Suchergebnis

Ammermüller-Debüt als Freitagspilot bei Red Bull

Dirk Nowitzki hält Dallas die Treue. Für 60 Millionen Dollar verlängerte der Basketball-Superstar im Heimaturlaub seinen Vertrag bei den Mavericks bis zum Jahr 2011.

«Ich bin glücklich, dass die Verhandlungen abgeschlossen sind und ich mit einem freien Kopf in die neue Saison gehen kann, erklärte der Würzburger. Nowitzki soll den diesjährigen Finalisten der nordamerikanischen Basketball-Profiliga in seiner neunten NBA-Saison zum ersten Titel in der Vereinsgeschichte führen.

Nowitzki: Vertrag für 60 Millionen Dollar verlängert

Dirk Nowitzki hält Dallas die Treue. Für 60 Millionen Dollar verlängerte der Basketball-Superstar im Heimaturlaub seinen Vertrag bei den Mavericks bis zum Jahr 2011.

«Ich bin glücklich, dass die Verhandlungen abgeschlossen sind und ich mit einem freien Kopf in die neue Saison gehen kann, erklärte der Würzburger. Nowitzki soll den diesjährigen Finalisten der nordamerikanischen Basketball-Profiliga in seiner neunten NBA-Saison zum ersten Titel in der Vereinsgeschichte führen.

Nowitzki: Vertrag für 60 Millionen Dollar verlängert

Dirk Nowitzki hält Dallas die Treue. Für 60 Millionen Dollar verlängerte der Basketball-Superstar im Heimaturlaub seinen Vertrag bei den Mavericks bis zum Jahr 2011.

«Ich bin glücklich, dass die Verhandlungen abgeschlossen sind und ich mit einem freien Kopf in die neue Saison gehen kann, erklärte der Würzburger. Nowitzki soll den diesjährigen Finalisten der nordamerikanischen Basketball-Profiliga in seiner neunten NBA-Saison zum ersten Titel in der Vereinsgeschichte führen.

«Superman» ONeal einfach zu stark für die Nets

Der Titelverteidiger marschiert scheinbar unaufhaltsam zur dritten Meisterschaft in Folge. Die Los Angeles Lakers sind nach dem 106:83-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Finalserie der National Basketball Association mit 2:0 in Führung gegangen.

Gegen den bisher hoffnungslos unterlegenen Meister der Eastern Conference benötigen die Lakers nur noch zwei Siege zum erneuten Triumph. In der Geschichte der NBA gewannen bisher 25 Teams die ersten beiden Endspiele.

«Superman» ONeal einfach zu stark für die Nets

Der Titelverteidiger marschiert scheinbar unaufhaltsam zur dritten Meisterschaft in Folge. Die Los Angeles Lakers sind nach dem 106:83-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Finalserie der National Basketball Association mit 2:0 in Führung gegangen.

Gegen den bisher hoffnungslos unterlegenen Meister der Eastern Conference benötigen die Lakers nur noch zwei Siege zum erneuten Triumph. In der Geschichte der NBA gewannen bisher 25 Teams die ersten beiden Endspiele.

«Superman» ONeal einfach zu stark für die Nets

Der Titelverteidiger marschiert scheinbar unaufhaltsam zur dritten Meisterschaft in Folge. Die Los Angeles Lakers sind nach dem 106:83-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Finalserie der National Basketball Association mit 2:0 in Führung gegangen.

Gegen den bisher hoffnungslos unterlegenen Meister der Eastern Conference benötigen die Lakers nur noch zwei Siege zum erneuten Triumph. In der Geschichte der NBA gewannen bisher 25 Teams die ersten beiden Endspiele.

Los Angeles Lakers gewinnen NBA-Finalauftakt

Die Los Angeles Lakers sind in der Endspielserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA 1:0 in Führung gegangen. Im ersten Spiel der Serie «Best of Seven» gelang den Kaliforniern zu Hause ein 99:94 über die New Jersey Nets. Überragender Mann beim Titelverteidiger war Shaquille ONeal mit 36 Punkten und 16 Rebounds.

Lakers gewinnen NBA-Finalauftakt gegen New Jersey Nets

Die Los Angeles Lakers sind durch einen 99:94-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Endspielrunde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 1:0 in Führung gegangen.

Überragender Mann beim Titelverteidiger war Shaquille ONeal mit 36 Punkten und 16 Rebounds. Das zweite Spiel der «Best of seven»-Serie wird wieder im Staples Center in Los Angeles ausgetragen.

Lakers gewinnen NBA-Finalauftakt gegen New Jersey Nets

Die Los Angeles Lakers sind durch einen 99:94-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Endspielrunde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 1:0 in Führung gegangen.

Überragender Mann beim Titelverteidiger war Shaquille ONeal mit 36 Punkten und 16 Rebounds. Das zweite Spiel der «Best of seven»-Serie wird wieder im Staples Center in Los Angeles ausgetragen.

Lakers gewinnen NBA-Finalauftakt gegen New Jersey Nets

Die Los Angeles Lakers sind durch einen 99:94-Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Endspielrunde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 1:0 in Führung gegangen.

Überragender Mann beim Titelverteidiger war Shaquille ONeal mit 36 Punkten und 16 Rebounds. Das zweite Spiel der «Best of seven»-Serie wird wieder im Staples Center in Los Angeles ausgetragen.