Suchergebnis

Damir Canadi

Canadi: Sofortiger Nürnberger Wiederaufstieg kein „Muss“

Ein Lautsprecher ist Damir Canadi nicht. Aber der neue Trainer des 1. FC Nürnberg weiß nur zu gut, dass Tiefstapelei beim „Club“ und seinen Fans nicht zieht.

Und so hat der 49 Jahre alte Österreicher bei seiner Vorstellung im Max-Morlock-Stadion nach der mehrmaligen Betonung der „großen Historie“ des neunmaligen deutschen Fußball-Meisters das Ziel Wiederaufstieg auch nicht von sich gewiesen. Er will es nur nicht gleich zum „Muss“ für die erste Saison erheben: „Wir haben den Vertrag auf zwei Jahre ausgelegt.

Frust

„Haben uns selbst geschlagen“: Nürnberger Pannen

Hanno Behrens sagte, was man sagen muss, wenn man im Abstiegskampf fünf Punkte Rückstand und nur noch zwei Spiele hat. „Wir werden daran glauben und weiter Gas geben. Im Fußball hat es schon alles gegeben“, meinte der Kapitän des 1. FC Nürnberg.

Die gute Nachricht für den Tabellenvorletzten war: Dank der Stuttgarter Niederlage in Berlin ist der Abstieg aus der Fußball-Bundesliga auch nach dem drittletzten Spieltag noch nicht perfekt. Die schlechte Nachricht aber ist: Durch das eigene 0:2 (0:1) beim VfL Wolfsburg ist die Hoffnung auf ...

VfL Wolfsburg gegen 1. FC Nürnberg

Nürnberg nach 0:2 beim VfL noch nicht abgestiegen

Die Chancen auf den Klassenerhalt werden für den 1. FC Nürnberg immer geringer, sind aber weiterhin intakt. Der Tabellenvorletzte der Fußball-Bundesliga verlor am Samstag mit 0:2 (0:1) beim VfL Wolfsburg und konnte sich nach dem Schlusspfiff bei Hertha BSC bedanken. Da die Berliner zeitgleich den Tabellen-16. VfB Stuttgart besiegten, ist der Abstieg des FCN noch nicht perfekt. Die Mannschaft von Trainer Boris Schommers geht jetzt mit einem Rückstand von fünf Punkten auf den Relegationsplatz in ihre letzten beiden Spiele gegen Borussia ...

VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Abstieg vermieden, weiter Hoffnung verloren

Noch lange nach dem Schlusspfiff stand Nürnbergs Torwart Christian Mathenia in seinem Strafraum und blickte enttäuscht ins Leere.

Nein, der 1. FC Nürnberg ist auch nach dem 0:2 (0:1) beim VfL Wolfsburg noch immer nicht abgestiegen. Aber nein, neue Hoffnung auf den Klassenerhalt hat dieser drittletzte Spieltag auch trotz der Niederlage des VfB Stuttgart in Berlin nicht gebracht.

Der Tabellenvorletzte geht weiter mit einem Fünf-Punkte-Rückstand auf den Relegationsplatz in seine beiden letzten Spiele gegen Borussia ...

Unentschieden

Dortmund stolpert - Keine Abstiegsentscheidung

Bayern München hat im Titelrennen der Fußball-Bundesliga alle Trümpfe in der Hand.

Eine Woche nach der bitteren Derby-Pleite gegen Schalke 04 musste Verfolger Borussia Dortmund beim 2:2 (2:0) bei Werder Bremen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach dem 32. Spieltag haben die Dortmunder somit nun vier Punkte Rückstand auf die Münchner, die zuvor mit 3:1 gegen Schlusslicht Hannover 96 gewinnen konnten.

Christian Pulisic (6. Minute) und Paco Alcácer (41.

1. FC Nürnberg - Bayern München

Bayern nutzen BVB-Patzer nicht - Remis in Nürnberg

Das war nicht meisterlich. Mit ernster Miene mühte sich Niko Kovac, die verschenkte Vorentscheidung des FC Bayern im Meisterschaftskampf der Fußball-Bundesliga möglichst schnell hinter sich zu lassen.

„Abhaken, weiter geht's. Wir haben jetzt noch drei Endspiele“, sagte der Münchner Trainer nach einem verrückten 31. Spieltag. Mit viel Glück wendete der deutsche Rekordchampion eine drohende Derby-Pleite beim 1:1 (0:0) gegen den Fast-Absteiger 1.

Enttäuscht

FCN beklagt „klarste Fehlentscheidung“

Verärgert waren Huub Stevens und Boris Schommers gleichermaßen.

Der niederländische Trainer-Routinier war nach einer frustrierenden Leistung im Abstiegsduell auf seine Schalker Mannschaft sauer. Nürnbergs Jungcoach musste beim 1:1 (0:0) seine Empörung über ein von Schiedsrichter Robert Kampka verwehrtes Tor verarbeiten.

„Das ist eine klarste Fehlentscheidung, die darf auf diesem Niveau nicht passieren“, kritisierte Schommers die in der 43.

1. FC Nürnberg - FC Schalke 04

Torwart Nübel rettet Schalker Punkt in Nürnberg

In einer wilden Schlussphase hat der FC Schalke 04 im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen wertvollen Punkt erkämpft und die Hoffnungen des 1. FC Nürnberg auf ein Happy End weiter erheblich schwinden lassen.

Beim 1:1 (0:0) glich Matija Nastasic in der 85. Minute nur drei Minuten nach der Nürnberger Führung durch Yuya Kubo noch aus. Schalkes Torhüter Alexander Nübel hielt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte einen Foulelfmeter von Hanno Behrens, dessen Tor in der 43.

Nürnberger Torjubel

Sieg nach 182 Tagen: Nürnberger Lebenszeichen gegen FCA

Minutenlang feierten die Fans des 1. FC Nürnberg ihre Fußball-Lieblinge - und die „Club“-Profis genossen das Bad vor der jubelnde Menge. Der stark abstiegsbedrohte FCN hat nach 182 Tagen wieder ein Bundesligaspiel gewonnen - und wie! Der Tabellenletzte besiegte am Samstag im Derby den FC Augsburg mit 3:0 (0:0).

„Das ist ein schöner Tag für uns. Gefühlt ist es der erste Sieg nach drei Jahren“, sagte Außenverteidiger Tim Leibold: „Das gibt uns einen Push!

1. FC Nürnberg - FC Augsburg

Nürnberger Lebenszeichen gegen FC Augsburg

Minutenlang feierten die Fans des 1. FC Nürnberg ihre Fußball-Lieblinge - und die „Club“-Profis genossen das Bad vor der jubelnde Menge.

Der stark abstiegsbedrohte FCN hat nach 182 Tagen wieder ein Bundesligaspiel gewonnen - und wie! Der Tabellenletzte besiegte im Derby den FC Augsburg mit 3:0 (0:0).

„Das ist ein schöner Tag für uns. Gefühlt ist es der erste Sieg nach drei Jahren“, sagte Außenverteidiger Tim Leibold: „Das gibt uns einen Push!