Suchergebnis

 Bremsenproduktion bei Haldex: Zu einem Preis von jeweils 50 Schwedischen Kronen hat ZF die 8,9 Millionen Aktien an institutione

ZF stößt Haldex-Aktien ab

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat seine 20-prozentige Beteiligung am schwedischen Bremsenspezialisten Haldex abgestoßen. Das teilte der Konzern vom Bodensee am Freitag mit. Die 8,9 Millionen Haldex-Aktien seien zu einem Preis von je 50 Schwedische Kronen (4,66 Euro) an institutionelle Investoren veräußert worden, hieß es in der Mitteilung. In Summe hatte das Paket damit ein Volumen von 445 Millionen Kronen (41,5 Millionen Euro).

ZF habe das strategische Interesse an Haldex verloren, hieß es als Begründung.

Greta Thunberg: „Ein historischer Tag“

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat sich zufrieden über den Zuspruch zu den weltweiten Klimaprotesten gezeigt. In Australien hätten sich 400 000 Menschen an Kundgebungen beteiligt, knapp 100 000 alleine in Berlin, sagte sie per Livestream aus New York zu Protestteilnehmern in ihrer Heimatstadt Stockholm. Es sei unglaublich, was man zusammen erreicht habe. Es sei ein historischer Tag, sagte sie, während die überwiegend jungen Schweden immer wieder jubelten und „Greta, Greta!

D. Mazunov

Für die TTF zählt gegen Neu-Ulm nur ein Sieg

Zwischen den TTF Liebherr Ochsenhausen und dem neugegründeten TTC Neu-Ulm kommt es am Sonntag, 15 Uhr, zum ersten Derby. Im Achtelfinale des deutschen Tischtennispokals treffen die beiden Teams in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena aufeinander, jenem Ort, wo die TTF im Januar den deutschen Tischtennis-Pokal holten.

Der frischgebackene Bundesligist, mit Wildcard ins Oberhaus eingezogen, hat in der Liga bisher zwar drei Niederlagen kassiert aber keineswegs enttäuscht.

Handball-Bundestrainer

Prokop sucht geeignetes Personal für Medaillen-Coup

111 Tage vor dem EM-Auftakt bastelt Christian Prokop schon fleißig an seinem Personalpuzzle - und träumt vom ersten Medaillen-Coup mit der DHB-Auswahl in seiner Amtszeit als Handball-Bundestrainer.

„Wir wollen am liebsten so schnell wie möglich einen Titel gewinnen. Wir sind in der Lage, Gold zu holen. Wir sind in der Lage, Silber oder Bronze abzuräumen. Dafür muss jedoch vieles passen“, sagte Prokop bei einer Talkrunde in Schalksmühle.

DTM

DTM gibt Kalender für Saison 2020 bekannt

Mit zehn statt neun Rennwochenenden bestreitet das Deutschen Tourenwagen-Masters die Saison 2020.

Zwei Wochen vor dem Finale des Deutschen Tourenwagen-Masters auf dem Hockenheimring hat die veranstaltende ITR die Termine für die kommende DTM-Saison bekannt gegeben. Neu im Kalender sind die Hochgeschwindigkeitskurse in Monza und in Anderstorp (Schweden).

„Der DTM-Kalender 2020 steht gleichermaßen für Kontinuität und Aufbruch“, sagte ITR-Geschäftsführer Achim Kostron.

Alexander Zverev

Zverev im Konzert der Großen - Laver Cup hat sich etabliert

Für den Auftritt im Konzert der Großen ging Alexander Zverev extra noch zum Friseur. Hatte sich Deutschlands derzeit bester Tennisspieler bei den US Open in New York vor rund zwei Wochen noch mit zotteliger Haarpracht präsentiert, erschien er nun am Genfer See mit kurzem Haarschnitt.

Schließlich gilt es beim Laver Cup - dem Duell zwischen den besten europäischen Tennisspielern und denen vom Rest der Welt - auch darum, abseits des Courts eine gute Figur zu machen.

SeaBubbles testet Wassertaxi in Paris

Paris bereitet möglichen Einsatz von Wassertaxis vor

Die Millionenmetropole Paris bereitet einen möglichen Einsatz von elektrisch betriebenen Wassertaxis auf der Seine vor.

„Wir hoffen, dass die ersten Boote im Frühjahr nächsten Jahres starten können“, sagte der Co-Gründer des Start-up-Unternehmens SeaBubbles, Anders Bringdal, in Paris. Es ist unter anderem noch ein grünes Licht der Behörden nötig.

Die kleinen weißen Taxis können bis zu vier Passagiere befördern. Es sei noch offen, wie viele Fahrzeuge eingesetzt werden könnten.

Trump und OBrien

Trump macht O'Brien zum neuen Nationalen Sicherheitsberater

Eine Woche nach dem Rauswurf des Hardliners John Bolton hat US-Präsident Donald Trump die Ernennung des Diplomaten Robert O'Brien zum neuen Nationalen Sicherheitsberater angekündigt.

O'Brien sei bislang „sehr erfolgreich“ als Sondergesandter für Geiselangelegenheiten im Außenministerium tätig gewesen, erklärte Trump am Mittwoch auf Twitter. „Ich habe lang und hart mit Robert gearbeitet. Er wird einen super Job machen“, schrieb Trump.

Der Jurist wird der vierte Nationale Sicherheitsberater in Trumps Amtszeit.

Home Office

Wenn die Arbeit nach Hause kommt - und nicht mehr geht

Aufstehen, Anziehen, Laptop an: Der Weg ins Home Office ist kurz. Immer mehr Arbeitnehmer machen zumindest tageweise ihre Wohnung zum Büro. Mails, Telefonkonferenzen, ja ganze digitale Team- und Softwareprojekte lassen sich ungestört zu Hause erledigen, wenn die Bandbreite stimmt.

Drei Viertel derer, die zu Hause arbeiten, meinen, dass sie dort konzentrierter arbeiten, zwei Drittel schaffen am Wohnzimmertisch mehr Arbeit als im Betrieb, wie eine AOK-Umfrage ergab.

 Das Team der Ski-Gymnastik-Gruppe gewannen den Kubb-Wettbewerb beim Aitracher Dorffest auf dem Sportgelände bei der Festhalle.

Reichlich Spaß in Dirndl und Lederhosen

(olas) - Dirndl und Lederhosen sind beim zweiten Aitracher Dorffest angesagt gewesen. Sie verbreiteten Oktoberfeststimmung bei der Sport-, Spiel- und Spaßveranstaltung in und an der Turn- und Festhalle, die vom Aitracher Musikverein veranstaltet wurde.

Ein abwechslungsreiches, proppenvolles Programm wurde dabei den Besuchern geboten, die sich schon zahlreich zum Auftakt des Festtages bei Biergartenatmosphäre auf dem Freigelände an der Halle einfanden.