Suchergebnis

Feuerwehr befreit Schwerverletzten aus Autowrack

Bei Ingoldingen hat es Samstagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 19-Jähriger fuhr um 8.45 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße von Grodt nach Reute. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er kurzfristig die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Gegen Räumschild geprallt Als er den Wagen zurück in die Fahrbahn lenken wollte, geriet er ins Schleudern und prallte gegen das Räumschild eines entgegenkommenden Schneepflugs. Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

 Am Nikolaustag gibt es in Bad Schussenried die Möglichkeit sich ohne Termin impfen zu lassen.

Impfnachmittag am Nikolaustag in Schussenried

In Kooperation des Mobilen Impfteams des DRK-Kreisverbandes Biberach mit der Stadt Bad Schussenried gibt es am Montag, 6. Dezember, die Möglichkeit, sich zwischen 15und 18 Uhr in Bad Schussenried in der Stadthalle gegen Covid-19 impfen zu lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig.

Verimpft werden die Impfstoffe mRNA (BioNTech oder Moderna) und Vektor (Johnson & Johnson). Es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Booster-Impfungen verabreicht.

Die Band von Jugend 2000 gestaltet die Messe musikalisch.

Adventliche Jugendmesse in Bad Schussenried

Am Vorabend des zweiten Advents, 4. Dezember, lädt die Jugend 2000 zu einer ganz besonderen Jugendmesse nach Bad Schussenried ein.

Die Band der Jugend 2000 wird um 19.30 Uhr die Veranstaltung mit besinnlicher Musik eröffnen. Daran schließt sich ein persönliches Zeugnis von Martin Denzel aus Schweinhausen an, der von seiner eigenen Zeit des Wartens, Ringens, Ausharrens und Glaubens aus seinem Leben berichten möchte.

Um 20 Uhr wird Pfarrer Nicki Schaepen die heilige Messe eröffnen und in seiner Predigt die Besucher in das ...

 Der Kartoffelhof Daiber sammelt Brennholz für die Menschen im Ahrtal.

Spendenaufruf: Holz fürs Ahrtal

Durch die Flut im vergangenen Juli sind im Ahrtal noch gravierende Schäden vorhanden. Viele Gasleitungen sind kaputt und die Häuser nass. Der Winter wird deshalb besonders hart. Albert Daiber vom Kartoffelhof Daiber möchte helfen und organisert eine Spendenaktion.

Die Flut im Juli hinterlässt im Ahrtal immernoch tiefe Spuren. „Wir haben im Fernsehen gesehen, dass die Gasheizungen im Ahrtal kaputt sind und andere den Menschen dort Holz spenden“, sagt Daiber.

 Kindergartenplätze sind auch in Bad Schussenried Mangelware.

Eltern schildern frustrierende Suche nach einem Kindergartenplatz

Wer nach der Geburt eines Kindes wieder anfangen will zu arbeiten, braucht einen Betreuungsplatz. Für diesen gibt es einen Rechtsanspruch. Eigentlich. Es mehren sich jedoch die Anzeichen, dass die Stadt Bad Schussenried diesen für das nächste Kindergartenjahr nicht zu hundert Prozent erfüllen kann.

Alexander Eisele war bis vor Kurzem selbst noch Gemeinderat. Nun ist der Schussenrieder Vater eines Sohns und braucht für diesen einen Betreuungsplatz, und zwar ab September 2022.

Joel Stuböck

Gelungener Auftakt für TC Bad Schussenried

Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried sind erfolgreich in die Winterhallenrunde gestartet. Mit einem hochverdienten 6:0-Erfolg gegen den TC Oberstenfeld sicherte sich der TCS den ersten Sieg in der Württembergstaffel.

Die ersten beiden Einzel des Tages bestritten David Gaissert an Position zwei und Bernd Elshof an Position vier. Die beiden Trainer des TC Bad Schussenried mussten zu Beginn ihr ganzes Können unter Beweis stellen, um die ersten Punkte einzufahren.

 Die Projekte werden mit rund 311 000 Euro an EU-Mitteln und 77 000 Euro an Landesmitteln unterstützt.

Diese sieben Projekte in der Region erhalten Geld vom Land und der EU

Mit Geld von der EU und vom Land Baden-Württemberg werden zwei Projekte in Aulendorf und eines in Bad Waldsee gefördert. Die Projekte sind sehr unterschiedlich: Neben zwei Ferienhäusern ist eine Walnusspresse und eine sogenannte Soccer Fun Golf-Anlage dabei.

Das Geld kommt von Leader, einem Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg. Damit werden Projekte bezuschusst, die im Rahmen der Projektaufrufe eingereicht und ausgewählt wurden.

 Soll die Covid-19-Impfung verpflichtend werden? Die Meinungen dazu gehen auseinander, auch unter Bürgermeistern in der Region.

Ungeimpfter Bürgermeister erklärt sich: So stehen andere Bürgermeister zum Impfen

Lasse ich mich gegen Covid-19 impfen oder nicht? Und sollen Menschen in Deutschland generell oder in bestimmten Bereichen dazu verpflichtet werden, sich impfen zu lassen? Angesichts der stark steigenden Corona-Zahlen stehen diese Fragen mehr denn je im Raum. Daniel Rapp, Oberbürgermeister von Ravensburg, forderte Anfang der Woche in sozialen Medien eine Impfpflicht für den öffentlichen Dienst. „Und sollte das nicht reichen: Impfpflicht für alle“, so Rapp.

 Der Wintereinbruch und Corona sorgen für Spielabsagen und Verlegungen-

Weitere Partien werden verlegt oder abgesagt

In den Klassen von der Landesliga bis zur Kreisliga B wurden mehrere Spiele für das Wochenende 27./28. November oder schon verlegt. Stand: Sonntag, 28. November, 12.30 Uhr.

Landesliga: Abgesagt wurden folgende für Samstag, 27. November, 14.30 Uhr angesetzte Partien: TSV Riedlingen - FV Ravensburg II, SV Kehlen - FV Bad Schussenried, SV Heinstetten - SV Weingarten, FV RW Weiler - Olympia Laupheim. Die Partie in Eschach gegen Balingen II am Sonntag, 28.

Der SV Kehlen (re. Martin Schreiner) ist vorzeitig in die Winterpause gegangen.

SV Kehlen sagt Heimspiel freiwillig ab

Die Landesliga-Fußballer des SV Kehlen haben sich vorzeitig in die Winterpause verabschiedet: Das ursprünglich geplante Heimspiel am Samstag gegen den FV Bad Schussenried ist abgesagt worden. Darüber informierte SVK-Pressesprecher Josef Kesenheimer am Freitagabend. Wie er mitteilte, habe der Club von der Öffnungsklausel des Württembergischen Fußballverbandes (WFV), Gebrauch gemacht und nach Rücksprache mit dem FV Bad Schussenried und Staffelleiter Andreas Schele aus Argenbühl die Partie ohne konkretes Datum ins neue Jahr verlegt.