Suchergebnis

Geisterrennen

Kein Arnie, keine Party: Kitzbühels leise Streif-Premiere

So leise war Kitzbühel noch nie. Keine Heerscharen an Ski-Fans im Ziel der legendären Streif. Keine Straßenfeste mit lauten Bässen und reichlich Alkohol im Ortskern. Keine Weißwurstparty im Stanglwirt mit Arnold Schwarzenegger.

Kein lagerhallengroßes VIP-Zelt mit Hummer und Champagner für die Schönen und Reichen. Wegen Corona und all den Einschränkungen wird der Hahnenkamm-Klassiker in Tirol an diesem Wochenende fast schon zu einem normalen Weltcup.

Charles Leclerc

Ferrari-Fahrer Leclerc positiv auf Coronavirus getestet

Formel-1-Pilot Charles Leclerc ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilten sein Ferrari-Rennstall und der Monegasse selbst mit.

Leclerc wird gemäß den Teamvorgaben regelmäßig untersucht. Das Ergebnis auf seinen jüngsten Test am Mittwoch sei nun positiv ausgefallen.

„Ich fühle mich ok und habe leichte Symptome“, schrieb der 23-Jährige in den Sozialen Netzwerken. Leclerc befindet sich in Selbstisolation in seiner Heimat Monaco.

Sebastian Vettel

Aston-Martin-Teamchef setzt auf Vettels „Siegermentalität“

Das neue Formel-1-Werksteam Aston Martin erhofft sich von Sebastian Vettel einen enormen Lerneffekt für den Rennstall.

„In Sebastian haben wir einen anerkannten viermaligen Weltmeister, der Erfahrung darin hat, Teams zu helfen, Rennen zu gewinnen und um die Meisterschaft zu kämpfen. Deshalb ist er eine so wichtige Verpflichtung für uns“, sagte Teamchef Otmar Szafnauer. „Er bringt eine Siegermentalität mit, und wir alle werden auf dieser Reise zweifellos viel von ihm lernen.

Saisonstart

Formel 1 verlegt Australien-Rennen - Saisonstart in Bahrain

Die Corona-Pandemie zwingt die Formel 1 schon vor ihrem Auftakt zum Improvisieren, Mick Schumacher wird sein Königsklassen-Debüt in der Wüste feiern.

Unter dem Druck der Pandemie muss die Formel 1 ihren Saisonstart in Australien verlegen und will stattdessen am 28. März in Bahrain wieder Vollgas geben.

Der Trip nach Melbourne soll am 21. November nachgeholt werden, ehe die Motorsport-Königsklasse ihren Notkalender erstmals in Saudi-Arabien und schließlich nach insgesamt 259 Tagen erst am 12.

Grand Prix von Sakhir

Vettel-Boss Stroll: Formel-1-Auftakt in Bahrain

Der Formel-1-Auftakt in diesem Jahr soll Aston-Martin-Teambesitzer Lawrence Stroll zufolge in Bahrain stattfinden. Wie der neue Chef von Sebastian Vettel bei einer Veranstaltung seines Rennstalls sagte, wird der eigentlich in Australien geplante Auftakt verschoben.

„Wir werden irgendwann im Herbst dorthin gehen, und das erste Rennen wird Bahrain sein“, sagte der kanadische Milliardär. Die Verlegung des eigentlich für den 21. März in Melbourne geplanten Saisonstarts sei noch nicht offiziell verkündet, das werde aber noch geschehen.

Sebastian Vettel

Für Vettel bleibt Schumacher der Beste

Für den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel steht Michael Schumacher trotz der Rekorde von Lewis Hamilton immer noch an erster Stelle.

„Weil er mit dem roten Auto schneller fahren konnte als alle anderen und in jedem Rennen das Maximum abrufen konnte. Er konnte immer noch Extraleistung abrufen, wie ich das bei keinem anderen gesehen habe. Und das über viele Jahre“, sagte Vettel im Interview des Sportbuzzer über den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister.

Triple

Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 3

Die Chronologie des Sports im Jahr 2020 - dritter Teil.

04.08. Die 36 Profi-Vereine beschließen ein einheitliches Vorgehen zur Rückkehr einiger Fans in die Fußball-Stadien.

19.08. Die FIFA-Ethikkommission stellt das Verfahren gegen Präsident Gianni Infantino „wegen mangelnder glaubhafter Beweise“ ein.

21.08. Der FC Sevilla gewinnt zum vierten Mal die Europa League.

23.08. Der FC Bayern schafft das Triple und holt sich zum dritten Mal den Titel in der Champions League.

Wimbledon

Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 2

Die Chronologie des Sports im Jahr 2020 - zweiter Teil.

01.04. Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg fällt das Tennis-Turnier in Wimbledon aus.

09.04. Bruno Labbadia wird Cheftrainer bei Hertha BSC. Er löst Alexander Nouri ab.

15.04. Die 107. Tour de France wird verschoben und nun vom 29. August bis 20. September stattfinden.

21.04. Die Spielzeit der Handball-Bundesliga wird abgebrochen, der THW Kiel zum Meister erklärt.

Norbert Haug

Norbert Haug: „Ich wünsche Mick die ersten Punkte sehr“

Der frühere Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug drückt Mick Schumacher für dessen Formel-1-Debüt die Daumen.

„Ich wünsche Mick die ersten Punkte sehr. Aber: Wie bei George Russell deutlich gesehen: Im Mercedes an der Spitze des Feldes auf Siegesfahrt, im Williams am Ende des Feldes“, schrieb der Experte in einem analytischen Beitrag für den „Sportbuzzer“. Das Haas-Team müsse sich „gemeinsam mit Mick konsequent weiterentwickeln, dann gibt es auch Punkte“, meinte der 68-Jährige.

Sebastian Vettel

Vettel vermisst Pionierrolle der Formel 1 bei Technologien

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel vermisst die Vorreiterrolle seiner Hightech-Branche auf dem Gebiet der Technik und Technologie.

„Erst von 2022 wird ein Anteil von zehn Prozent Biosprit der zweiten Generation in der Formel 1 zur Pflicht. Stand heute soll der Anteil erst mit einem neuen Motorenreglement auf nur 30 Prozent steigen. Das wäre dann frühestens ab 2025/2026. Das finde ich sehr, sehr enttäuschend“, sagte der viermalige Weltmeister in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.