Suchergebnis

 Kerstin Fiebinger und Florian Holzner bekleiden künftig die Führungsaufgaben an der Schlossberger Grundschule.

Neues Leitungsteam an der Grundschule Schlossberg

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat Kerstin Fiebiger zur Leiterin der Grundschule Schlossberg ernannt. Sie ist dort bereits seit diesem Schuljahr als kommissarische Schulleiterin tätig. Fast zeitgleich erhielt Florian Holzner durch das Staatliche Schulamt Göppingen seine Ernennung zum ständigen Vertreter für die neu geschaffene Konrektorenstelle.

Kerstin Fiebiger und Florian Holzner sind seit 2016 an der Grundschule Schlossberg. Betrachtet man ihre Kompetenzen, bisherige Arbeitsfelder und Erfahrungen, so scheinen sie sich als Team ...

 Betrunkener Schwarzfahrer leistet erheblichen Widerstand.

Betrunkener Schwarzfahrer leistet erheblichen Widerstand

Bereits am vergangenen Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr ist die Polizei in Schwäbisch Gmünd zum Bahnhof gerufen worden, nachdem in einem Zug ein Passagier kein gültiges Bahnticket vorweisen konnte, seine Personalien nicht angeben wollte und auch nicht bereit war, den Zug zu verlassen. Auch gegenüber der eintreffenden Polizeistreife war der junge Mann unkooperativ und äußerst aggressiv.

Nachdem er sich massiv weigerte den Zug zu verlassen, wurde er von den Beamten aus dem Zug gebracht.

Messerangriff (Symbolbild)

Unbekannter attackiert Mann mit Messer

Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr ist es im Rinderbacher Gässle in Schwäbisch Gmünd zu einem Vorfall gekommen, bei welchem ein 23-jähriger Mann mit einem Messer schwer verletzt wurde.

Bislang ist bekannt, dass der 23-Jährige sich kurz zuvor von mehreren Freunden, mit welchen er den Abend verbrachte, verabschiedet hatte und kurz darauf im Rinderbacher Gässle auf mehrere Personen traf.

Polizei sucht nach dem Täter Angeblich soll es dann mit einer bislang unbekannten Person zu einer körperlichen Auseinandersetzung ...

OB-Kandidat Marcus Waidmann: Naturfreund mit Gummistiefeln

Schleppend, fast humpelnd und nur sehr langsam bringt er seinen Körper in Bewegung. Immer wieder muss er Pause machen. Die Kraftanstrengung, die dieser Gang für ihn bedeutet, ist nicht nur unübersehbar, sie ist auch zu hören. Das Röcheln ist laut.

„Er ist umgerechnet etwa 119 Jahre alt. Wer weiß schon, wie wir uns da bewegen würden?“, sagt Marcus Waidmann, Oberbürgermeisterkandidat der AfD in Aalen. Mit „Er“ ist sein 13-jähriger Labrador Balu gemeint, der ihn schon fast genauso lange begleitet.

 Die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Bildung und Finanzen haben sich über den Fortgang der Generalsanierung am Beruflich

Größte Baustelle im Kreis kostet knapp 41 Millionen

Beeindruckt vom Fortgang der Generalsanierung am Beruflichen Schulzentrum auf dem Hardt haben sich die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Bildung und Finanzen gezeigt. Das Gremium verschaffte sich bei einem rund einstündigen Rundgang vor Ort ein Bild von der derzeit größten Baustelle im Kreis. Für knapp 41 Millionen Euro wird die Bildungseinrichtung zurzeit auf den neuesten Stand gebracht. In zwei Jahren sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Blaulicht

Mann verletzt Sanitäter mit Tritt gegen den Hinterkopf

Ein Mann hat in Schwäbisch Gmünd einem Rettungssanitäter mit dem Fuß gegen den Hinterkopf getreten und ihn so verletzt. Der betrunkene und vermutlich unter Drogen stehende 22-Jährige hatte zuvor randaliert, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zuerst sei er mit einem Trike, also einem Motorrad mit drei Rädern, auf einer Wiese hinter einem Hotel umhergefahren. Dabei wurde das Gefährt so stark beschädigt, dass der Mann es stehenlassen musste.

„Ungewöhnliche Fäkalienentsorgung“: Mann kackt aus Fenster

Einfach den blanken Hintern aus dem Fenster strecken statt sich auf die Toilette setzen? Ein Mann aus Schwäbisch Gmünd verrichtete zum Leidwesen seiner Nachbarn so lange seine Notdurft auf diese Weise, bis der Mieter unter ihm am Samstagabend die Polizei rief. In der Polizeimitteilung vom Sonntag ist die Rede von «einer ungewöhnlichen Art der Fäkalienentsorgung» beziehungsweise der «Frischluft-Variante». Der 32-Jährige habe nach Angaben seines Nachbars auch seinen Urin in einem Eimer gesammelt und aus dem Fenster gekippt.

 Drei Oberbürgermeister für Rommel: Richard Arnold, Catherine Rommel, Frank Nopper und Boris Palmer.

Oberbürgermeister-Trio stärkt Rommel den Rücken

Schwäbisch, humorig, informativ und leger ist es bei diesem ungewöhnlichen politischen Diskurs zugegangen. Ungewöhnlich deshalb, weil drei Oberbürgermeister der möglichen neuen Aalener Oberbürgermeisterin den Rücken stärken. Und das Ganze auch noch parteiübergreifend. Im Hof der Heimatsmühle erklärten der Stuttgarter OB Frank Nopper (CDU), Richard Arnold (OB Schwäbisch Gmünd, CDU) und Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer, warum die Aalener am 4.

Ein 32-Jähriger soll nach Angaben seines Nachbars auch seinen Urin in einem Eimer gesammelt und aus dem Fenster gekippt haben.

Mann streckt Hintern aus dem Fenster und verrichtet sein großes Geschäft

Einfach den blanken Hintern aus dem Fenster strecken statt sich auf die Toilette setzen? Ein Mann aus Schwäbisch Gmünd verrichtete zum Leidwesen seiner Nachbarn so lange seine Notdurft auf diese Weise, bis der Mieter unter ihm am Samstagabend die Polizei rief.

In der Polizeimitteilung vom Sonntag ist die Rede von „einer ungewöhnlichen Art der Fäkalienentsorgung“ beziehungsweise der „Frischluft-Variante“.

Der 32-Jährige habe nach Angaben seines Nachbars auch seinen Urin in einem Eimer gesammelt und aus dem Fenster ...

Landrat Joachim Bläse.

Gegen Frankreich kann man mal verlieren: Joachim Bläse glaubt ans deutsche Team

Der Landrat des Ostalbkreises ist zuvor der Erste Bürgermeister Schwäbisch Gmünds gewesen. In dieser Funktion aber war er auch Sportbürgermeister. So kann man die Uhr danach stellen, dass es sich Bläse in seiner aktuellen Funktion als Landrat nicht nehmen lassen wird, die Sportplätze und Sportveranstaltungen der Region persönlich aufzusuchen. Natürlich hat auch er eine Meinung zur aktuell ausgetragenen EM. „Ich freue mich, dass die EM nun nachgeholt wird beziehungsweise stattfindet, wenn sich auch so ein richtiges EM-Gefühl bei mir nicht ...