Suchergebnis

Tuttlingen verschafft sich Luft im Keller

Mit einem Heimsieg gegen den TV Darmsheim ist der SC 04 Tuttlingen im Tabellenkeller weiter nach oben geklettert. Die Trossinger erkämpften sich einen Punkt gegen den Tabellenführer aus Nagold, während der VfL Mühlheim erneut eine hohe Niederlage hinnehmen musste und das weit abgeschlagene Schlusslicht in der Landesliga mit null Punkten bleibt.SC 04 Tuttlingen – TV Darmsheim 3:1 (1:0). Dem SC 04 Tuttlingen ist im Abstiegskampf ein ersehnter Befreiungsschlag gelungen.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet am 11.09.2014 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Schrecklich

Ladendiebwird aggressiv

Mit einem aggressiven Ladendieb haben sich die Polizei und ein privater Sicherheitsdienst am frühen Freitagabend in Sigmaringen auseinandersetzen müssen. Wie das zuständige Polizeipräsidium Ravensburg mitteilt, entwendete der 31-jährige Tatverdächtige gegen 17.45 Uhr mehrere Lebensmittel aus einem Discounter an der Straße „In der Au“. Ein 45-jähriger Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde darauf aufmerksam, sprach den Mann an und bat ihn ins Büro.

 Die Amsterdamer Band „The Magic Mumble Jumble“ tritt am Festival-Samstag auf.

200 Besucher können zum Festival nach Tafertsweiler

Vom Kinderchor bis zu Profi-Musikern wollen die Organisatoren des Singer-Songwriter-Festivals in Tafertsweiler in diesem Jahr wieder ein breites Programm auf die Beine stellen. Geplant ist das Festival am Samstag und Sonntag, 21. und 22. August. Nach derzeitigem Stand werden 200 Besucher auf das Gelände am Dorfgemeinschaftshaus gelassen. Erstmals müssen sie dafür Eintritt zahlen. In den vergangenen Jahren war das Festival als „Umsonst und Draußen“-Veranstaltung allen Interessierten zugänglich.

Zug erfasst Auto am Bahnübergang

Zug erfasst Auto am Bahnübergang

Ennetach - Eine 58-jährige Frau ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag am Bahnübergang in Ennetach schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge war sie auf die Gleise gefahren, obwohl sich die Schranken bereits senkten und die Lichtanlage auf Rot gesprungen war. Der Regionalexpress aus Sigmaringen erfasste ihr Auto. Fotos: Jennifer Kuhlmann

Jürgen und Silvia Henzler werden 1995 in Jungnau gebräutelt.

Das Bräuteln: eine Hohenzollerische Eigenheit

Am Fasnetsmontag und am Fasnetsdienstag haben in Sigmaringen und Umgebung die Bräutlingsgesellen alle Hände voll zu tun: Frisch Verheiratete, Hochzeitsjubilare und ehrenhafte Bürger werden auf der Stange um einen Brunnen getragen. Dieser Brauch ist eine hohenzollerische Eigenheit und zeichnet unsere Raumschaft aus.Nicht umsonst feiert die Sigmaringer Narrenzunft 2023 ein phänomenales Jubiläum: Vor 300 Jahren, also 1723, wurde das Bräuteln erstmals urkundlich erwähnt.

Winterimpression

SZ-Leser zeigen ihre schönsten Winterfotos

Kreativ gestaltete Schneemänner, tolle Landschaftsaufnahmen, frostige Details: Die „Schwäbische Zeitung“ in Sigmaringen hat ihre Leser dazu aufgerufen, ihre schönsten Winterfotos einzusenden. Die Resonanz ist gewaltig. Zu unserer Fotostrecke kommen in den nächsten Tagen noch weitere Bilder hinzu.

Nachdem die Binger Post im Skulpturengeschäft Poseidon Anfang April geschlossen hat, stand drei Monate die Frage im Raum, wer de

Das war das Jahr 2020 für die Gemeinden rund um Sigmaringen

Das Jahr hatte Höhen und Tiefen. Eine Auswahl der Geschichten des vergangenen Jahres sind in einem Rückblick zusammengefasst worden. Ein Höhepunkt war wohl dieEröffnung der Dietfurter Brücke. In Sigmaringendorf wurden die Renovierungsarbeiten der Kirche St. Peter und Paul beendet. Für Ärger sorgte dagegen der Kiesabbau in Göggingen. Weitere Themen lesen Sie hier: