Suchergebnis

Als Dankeschön für das Engagement des Teams entschied sich OK.go, auch in diesem Jahr für eine Weihnachtsspende – 1000 Euro gehe

1000 Euro fürs „Segel-Taxi“

Der Schüler- und Linienverkehr lief über weite Strecken normal, selbst im Reisesektor konnten in den Sommermonaten Angebote gemacht werden und der Containerdienst erwies sich als Gewinner: Der Mobilitätsdienstleister OK.go ist relativ gut durch das Jahr 2020 gekommen. Kurz vor den Feiertagen ehrte das Unternehmen jetzt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und spendete zudem 1000 Euro an das „Segeltaxi“.

Während die jährliche Fahrerschulung bei OK.

 Die Ellwanger Firma ESW Luft- und Klimatechnik GmbH hat auf Kundengeschenke verzichtet und unterstützt dafür gemeinnützige Orga

Firma ESW unterstützt die gute Sache

Die Firma ESW Luft- und Klimatechnik GmbH hat zum Jahresende erneut auf Kundengeschenke verzichtet und unterstützt dafür gemeinnützige Organisationen. In Verbundenheit zu Ellwangen und in Anerkennung der außergewöhnlichen Arbeit der Sankt-Anna-Schwestern erhält das Hospiz einen Scheck über 2000 Euro. Ein Scheck über denselben Betrag erhalten der Verein Segeltaxi, die Stiftung Valentina, die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen und die Organisation Suenitos, ein Förderverein, der sich um die Entwicklung von Kindern in Quito in Equador kümmert.

 Bei den Konfirmationen in Aalen am 27. September war durch die Kollekte und die Dankgaben der Konfirmanden die Summe von 2627 E

Konfirmation: 2627 Euro für drei gute Projekte

Bei den Konfirmationen in Aalen kam durch die Kollekte und die Dankgaben der Konfirmanden die Summe von 2627 Euro zusammen. Die Konfirmierten haben jetzt das Geld mit symbolischen Schecks überreicht. 964 Euro gehen nach Mosambik für ein Schul- und Bildungsprojekt vom Vorschulalter bis zur Berufsausbildung, vermittelt durch Honorargeneralkonsul Siegfried Lingel. 854 Euro fließen an die Aktion Segeltaxi, die sich für Familien einsetzt. Lothar Schiele vom Segeltaxi nahm den Scheck entgegen und brachte seine Freude über die Spende der Jugendlichen ...

 Hannes Schiele hatte die Idee zum Segeltaxi. 2008 ist er mit neun Jahren an Krebs gestorben.

Segeltaxi: Wenn einer eine Reise tut......

Seine Religionslehrerin war die Sekretärin, Freunde hatte Hannes als Helfer oder Kapitäne für sein Unternehmen „Segeltaxi“ engagiert. Die Idee: Mit einem Boot wollte der Siebenjährige seine Fahrgäste von einem Ufer des Bucher Stausees zum anderen bringen.

Mit dem Erlös wollte er kranken Kindern helfen. Realisieren konnte Hannes seine Geschäftsidee nicht mehr. Mit neun Jahren starb er an Leukämie.

An den vierten Geburtstag seines Sohnes Hannes kann Lothar Schiele sich noch sehr genau erinnern.

 Der gemischte Chor und das Akkordeonorchester zeigen in der Wallfahrtskirche in Hohenstadt ihr Können.

Chöre begeistern beim Jubiläumskonzert

Der Männergesangverein Neubronn hat zusammen mit dem Akkordeonorchester Abtsgmünd und dem Percussionensemble Waldstetten in der bis auf den letzten Platz besetzten Wallfahrtkirche in Hohenstadt mit einem beeindruckenden Konzert sein 160-jähriges Gründungsjubiläum gefeiert. Seit 160 Jahren wird die Freude am Gesang in Neubronn von einer Generation zur anderen mit Begeisterung weitergetragen. Während es bei vielen Chören an Nachwuchs mangelt, stellen die Chöre des MGV Neubronn eine Ausnahme dar.

 Sie freuen sich, zu helfen – etwa mit dem Trikot in der Mitte, das aus Southampton kam (von links): Metin Gündogdu, Irfan Idriz

VfR-AH veranstaltet 3. Ü 40-Benefiz-Hallenfußballturnier

„Best regards“ wünschte Ralph Hasenhüttl, zu Deutsch freundliche Grüße. Eine Karte mit netten Worten war aber nicht alles, was da via Luftpost aus Southampton nach Aalen flatterte. Das Trikot des englischen Premiere League-Klubs um seinen österreichischen Trainer mit Vergangenheit beim VfR Aalen war eine Besonderheit, die auf dem Tisch der Altherrenfußballer des VfR Aalen lag.

Sebastian Vasiliadis, einer der es beim VfR zum Profi geschafft hat (und bald Nationalspieler Griechenlands ist), schickte ein Dress aus Paderborn, Benjamin ...

 50 Läufer legten am vergangenen Freitag in siebeneinhalb Stunden die 50 Kilometer von Schwäbisch Hall nach Hüttlingen zurück, u

50 Hüttlinger laufen für den guten Zweck

Das 50. Jubiläum der Abteilung Turnen/Leichtathletik/Akrobatik des TSV Hüttlingen ist am vergangenen Samstag sportlich gefeiert worden. Und zwar mit einem Benefizlauf von Schwäbisch Hall nach Hüttlingen. Passend zum Jubiläum gingen exakt 50 Teilnehmer an den Start, um die 50 Kilometer lange Strecke zu absolvieren.

Ganze 50 Kilometer laufend zurückzulegen, ist schon eine Herausforderung. Wenn dann auch noch das Wetter nicht ganz so mitmacht, erst recht.

 Das Lockbuch zum „Segeltaxi“ ist erschienen.

Das Lockbuch zum Segeltaxi ist da

Im Juni ist das Segeltaxi-Lockbuch veröffentlicht worden. Der Erlös geht zu 100 Prozent in das Benefizprojekt „Segeltaxi – Familien aufs Boot“. In Aalen ist das Buch nun an drei Stellen erhältlich.

Darin enthalten sind 37 individuelle Reiseberichte voller Sehnsucht, besonderer Erlebnisse und Begegnungen. Das Fernweh treibt die Autoren in aller Herren Länder, wo jeder so seine ganz eigenen Erfahrungen machte und im „Lockbuch“ festgehalten hat.

„Warum so weit schweifen, wenn das Schöne liegt so nah“, sagt Landrat Klaus Pavel, der für das „Segeltaxi – Lockbuch 1“ eine Ges

Segeltaxi stellt sein erstes Buch vor

Ein unterhaltsames Programm haben viele Gäste und Besucher bei der Segeltaxi-Benefizaktion am Bucher Stausee erlebt. Ein Höhepunkt war die Vorstellung des ersten Buches der Hilfsorganisation mit zahlreichen spannenden Reiseberichten. Landrat Klaus Pavel selbst gehört zu den Autoren, die eine Geschichte zum ersten Buch der Aktion mit dem Titel „Segeltaxi – Lockbuch 1“ beigesteuert haben.

Seit vielen Jahren gibt es das Projekt Segeltaxi, das Familien in schweren Lebenssituationen unterstützt.

 Die Big Band des Aalener Schubart-Gymnasiums spielt beim Segeltaxi.

Big Band-Sound beim Segeltaxi

2019 ist für die Big Band des Aalener Schubart-Gymnasiums (SG) ein äußerst ereignisreiches Jahr mit einem proppevollen Terminkalender. Die aktuelle Konzert-Tournee der Band endet diesen Sonntag beim Segeltaxi am Bucher Stausee.

Seit 30 Jahren gibt es die SG Big Band nun schon. Mitte März wurde der runde Geburtstag bei einem Gemeinschaftskonzert mit den Profis der SWR Big Band in der Aalener Stadthalle gebührend gefeiert. Nach einer kurzen Verschnaufpause jagt seit Mitte Mai ein Auftritt den anderen.