Suchergebnis

Bahnunfall in Schwaben: Strecke ist gesperrt

Ein Bahnunfall im schwäbischen Bobingen (Landkreis Augsburg) behindert seit Montag den Zugverkehr südlich von Augsburg. Züge, die aus Kaufbeuren und Türkheim in Richtung Augsburg fahren, endeten bereits in Schwabmünchen, teilte DB Regio Bayern auf Twitter mit. Auf dem etwa 20 Kilometer langen Abschnitt zwischen Schwabmünchen und Augsburg würden Ersatzbusse eingesetzt.

Nach Angaben eines Bahnsprechers war ein rangierender Güterzug mittags mit einem durchfahrenden Güterzug zusammengestoßen.

Allgäuer Kuh nach wochenlanger Flucht erschossen

Die wochenlange Flucht einer Kuh aus dem Unterallgäu hat in Schwabmünchen ein jähes Ende gefunden. Ein Jäger habe das Tier in Absprache mit dem Landratsamt Augsburg erschossen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zuvor waren mehrere Versuche, die Kuh lebendig wieder einzufangen, gescheitert.

Zuletzt war das Tier mehrfach am Straßenrand gesichtet worden. „Wenn Autos dort nachts im Nebel fahren und da plötzlich eine Kuh steht, haben wir unter Umständen Tote“, begründete ein Sprecher den Abschuss.