Suchergebnis

Frankreich - Schweden

Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Titelverteidiger Spanien und der WM-Zweite Schweden duellieren sich um Europas Handball-Krone.

Der Champion von 2018 und 2020 setzte sich in Budapest im EM-Halbfinale gegen Weltmeister Dänemark mit 29:25 (13:14) durch und darf weiter vom Titel-Hattrick träumen. Rekord-Europameister Schweden besiegte Olympiasieger Frankreich mit 34:33 (17:14) und kann zum fünften Mal den europäischen Handball-Thron besteigen.

Torwart «hat das Spiel für Spanien gedreht»Im Duell zwischen dem Welt- und Europameister erwischten die Dänen den ...

Tobias Angerer

Langläufer Angerer regt Olympia in mehreren Ländern an

In der Diskussion um einen Boykott der Winterspiele in Peking hat der frühere Weltklasse-Langläufer Tobias Angerer (44) ein generelles Umdenken in der Olympischen Bewegung angeregt.

«Warum richten nicht zwei, drei Länder zusammen die Olympischen Spiele aus, wenn ein traditioneller Ort zu klein ist, um heutzutage noch Olympische Spiele auszurichten? Ich denke da zum Beispiel an Norwegen und Schweden. Aber dazu braucht es Mut und ein Umdenken», sagte der zweimalige olympische Silbermedaillengewinner in einem Gastbeitrag der ...

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren - Inspiration für jedes Kinderzimmer

Egal ob Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter, Karlsson vom Dach oder Michel aus Lönneberga: Astrid Lindgrens Kinderbuchfiguren sind auch lange nach ihrem Tod Klassiker in fast jedem Kinderzimmer geblieben.

Die Schwedin hat der Welt der Kinder- und Jugendliteratur eine Vielfalt an Schätzen geschenkt wie kaum eine Zweite. Auch zwei Jahrzehnte nach ihrem Tod am 28. Januar 2002 im stolzen Alter von 94 Jahren lebt ihr Erbe weiter - nicht zuletzt in Deutschland.

Marcell Lamont Jacobs

Istaf Indoor in Berlin: Sprint-Olympiasieger Jacobs startet

Sprint-Olympiasieger Marcell Jacobs gibt beim Istaf Indoor in Berlin sein Comeback.

Der 27-jährige Italiener, der bei den Olympischen Spielen in Tokio über 100 Meter in 9,80 Sekunden gewann, startet am 4. Februar in der Hauptstadt erstmals seit seinem Triumph wieder in einem offiziellen Rennen, wie die Veranstalter mitteilten.

Der Goldmedaillengewinner wird über 60 Meter den Sieg anstreben, nachdem er sich im Vorjahr noch mit dem zweiten Platz begnügen musste.

Alina Reh

Reh holt EM-Bronze im Cross - Silber für Team

Alina Reh ist bei den Cross-Europameisterschaften zu Bronze gelaufen, Konstanze Klosterhalfen hat dagegen eine lange Zeit möglich scheinende Medaille verpasst.

Klosterhalfen landete in Dublin auf Rang fünf, nachdem sie bis anderthalb Runden vor Schluss in der Spitzengruppe lief und sogar Aussichten auf den Titel zu haben schien.

Am Ende konnte die Olympia-Achte über 10.000 Meter der siegreichen Norwegerin Karoline Bjerkeli Grövdal und Meraf Bahta aus Schweden nicht mehr folgen und fiel zurück.

Nikola Karabatic

Karabatic träumt mit Frankreich vom EM-Titel

Frankreichs Handball-Superstar Nikola Karabatic war nach einer selten erlebten Achterbahnfahrt der Gefühle fix und fertig.

«Das war ein verrücktes Spiel. So etwas habe ich schon lange nicht mehr erlebt», sagte der 37-Jährige nach dem Einzug des Olympiasiegers ins EM-Halbfinale durch das wundersame Comeback beim 30:29 gegen Dänemark. «Wir haben daran geglaubt und uns bis zum Ende durchgebissen. Es war eine große Aufholjagd.»

Zwölf Minuten vor Schluss lag die «Equipe tricolore» mit vier Toren in Rückstand.

Alexandra Popp

EM „sehr großes Thema“ für DFB-Kapitänin Alexandra Popp

2016 hing olympisches Gold um den Hals von Alexandra Popp. 2019 erlebte sie als Kapitänin des deutschen Fußball-Nationalteams das bittere WM-Viertelfinal-Aus gegen Schweden.

Nach einer über halbjährigen Zwangspause wird die 30-Jährige vom VfL Wolfsburg in Kürze auf dem Spielfeld zurück erwartet - rechtzeitig für die Europameisterschaft im Juli in England?

«Ich sehe das alles sehr optimistisch und sehr positiv. Ich bin jetzt schon auf einem recht guten Niveau und habe noch ein gutes halbes Jahr, um 100 Prozent absolut fit ...

Italien

Einer bei WM nicht dabei: Italien und Portugal droht Duell

Entweder Italiens frenetisch gefeierten Europameister oder Portugals Superstar Cristiano Ronaldo müssen bei der Fußball-WM 2022 in Katar zuhause bleiben und zuschauen. Dies ergab die Auslosung der europäischen Playoffs in Zürich.

Im Pfad C könnte es am 29. März zu einem Showdown zwischen dem Europameister von 2016 und dem Nachfolger aus diesem Sommer kommen - sofern Italien (zuhause gegen Nordmazedonien) und Portugal (daheim gegen die Türkei und Trainer Stefan Kuntz) am 24.

Polen

So laufen die Playoffs für die Qualifikation zur WM 2022 ab

Ob Europameister Italien oder die Portugiesen mit Superstar Cristiano Ronaldo: Zwölf europäische Mannschaften müssen im Playoff-Turnier um die restlichen drei Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar kämpfen. Der Modus birgt ein großes Risiko.

Wer ist bereits sicher für die WM qualifiziert?Deutschland, Dänemark, Belgien, Titelverteidiger Frankreich, Kroatien, Serbien, Spanien, England, Schweiz, Niederlande, Brasilien, Argentinien.

Superstar

Ibrahimovic verteidigt Foul: „Würde es wieder tun“

Schwedens Ausnahmefußballer Zlatan Ibrahimovic ist für seine oft provokanten Aussagen bekannt. Das bewies er jetzt wieder, in dem er sein rüdes Foul im WM-Qualifikationsspiel (0:1) gegen Spaniens Abwehrspieler Cesar Azpilicueta rechtfertigte.

«Ich würde es wieder tun. Hundertprozentig. Das bin ich», sagte der 40-Jährige dem «Guardian». Bei einer Ecke seines Teams hatte Ibrahimovic am 14. November Azpilicueta seine linke Schulter in den Rücken gerammt, der Kapitän des FC Chelsea prallte mit dem Gesicht gegen seinen Vordermann und ...