Suchergebnis

Die Gedenkstätte erinnert an die selige Beatrix von Amtenhausen.

Gedenkkreuz für selige Beatrix

Der Neujahrstag erinnert immer noch Gläubige an die von der Kirche in den Stand der Seligen aufgenommenen Klosterfrau Beatrix von Amtenhausen.

Nach den Überlieferungen starb die Chorfrau des ehemaligen Benediktinerinnenklosters am 1. Januar 1111. Obgleich seitdem 910 Jahre vergangen sind, ist das Gedächtnis an die Klosterfrau bis heute erhalten geblieben. So trägt die Sozialstation für den westlichen Teil des Landkreises Tuttlingen ihren Namen.

Vor allem über die anstehende Landtagswahl wurde beim FDP-Regionaltalk online gesprochen.

FDP-Landtagskandidat Frank Scharr plant 35 Termine zur Landtagswahl

Zwölf Personen sind es gewesen, die beim digitalen FDP-Regionaltalk am Dienstagabend Rede und Antwort standen beziehungsweise sich informieren ließen. Mehr als zwei Stunden lang ging es um Kommunales und vor allem um die kommende Landtagswahl im März 2021.

Sebastian Scherer, der Vorsitzende des Ortsverbandes der FDP im Württembergischen Allgäu, leitete die Videokonferenz. Sein Gruß galt zunächst Klaus Schliz, der aus seiner Arbeit im Wangener Gemeinderat berichtete.

187 Azubis in der Industriemechanik und anderen Berufen haben ihren Abschluss an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemacht.

Die beste Auszubildende schließt mit 1,0 ab

Nach einer zwei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben 95 Prozent ihre theoretische Berufsschulabschlussprüfung trotz den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen geschafft. Tatjana Fischer, beschäftigt bei Karl Storz SE & Co. KG, war die beste Absolventin.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.

 689 Bäume wachsen und gedeihen dank der Aktion in der Stadt.

50 neue Bürgerbäume für eine grünere Stadt

Seit ihrem Beginn im Jahr 2003 erfreut sich die Aktion „Bürger spenden Bäume“ großer Akzeptanz und Beliebtheit unter den Bürgern in Friedrichshafen. Der beste Beweis dafür ist, dass allein diesen Winter wieder 50 Bäume gespendet wurden, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Die Menschen verschenken Bäume zu ganz unterschiedlichen Anlässen wie Hochzeiten, runden Geburtstagen, zur Geburt oder zur Erinnerung an geliebte Menschen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Bahrain International Circuit

Schlaglichter zum Bahrain International Circuit

Noch zwei Rennen sind in der Formel-1-Saison 2020 zu absolvieren - eins davon finden in Bahrain statt.

Die Strecke: In der Steinwüste von Sakhir fährt die Formel 1 seit 2004 auf einem vom Aachener Baumeister Hermann Tilke entworfenen Kurs. Diesmal allerdings wird nur ein Teil der Standard-Strecke genutzt. Nach Kurve vier biegen die Piloten nun links statt rechts ab und befahren dann die ovalartige Außenstrecke, ehe sie vor der letzten Kurve wieder zurückkehren.

Bahrain International Circuit

Schlaglichter zum Bahrain International Circuit

Noch drei Rennen sind in der Formel-1-Saison 2020 zu absolvieren - zwei davon finden in Bahrain statt.

Hier ein paar Fakten:

Die Strecke: In die Steinwüste von Sakhir hat der Aachener Formel-1-Baumeister Hermann Tilke den abwechslungsreichen Kurs gebettet. Auf dem Gebiet einer ehemaligen Kamel-Farm gibt es lange Geraden, der Vollgasanteil ist hoch. Auf den neun Rechts- und sechs Linkskurven in jeder Runde müssen die Fahrer zugleich immer wieder stark bremsen, die Reifen werden erheblich beansprucht.

In der Kreisliga A 2 ist der SV Tuningen nun Spitzenreiter.

SV Tuningen klettert nach 6:2-Sieg an die Tabellenspitze

Von 1:2 auf 6:2 in 45 Minuten: Dank einer torreichen zweiten Spielhälfte hat der SV Tuningen das „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 beim SV Kolbingen mit 6:2 (2:1) für sich entschieden. Zeitgleich löste der SVT den BSV Schwenningen als Tabellenführer ab. Für die Heimelf war es ein bitterer Spieltag.

Dabei unterband der SV Kolbingen die spielerischen Ansätze des SV Tuningen früh und ging selbst per Strafstoß durch Torjäger Lukas Hipp In Führung.

Gastgeber SV Wurmlingen (gelb) musste gegen den SV Seitingen-Oberflacht eine 2:3 Niederlage einstecken, die als schmerzhaft empf

Gastgeber Wurmlingen steckt Niederlage ein

Der SG Durchhausen/Gunningen ist in unserem „Spiel des Tages“ der Fußball-Kreisliga A 2 der Befreiungsschlag gelungen, der auch dem gegnerischen Teams gut getan hätte. Am Ende siegte die SG beim FC Rot-Weiß Reichenbach deutlich mit 4:0 (2:0) und verschärft dadurch die Situation der Reichenbacher.

Max Hartmann und Spielertrainer Andreas Patzak per Foulelfmeter sorgten für die 2:0-Pausenführung der Gäste aus der Baar. „Die zwei schnellen Tore haben den eigentlich positiven und guten Start gedämpft“, fasste Benjamin Volz, erster ...

Ein psychisch kranker Mann steht seit Dienstag vor dem Ravensburger Landgericht.

Die Morddrohung kam per Sprachnachricht

Die Aufnahme klingt wie aus einem Horrorfilm: „Bald ist der Tag der Tage gekommen. Und dann werde ich dich töten.“ Diese Sprachnachricht soll ein 32-Jähriger seiner Bekannten geschickt haben – und sie später getötet haben. Seit Dienstag muss er sich deshalb vor dem Landgericht Ravensburg verantworten.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 32-Jährigen vor, die Frau im Juni auf dem Parkplatz des Gasthauses „Zum Kreuz“ in Laupheim umgebracht zu haben.

Martin-Ulrich vom Kirchengemeinderat erinnerte an die lange Vorgeschichte des Neubaus, der jetzt seiner Vollendung entgegen geht

„Damit das Haus zum Segen wird“

Auf dem neuen Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde steht der Richtbaum. Das heißt: Halbzeit – im kommenden April soll das Gebäude plangemäß fertig sein. Pfarrerin Gabriele Großbach segnete das Haus und seine Zukunft – und zufällig, aber passend, schlugen die Glocken der nahen Martin-Luther-Kirche die Stunde.

Zunächst hatte Martin-Ulrich Messner von Kirchengemeinderat die zahlreichen Gäste auf der Baustelle begrüßt. Er ließ die Geschichte des Millionenprojekts kurz Revue passieren;