Suchergebnis

500 Impfdosen von „Johnson & Johnson“ bekommt der Landkreis Ravensburg.

Keine Neuinfektionen am Donnerstag - Inzidenzwert sinkt weiter

Im Ostalbkreis sind am Donnerstag keine Neuinfektionen registriert worden. Das geht aus dem aktuellen Lagebericht des Landesgesundheitsamts hervor. Damit bleibt der Wert der Gesamtfälle bei 15.575 seit Ausbruch der Pandemie. Die Lage im Bundesland ist aktuell auf niedrigem Niveau. Mehrere Landkreise registrierten keine neuen Fälle. 

Damit sinkt auch der Inzidenzwert weiter. Innerhalb der vergangenen sieben Tage haben sich im Ostalbkreis 13,4 (15,3 am Vortag) Menschen pro 100.

Im 91. Lebensjahr so kreativ und umtriebig wie eh und je: Theresia Nagler präsentiert in Unterschneidheim-Ziegelhütte die neu kr

Sammlerin Theresia Nagler zeigt „Alte Volkskunst“

90 Jahre und kein bisschen leise. So könnte man die Unterschneidheimer Sammlerin Theresia Nagler beschreiben. Sie hat jetzt in ihrem Ausstellungsraum in der Ziegelhütte die neue Ausstellung „Alte Volkskunst“ aufgebaut. Über 1000 Exponate spiegeln Volksfrömmigkeit und Traditionen wider, die heute längst vergessen sind.

Im Mai konnte Theresia Nagler ihren 90. Geburtstag feiern. Schon damals hatte die umtriebige Seniorin an ihrer neuen Ausstellung „Alte Volkskunst“ gearbeitet und Dinge sortiert, die längst vergessen sind und die man ...

In Schechingen blockierte der Hagel viele Straßen.

Verheerende Unwetterbilanz: Hagel setzt Abtsgmünd und Schechingen zu

Erneut hat ein schweres Gewitter in der Region um Kocher und Jagst und um Schwäbisch Gmünd Überflutungen ausgelöst. Besonders betroffen waren Göggingen und Schechingen, wo heftiger Hagel viele Straßen blockierte. Zwischen Abtsgmünd und Untergröningen hatte der Starkregen Schotter und Baumstämme von den Hängen auf die B19 gespült. Bei der Firma Kessler drang Wasser in die Produktionshalle. In Neuler mussten Wohnhäuser mit Sandsäcken geschützt werden.

Unwetter trifft Teile des Ostalbkreises schwer - Land unter im Gmünder Raum

Ein heftiges Gewitter hat am Mittwochabend im Gmünder Raum eine Regen- und stellenweise auch eine folgenreiche Schlammflut ausgelöst. Vor allem Szenen im Bereich Bahnhof und Taubental erinnerten an die Hochwasserkatastrophe von 2016. Die Unwetter, die in der Nacht auf Donnerstag noch weitergingen, haben auch die Bereiche von Gmünd über Schechingen bis Abtsgmünd getroffen.

Die wichtigste Nachricht: Es ist niemand verletzt worden. Dabei haben sich bei der katastrophalen Regen- und Schlammflut in Gmünd am Mittwochabend zunächst auch ...

Die OB-Kandidatenvorstellung in der Aalener Stadthalle hat rund 330 Zuschauer angelockt, de sich ein Bild der Bewerber machen wo

OB-Wahl in Aalen: Bei Bewerbervorstellung gibt es Applaus, Buhrufe und einmal sogar Jubel

Wer wird der neue Oberbürgermeister, die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Aalen? Das fragen sich nach wie vor viele und so hat die offizielle Kandidatenvorstellung in der Aalener Stadthalle rund 330 Menschen angelockt, die den zehnminütigen Statements der Kandidaten lauschen wollten.

Der scheidende OB, Thilo Rentschler, übernahm die Moderation und schaute, dass die Zeiten entsprechend eingehalten wurden. In der Reihenfolge Frederick Brütting (SPD), Marcus Waidmann (AfD), Matthias Müller (parteilos), Stefan Schmidt (die Basis) und ...

OB-Kandidat Stefan Schmidt: Gastronom fordert den Politikwechsel

Der Andrang am Mittwochmorgen am Stand auf dem Wochenmarkt hält sich in Grenzen. Stefan Schmidt, 55-jähriger Gastronom aus Alfdorf, weiß um die Realität. Er tritt bei der OB-Wahl am 4. Juli für die Basisdemokratische Partei Deutschland, kurz „Die Basis“, an. „Ich kann vieles nur sagen, weil ich weiß, dass ich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zum Aalener OB gewählt werde.“

Und er hat einiges zu sagen. Warum hat er sich beworben, obwohl er weiß, dass er keine Chance hat?

Sieben-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis am Mittwoch bei 15,3

Der Inzidenzwert im Ostalbkreis ist weiterhin in Bewegung. Allerdings bleibt er nach wie vor auf niedrigem Niveau - unterhalb 20. Wie das Landesgesundheitsamt im aktuellen Lagebericht am Mittwoch mitteilt, haben sich innerhalb einer Woche und pro 100.000 Einwohner 15,3 Menschen angesteckt (16,9 am Vortag). 

Im selben Zeitraum gab es im gesamten Kreisgebiet 48 positive Tests. Mit nur sechs weiteren Neuinfektionen steigt der Wert der Gesamtfälle auf 15.

86 Millionen Euro zusätzlich zur Linderung der Corona-Folgen

Um die Folgen der Corona-Pandemie im Südwesten zu bewältigen, kann die Landesregierung rund 86 Millionen Euro von der Europäischen Union zusätzlich ausgeben. Das Geld werde in strategisch wichtigen Bereichen eingesetzt, um Impulse für mehr Nachhaltigkeit zu setzen, die Digitalisierung voranzubringen und zukunftsorientierte Investitionen in der Wirtschaft zu ermöglichen, kündigte das Ministerium für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Mittwoch an.

 Kerstin Fiebinger und Florian Holzner bekleiden künftig die Führungsaufgaben an der Schlossberger Grundschule.

Neues Leitungsteam an der Grundschule Schlossberg

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat Kerstin Fiebiger zur Leiterin der Grundschule Schlossberg ernannt. Sie ist dort bereits seit diesem Schuljahr als kommissarische Schulleiterin tätig. Fast zeitgleich erhielt Florian Holzner durch das Staatliche Schulamt Göppingen seine Ernennung zum ständigen Vertreter für die neu geschaffene Konrektorenstelle.

Kerstin Fiebiger und Florian Holzner sind seit 2016 an der Grundschule Schlossberg. Betrachtet man ihre Kompetenzen, bisherige Arbeitsfelder und Erfahrungen, so scheinen sie sich als Team ...

 Betrunkener Schwarzfahrer leistet erheblichen Widerstand.

Betrunkener Schwarzfahrer leistet erheblichen Widerstand

Bereits am vergangenen Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr ist die Polizei in Schwäbisch Gmünd zum Bahnhof gerufen worden, nachdem in einem Zug ein Passagier kein gültiges Bahnticket vorweisen konnte, seine Personalien nicht angeben wollte und auch nicht bereit war, den Zug zu verlassen. Auch gegenüber der eintreffenden Polizeistreife war der junge Mann unkooperativ und äußerst aggressiv.

Nachdem er sich massiv weigerte den Zug zu verlassen, wurde er von den Beamten aus dem Zug gebracht.