Suchergebnis

 Mosambik zählt zu den ärmsten Ländern der Welt.

Aalens Städtepartnerschaft mit Vilankulo soll ausgebaut werden

Die Städtepartnerschaft zwischen Aalen und Vilankulo geht in eine neue Ära. Nach dem Tod von Siegfried Lingel wollen seine drei Söhne Marcus, Klaus und Andreas an dem Herzensprojekt ihres Vaters anknüpfen. Es geht um Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Mosambik, einem der ärmsten Länder der Welt. Mittlerweile ist aus der Partnerschaft ein breitgefächertes Netzwerk aus Institutionen, Betrieben und Privatpersonen geworden. Mit im Boot ist beispielsweise das Theater der Stadt Aalen, die Hochschule Aalen und die GOA.

Claus Albrecht feierte im Februar seinen 70. Geburtstag.

Aalener Persönlichkeiten 2020

In und um Aalen ist im Jahr 2020 viel passiert. Hier ein kleiner „persönlicher“ Überblick mit Geburtstagen, Todesfällen und anderem:

Das THG und den SSV geprägt

Ende November ist der langjährige THG-Lehrer, Sportler und Sportfunktionär beim SSV Aalen, Karl Evertz, verstorben. Ende Januar wäre er 82 Jahre alt geworden. 1971 war Evertz, der in Leverkusen aufgewachsen war, nach einem USA-Aufenthalt als Lehrer ans Aalener Theodor-Heuss-Gymnasium gekommen, wo er 30 Jahre lang ganze Schülergenerationen mit prägte.