Suchergebnis

 Nina Schmid aus Essingen leidet an der seltenen Krankheit Epidermolysis Bullosa. Ihre Haut ist daher so empfindlich wie der Flü

Schmetterlingskrankheit: Wenn die Haut der Umwelt nicht standhalten kann

Ihre Haut reißt so leicht wie eine Zeitungsseite und schon bei minimaler Reibung bekommt Nina schmerzhafte Blasen. Die 21-Jährige hat eine schwere Form der seltenen Hautkrankheit Epidermolysis Bullosa (EB), auch Schmetterlingskrankheit genannt. Grundsätzlich ist die junge Frau positiv eingestellt, merkt allerdings, wie die Krankheit nach und nach voranschreitet.

„Die Phasen, in denen es mir schlecht geht, werden immer länger“, sagt die Essingerin, die in den vergangenen Wochen viel Zeit im EB-Haus, einer Spezialklinik in Salzburg, ...

Schmetterlingskind Serina

Podcast: Wie Schmetterlingskind Serina mit ihrer unheilbaren Krankheit umgeht

Serina Berger könnte zynisch und bitter sein, sich leid tun, die Welt unfair und gemein finden. Stattdessen geht sie mit Freunden zur Fasnet, plant wie die meisten 17-Jährigen den Führerschein und hat sich in den Kopf gesetzt, in den Bavaria-Filmstudios ihre Ausbildung zu machen. 

Für die Jugendliche aus Pfullendorf sind diese Pläne jedoch mit größeren Herausforderungen verbunden als für andere. Zur Fasnet kann sie nur in einem schützenden Kreis von Freunden, Autofahren nur mit einem speziellen Umbau und arbeiten nur über digitale ...

 Für die Dreharbeiten zur Sendung „Volle Kanne“ fährt Serina Berger aus Pfullendorf-Denkingen nach Düsseldorf.

Schmetterlingskind Serina Berger erzählt im Fernsehen von ihrem Alltag

„Besondere Menschen“ stehen am Freitag, 27. Dezember, im Mittelpunkt der Sendung „Volle Kanne“, die das ZDF seit 20 Jahren werktags von 9.05 bis 10.30 Uhr ausstrahlt. Mit dabei ist Serina Berger aus Denkingen.

Die 17-Jährige meistert auf so bemerkenswerte Weise ihr Schicksal, dass „Volle Kanne“-Moderatorin Stephanie Schmidt es für wert hielt, ihren Weg zu begleiten.

Serina Berger ist nämlich ein sogenanntes „Schmetterlingskind“.

 Zwei Jahrgänge verabschieden sich feierlich von ihrer Zeit am Reinhold Frank Schulzentrum Ostrachtal.

Erster Doppeljahrgang feiert Abschluss

„Ihr seid das Salz der Erde“ war der rote Faden, der sich durch den Gottesdienst zog, welcher anlässlich der Entlassfeier der Gemeinschaftsschule in Ostrach in der Pankratiuskirche stattgefunden hat. Gemeindereferent Wolfgang Gnannt wünschte den Absolventen, dass sie künftig bewusst ihrem Leben die entsprechende Würze verleihen werden. Diesen Wunsch untermalte er mit kleinen Kostproben aus dem „Salzhafen“ seiner Familie.

Es sollte eine Entlassfeier der besonderen Art werden: Im Gegensatz zur letztjährigen Feier, traten heuer zwei ...

 Dr. Christoph Specht (von links), Prof. Tobias Hirsch, Dr. Tobias Rothoeft, Petra Berger, Serina Berger und Ingo Nommsen sprech

Ostracher Schülerin ist im ZDF zu Gast

Im November hat ein Fernsehteam des ZDF Serina Berger unter anderem in ihrem Alltag am Reinhold-Frank-Schulzentrum Ostrachtal begleitet. Die 16-Jährige aus Denkingen leidet an einer seltenen Hautkrankheit. Die bereits aufgezeichnete Sondersendung von „Volle Kanne“ zum Thema „Wunderorgan Haut“ wird nun am Donnerstag, 27. Dezember, ab 9.05 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Auch im Studio ist die 16-Jährige zu Gast.

Wenige Tage nach Serinas Geburt im November 2002 steht die Diagnose: Epidermolysis bullosa (EB).

 Serina ist ein Schmetterlingskind. Die Krankheit bewirkt, dass die Haut schon bei geringer Belastung Blasen bildet und reißt.

Seltene Krankheit: ZDF begleitet „Schmetterlingskind“ aus der Region

Eine Sondersendung von „Volle Kanne“ im ZDF widmet sich dem Thema Haut. Dafür hat ein Fernsehteam auch Serina Berger aus Denkingen in ihrem Alltag begleitet. Das Mädchen leidet an einer seltenen Hautkrankheit und besucht das Reinhold-Frank-Schulzentrum-Ostrachtal. Ausgestrahlt wird die Sondersendung am Donnerstag, 27. Dezember, ab 9 Uhr.

Wenige Tage nach Serinas Geburt im November 2002 steht die Diagnose: Epidermolysis bullosa (EB). Die genetisch bedingte Krankheit bewirkt, dass die Haut schon bei geringsten Belastungen Blasen ...

Trotz des ständigen Kampfs gegen alte und neue Wunden ist Serina Berger ein fröhliches Mädchen. Sie trifft sich regelmäßig mit F

Vom ständigen Kampf gegen alte und neue Wunden

Es ist ein Wort wie aus einem Märchen: Schmetterlingskind. Doch die Geschichte von Serina Berger aus Denkingen ist eine wahre Geschichte, kein Märchen. Es ist eine Geschichte von ständigen Schmerzen, von stundenlangen Verbandswechseln, vom täglichen Kampf gegen alte und neue Wunden. Aber es ist auch die Geschichte eines Mädchens mit einem einnehmenden Lächeln; von einem Mädchen, das sich gerne mit Freunden trifft, fü