Suchergebnis

Einmal DFB-Pokal und vier Bundesligaspieler

Für den größten Erfolg in der mittlerweile 125-jährigen Geschichte des FV Ravensburg muss man nicht allzu lange in der Vereinschronik zurückblättern. Am 28. Mai 2016 gewann der Oberligist das Finale des württembergischen Verbandspokals mit 5:2 gegen den FSV Bissingen und zog in den DFB-Pokal ein. Neben Pokalen, Auf- und Abstiegen gibt es einige Fußballer, die es vom FV Ravensburg aus in die Spitze des deutschen Fußballs geschafft haben.

 

Das Geburtstagsfest: Am Donnerstag um 17 Uhr spielt der FV in seinem Stadion im ...

Ewerton

1. FC Nürnberg verliert im Test 1:2 gegen Halle

Erstligarückkehrer 1. FC Nürnberg hat sich dem Drittligisten Hallescher FC geschlagen geben müssen und seine erste Testspielniederlage in diesem Sommer erlitten.

Der fränkische Traditionsverein unterlag in Weismain mit 1:2 (1:2). Vor 4000 Zuschauern brachten Moritz Heyer (21. Minute) und Bentley Baxter Bahn (25. Foulelfmeter) Halle in Führung. Mikael Ishak konnte für den „Club“ kurz vor der Pause nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Verteidiger Ewerton musste wegen einer Zehenblessur noch vor der Pause ausgewechselt ...

Michael Köllner

Köllner nach Schlappe gelassen: Trainingsarbeit geht vor

Der für seinen Ehrgeiz bekannte „Club“-Coach Michael Köllner nahm die erste Niederlage in der Saisonvorbereitung recht entspannt hin. „Das Hauptaugenmerk“, sagte Köllner nach dem 1:2 (1:2) des 1. FC Nürnberg gegen den Fußball-Drittligisten Hallescher SC am Samstag in Weismain, „liegt im Moment auf der Trainingsarbeit.“

Erst in einem guten Monat wird es ernst, wenn der Aufsteiger am 18. August zunächst in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Linx in Südbaden seiner Favoritenrolle gegen einen unterklassigen Gegner gerecht werden ...

Saisonvorbereitung 1. FC Nürnberg

Aufsteiger Nürnberg gewinnt Test in Seligenporten

Der 1. FC Nürnberg hat in der Vorbereitung auf die neue Saison das zweite Testspiel gewonnen und sich über das Comeback des lange verletzten Sebastian Kerk gefreut.

Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga siegte beim Bayernligisten SV Seligenporten mit 3:0 (2:0). Durch Neuzugang Törles Knöll (5. Minute) und ein Eigentor der Gastgeber (17. Minute) führte der „Club“ zur Pause vor 1700 Zuschauern mit 2:0.

In der Schlussphase feierte Kerk elf Monate nach einem Achillessehnenriss sein Comeback.

Aufsteiger Nürnberg gewinnt Test in Seligenporten

Der 1. FC Nürnberg hat in der Vorbereitung auf die neue Saison das zweite Testspiel gewonnen und sich über das Comeback des lange verletzten Sebastian Kerk gefreut. Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga siegte am Donnerstag beim Bayernligisten SV Seligenporten mit 3:0 (2:0). Durch Neuzugang Törles Knöll (5. Minute) und ein Eigentor der Gastgeber (17. Minute) führte der „Club“ zur Pause vor 1700 Zuschauern mit 2:0. In der Schlussphase feierte Kerk elf Monate nach einem Achillessehnenriss sein Comeback.

Sebastian Kerk

Kerk will zum Nürnberger Trainingsstart dabei sein

Mittelfeldspieler Sebastian Kerk rechnet zum Trainingsauftakt des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Nürnberg mit seinem Comeback. Der 24-Jährige hatte sich bereits am dritten Spieltag der abgelaufenen Fußball-Saison beim 2:2 gegen Union Berlin einen Riss der Achillessehne zugezogen. „Es sieht alles ganz gut aus, dass ich beim Trainingsauftakt voll dabei bin“, sagte Kerk am Montag. Die Nürnberger beginnen nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga am 3.

Sebastian Kerk

Kerk will zum Nürnberger Trainingsstart dabei sein

Mittelfeldspieler Sebastian Kerk rechnet zum Trainingsauftakt des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Nürnberg mit seinem Comeback.

Der 24-Jährige hatte sich bereits am dritten Spieltag der abgelaufenen Fußball-Saison beim 2:2 gegen Union Berlin einen Riss der Achillessehne zugezogen. „Es sieht alles ganz gut aus, dass ich beim Trainingsauftakt voll dabei bin“, sagte Kerk. Die Nürnberger beginnen nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga am 3.

Aufstieg perfekt

Nürnberg feiert Rekordaufstieg - „Das Werk ist geschafft“

Erfolgstrainer Michael Köllner bekam sofort eine Bierdusche verpasst, die „Club“-Profis bejubelten in Feier-Shirts den Rekordaufstieg mit den Fans auf dem Rasen.

Der 1. FC Nürnberg ist in der Fußball-Bundesliga zurück. Die Franken siegten beim SV Sandhausen mit 2:0 (1:0) und steigen damit zum achten Mal in Deutschlands Eliteliga auf. „Das Werk ist geschafft“, sagte ein sehr gefasster Köllner nach seinem größten Erfolg.

Kapitän Hanno Behrens brachte die Gäste schon vor der Pause auf Partykurs, als er nach einem Eckball ...

Trainer Michael Köllner

Nürnberg mit Palacios gegen Bielefeld

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg kann im Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld wieder auf Federico Palacios zurückgreifen. Der bei der 0:2-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth verletzt ausgewechselte Offensivspieler ist wieder fit. „Er trainiert wieder mit“, sagte FCN-Trainer Michael Köllner am Mittwoch.

In dieser Woche trainierte Sebastian Kerk nach seinem Achillessehnenriss erstmals wieder auf dem Platz. Der Offensivspieler braucht allerdings noch länger bis zu seinem Comeback.

Cedric Teuchert

FCN-Trainer Köllner zu Teuchert-Weggang: „In Ordnung“

Trainer Michael Köllner hat die Entscheidung von Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg für einen Verkauf von Stürmer Cedric Teuchert in der Winterpause verteidigt.

Wenige Stunden vor dem Trainingsstart im neuen Kalenderjahr hatten die Franken am Mittwoch bestätigt, dass der Stürmer in die Bundesliga zum FC Schalke 04 wechselt. „Alles in Ordnung“, sagte Köllner am Nachmittag und erzählte: „Cedric wollte unbedingt weg, und ein unzufriedener Spieler hilft uns nicht weiter.