Suchergebnis

FSV Denkingen verliert, aber bleibt Spitzenreiter

In der Fußball-Kreisliga A 2 hat der FSV Denkingen am zehnten Spieltag die erste Niederlage einstecken müssen und dann noch daheim gegen den SV Kolbingen. Die Tabellenführung bleibt dem FSV Denkingen trotzdem mit vier Punkten Vorsprung erhalten vor dem SV Tuningen, der daheim zu einem ungefährdeten Sieg kam. Die Tuninger führen jetzt ein Feld mit vier Mannschaften an. Zu einem überraschenden Heimsieg kam der TV Wehingen gegen den Bezirksliga-Absteiger BSV 07 Schwenningen.

Die Geehrten der Ehinger Feuerwehr.

Feuerwehr rückt zu 258 Einsätzen aus

Auf ein nicht ganz so spektakuläres Jahr wie 2017/2018 hat die Stützpunktfeuerwehr Ehingen bei ihrer Hauptversammlung zurückgeblickt.

Insgesamt rückte die Feuerwehr 258-mal aus, teilte der stellvertretende Abteilungskommandant Andreas Leicht mit. Im Vorjahr waren es noch 305 Einsätze. 33-mal galt es einen Brand zu löschen, 135-mal war technische Hilfeleistung erforderlich, 50 Fehlalarmierungen gab es und 40 sonstige Einsätze. Herausragend war bei diesen Einsätzen eine Geruchsbelästigung mit Atemwegsreizungen im Kreiskrankenhaus, ...

Der Barde Michael Skuppin erweckte im Gedenkraum den Geistlichen in „Sailers-Traum“ zum Leben.

Sebastian Sailer nachgespürt

Auf den Spuren von Männern, die mit ihrem literarischen Werk in die Geschichte eingegangen sind und Menschen heute noch bewegen, wandelt das Literaturnetzwerk Oberschwaben. Nun lud es nach Obermarchtal und Dieterskirch ein, um Sebastian Sailer zu würdigen, den Chorherrn und Dorfpfarrer, Theologen und Kanzelredner und vor allem auch schwäbischen Dichter, der bis heute unvergessen ist.

Hermann Branz führte zunächst durch das Münster von Obermarchtal und erläuterte die Geschichte des Klosters, in das Sailer 1730 eintrat und 1738 seine ...

HSG Baar gewinnt mit beiden Landesliga-Mannschaften

Die HSG Baar hat mit ihren beiden Handball-Landesliga-Teams (Männer und Frauen) ihren Heimvorteil genutzt und wichtige Siege eingefahren. Dagegen waren die HSG Fridingen/Mühlheim (Württembergliga Männer), der TV Aixheim und die HSG Rietheim-Weilheim unter den Verlierern.

Württembergliga MännerHSG Langenau/Elchingen – HSG Fridingen/Mühlheim 32:25 (15:13). Im ersten Durchgang hielten die Gäste aus dem Donautal laut Co-Trainer Ibrahim Parlak gut mit.

 Beim Einweihungskonzert überzeugt die neu überholte Rieger-Orgel in St.-Jodok.

Gelungene Premiere nach dem großen Brand in der Sankt-Jodok-Kirche

Nach dem großen Brand im Jahr 2018 ist am Samstagabend in der St.-Jodok-Kirche in Ravensburg die reparierte Rieger-Orgel wieder in Betrieb genommen worden. Dabei überraschten die Organisten Michael Rische und Udo Rüdinger mit ihrem Können. An den Trompeten glänzten Daniel Klos und Marc Malmer. Gekonnt spielte die Flötistin Claudia Wick, angetreten für die kurzfristig ausgefallene Sopranistin.

In Vertretung von Jodoksgemeinde und „Kirche in der Stadt“ berichtete Pfarrer Hermann Riedle den Konzertgästen von der Reparatur und ...

 Der Saarbrücker Gillian Jurcher (vorne) bejubelt sein Tor zum 2:0, Gino Windmüller ist bedient.

Saarbrücken zu stark: VfR verliert gegen Liga-Favoriten 0:2

In der Halbzeitpause war Bierfassschießen angesagt, eine Sportart, die natürlich mehr der Belustigung und des Gewinns betrieben wird. Im altehrwürdigen Hermann-Neuberger-Stadion fiel dann tatsächlich nach einem fulminanten Knaller eines Fans das oberste Fass in einer Pyramide, das muss man auch erst einmal hinbekommen.

Der VfR Aalen hat in Völklingen, wo der 1. FC Saarbrücken als Ausweichmaßnahme derzeit seine Heimspiel austrägt, kein Fass abgeschossen und schon gar kein Tor erzielt.

Wurmlingen zieht ins Achtelfinale ein

Der SV Wurmlingen hat das Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals erreicht. Bei Kreisliga-B-Vertreter FSV Zepfenhan (Staffel 1) setzte sich der SVW 12:11 nach Elfmeterschießen durch.

Die Gastgeber gingen bei einem Gegentreffer von Jannick Pape mit einer 2:1-Führung in die Pause. Direkt nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren auf 3:1 (46.). In der Folgezeit war Wurmlingen spielbestimmend und traf zwölf Minuten später zum 3:3. Ein abgefälschter Freistoß von Co-Trainer Sevdail Sulejmani brachte den A-Ligisten erstmals in Führung ...

Gedenken an Sebastian Sailer

Das Literaturnetzwerk Oberschwaben (LiO) lädt am Montag 14. Oktober, um 15.30 Uhr nach Dieterskirch ein: Im Pfarrhaus wird ebenfalls das Andenken an Sebastian Sailer bewahrt und in einem schönen Ausstellungsraum präsentiert.

„Ein frisch renoviertes Kleinod“, schmunzelt Kurt Rapp, der mit der Betreuung der Gedenkstätte beauftragt ist. Bei einer Kaffeestunde mit Bewirtung durch die Landfrauen Uttenweiler gibt Michael Skuppin sein Kurzschauspiel „Sailers Traum“ zum Besten.

 Gregor Simon spielt die neue Orgel in Scheer. Manuel Hauff hilft beim Ziehen der Register.

Gregor Simon zeigt Klangfarben der neuen Orgel

Das Orgelkonzert von Gregor Simon, Betreuer der Holzhey-Orgel in Obermarchtal, hat am Sonntag die vielen Klangfarben der neuen Orgel in der Kirche St. Nikolaus in Scheer gezeigt. Eugen Pröbstle, Vorsitzender des Kirchengemeinderats, dankte dem Organisten und erinnerte an den Besuch des Gremiums vor drei Jahren in Obermarchtal. Damals hatte Simon die Klangschönheit der historischen Orgel vorgeführt und alle begeistert. „Sie sind schuld, dass wir jetzt so ein kostbares Instrument in unserer Kirche haben“, rief Pröbstle dem Organisten zu.

Sebastian Sailer im Blickpunkt

Das nächste Treffen des Literaturnetzwerks Oberschwaben am Montag, 14. Oktober, rückt den Kanzelprediger und Dorfpfarrer Sebastian Sailer in den Blick. Beginn des öffentlichen Teils ist um 13.30 Uhr am Eingang der Klosteranlage Obermarchtal. Hermann Branz führt „auf Sailers Spuren“ durch das Münster und die Klosteranlage. Der Eintritt ist frei.

Ab 15.30 Uhr lädt die Gemeinde Uttenweiler zu einer weitgehend unbekannten „Außenstelle“ ein: Im Pfarrhaus Dieterskirch wird ebenfalls das Andenken an Sebastian Sailer bewahrt und in einem ...