgerbahnhofs im Jahr 2012 feierten: Oberbürgermeister ...

Attacke auf Silvio Berlusconi

Schwerer tätlicher Angriff auf Silvio Berlusconi: Der italienische Regierungschef ist am Sonntag in Zentrum von Mailand von einem Mann mit einem harten Gegenstand — offensichtlich eine Souvenirausgabe des Mailänder Doms für Touristen — beworfen und damit niedergestreckt worden. (Foto: dpa)