Suchergebnis

Siegmund Lassak und Marianne Bauer gewinnen.

ATC-Tanzpaare überzeugen bei Landesmeisterschaften

Insgesamt drei Paare des ATC „Graf Zeppelin“ Friedrichshafen haben bei den Landesmeisterschaften Baden-Württemberg um die vorderen Plätze im Turniertanz gekämpft. Und sie waren alle erfolgreich.

Zunächst starteten Siegmund Lassak und Marianne Bauer in der Klasse B Standard ab 55 Jahre. Mit 14 Paaren war das Feld zwar überschaubar groß, verlangte aber trotzdem von den Finalteilnehmern drei Runden und somit einiges an Kondition ab. Das erst kürzlich von Weingarten nach Friedrichshafen gewechselte Paar machte von Anfang an deutlich, ...

Welfenpaar erreicht den zweiten Platz

Marianne Bauer und Siegmund Lassak vom TSC Welfen Weingarten sind in Waldshut-Tiengen erfolgreich gewesen. Mehr als 120 Starts verzeichnete der Tanzsportclub Blau-Weiß Waldshut-Tiengen im Kornhaus Waldshut in den Standardklassen C bis S der Senioren II bis IV. Bauer und Lassak erreichten an beiden Tagen den zweiten Platz.

Das tänzerische Niveau in der Klasse Senioren III C war laut Mitteilung hoch. In dieser Klasse messen sich die Paare im Langsamen Walzer, Tango, Slow Fox sowie Quickstep.

Infomarkt stößt auf großes Interesse

AMTZELL - Reges Interesse hat der erste Infomarkt für Existenzgründer im Alten Schloss in Amtzell gefunden. Über 50 Interessenten aus dem Kreis Ravensburg, einige auch aus dem angrenzenden Bodenseekreis, nutzten die Möglichkeit, sich umfassend und ohne Zeitdruck bei kompetenten Fachleuten und Betriebsinhabern zu informieren.

Von unserer Mitarbeiterin Gabriele Hoffmann

Nicht wenige Menschen tragen sich mit dem Gedanken eine selbständige berufliche Existenz aufzubauen.

Existenzgründer sprechen

Das Existenzgründungszentrum Oberschwaben und die AOK Allgäu-Oberschwaben veranstalten am Freitag, 11. März, im Schloss Amtzell von 10 bis 18 Uhr einen Infomarkt zum Thema "Selbständigkeit". Neben Vorträgen von Versicherungsvertretern sprechen Existenzgründer über ihre Erfahrungen.

Viele Menschen machen sich Gedanken, eine selbständige berufliche Existenz aufzubauen. Der Weg dorthin ist oft von vielen Unwägbarkeiten begleitet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nicht jede Idee hat eine Zukunft

RAVENSBURG - Dass er den Ruf eines Miesmachers habe, räumt Siegmund Lassak gerne ein. Als Leiter des Existenzgründungszentrums Oberschwaben müsse er seinen Klienten gegenüber kritisch sein: "Man tut ihnen sonst nichts Gutes".

Von unserem Redakteur Berthold Rueß

Der Schritt in die Selbständigkeit bedarf gründlicher Überlegung, betont Lassak: "Sie können in zwei Monaten pleite sein". Deshalb rate er auch dem größten Teil seiner Kunden von diesem Schritt ab: "60 Prozent schicke ich wieder nach Hause.

Neustart mit neuen Ideen

RAVENSBURG - Nach dem Aus für seine Einrichtung startet der Macher des Existenzgründungs-Zentrums Ravensburg im Juli mit einer neuen Idee. "Wir wollen das erfolgreiche Konzept durch mehr Beratung verbessern", sagt Betriebswirt Siegmund Lassak. Kreisrundschau

Neustart mit neuen Ideen

RAVENSBURG - Nach dem definitiven Aus für seine Einrichtung startet der Macher des Existenzgründungs-Zentrums (EGZ) Ravensburg im Juli mit einer neuen Idee. "Wir wollen das erfolgreiche Konzept durch mehr Beratung verbessern", sagt Betriebswirt Siegmund Lassak. Allerdings gibt es den Service künftig nicht mehr zum Nulltarif.

Von unserem Mitarbeiter Felix Kästle

Wer in den Landkreisen Ravensburg und Bodensee die Herausforderung der Selbstständigkeit sucht, kommt an Siegmund Lassak kaum vorbei.

Neustart mit neuen Ideen

RAVENSBURG - Nach dem definitiven Aus für seine Einrichtung startet der Macher des Existenzgründungs-Zentrums (EGZ) Ravensburg im Juli mit einer neuen Idee. "Wir wollen das erfolgreiche Konzept durch mehr Beratung verbessern", sagt Betriebswirt Siegmund Lassak. Allerdings gibt es den Service künftig nicht mehr zum Nulltarif.

Von unserem Mitarbeiter Felix Kästle

Wer in den Landkreisen Ravensburg und Bodensee die Herausforderung der Selbstständigkeit sucht, kommt an Siegmund Lassak kaum vorbei.

Vorspann

Autor Autor

Arbeitsamt auf der IBO

Viele Infos rund um

Arbeit und Beruf

Das Arbeitsamt Ravensburg ist auch dieses Jahr wieder auf der Internationalen Boden-seemesse (IBO) mit dabei. Vom 22. bis 30. März 2003 präsentieren Fachleute der Arbeitsverwaltung am Stand in Halle B 2 ein vielfältiges Programm rund um Arbeit und Beruf. Mit einem täglich wechselnden Schwerpunktthema sollen die unterschied-lichen Besuchergruppen angesprochen werden.

Unternehmer statt arbeitslos

Für Arbeitslose, die eine Geschäftsidee haben, kann der Schritt in die Selbständigkeit eine gute Alternative zur Stellensuche sein. Darauf weist das Arbeitsamt Ravensburg in einer Pressemitteilung hin.

Im vergangenen Jahr haben sich in Oberschwaben 191 Frauen und 549 Männer mit Hilfe des Arbeitsamtes selbständig gemacht, berichtet das Arbeitsamt. Als Überbrückungsgeld wurden rund sechs Millionen Euro ausgezahlt. Die meisten Firmengründer haben sich zuvor im Ravensburger Existenz-Gründungs-Zentrum (EGZ) von dessen Leiter, ...