Suchergebnis

 Die Polizei sucht den Jungen, der am Dienstagabend in Spaichingen mit seinem Fahrrad gegen einen Opel geprallt ist.

Junge prallt mit Fahrrad gegen Auto

Ein Junge ist am Dienstagabend am Fußgängerüberweg Sallancher Straße/Schuraer Straße in Spaichingen gegen einen Opel geprallt. Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 18 Uhr. Die 24-jährige Opelfahrerin sah den Jungen erst, als er mit seinem Fahrrad gegen den Opel stieß. Der Junge blieb unverletzt. Nach einem kurzen Gespräch fuhren beide in Richtung Schura weiter. Tags darauf stellte die junge Frau an ihrem Opel einen Schaden fest, der vom Fahrrad des Jungen verursacht worden sein muss.

Starke Leistung und Sieg der Nr. 1 Jörg Schlenker (links) im Spitzenspiel gegen die Nr. 2 Holger Namyslo.

Felix Panek gelingt Überraschungssieg

Im Spitzenspiel der Topgesetzten hat der Titelverteidiger Jörg Schlenker (SC Donaueschingen) über den Biberacher Holger Namyslo triumphiert. Die Überraschung des Tages gelang Felix Panek (SG Donautal Tuttlingen) mit seinem Schwarzsieg über Werner Messner.

Wenn es drauf ankommt, ist er halt da! Jörg Schlenker erwischte im Spitzenspiel der zwei stärksten Schachkünstler einen guten Tag, im Gegensatz zu Holger Namyslo. Der hinkte fast immer einer erwünschten Aktivierung seiner Figuren hinterher und erlag schließlich einem Angriff auf ...

 Die Badmintonspieler aus Trossingen und Cluses.

Badmintonspieler aus Trossingen und Cluses treffen sich

Acht Badmintonspieler aus Cluses haben sich mit Spielern der TG Schura getroffen. Alle Cluser waren laut Pressemitteilung noch nie in Trossingen. In der Fritz-Kiehn-Halle standen drei Stunden spannende Spiele an.

Die Cluser sind früh in einem Minivan aufgebrochen, um die Spieler der TG Schura zu besuchen. Die Ankunft war um die Mittagszeit in der alten Turnhalle in Schura. Bei sonnigem Wetter konnten die Cluser im Freien empfangen werden.

Verkehrsschild Tempo 20

Experte: Tempo 20 löst keine Probleme

Die Anwohner der Trossinger Hauptstraße ächzen unter dem hohen Verkehrsaufkommen. Besonders zu den Stoßzeiten morgens und am frühen Abend drängt sich die Blechlawine über die Straße, mit dabei auch jede Menge Laster. Die Idee von OGL-Stadtrat Wolfgang Steuer, den Verkehr auf Tempo 20 zu reduzieren, kam bei einigen Gemeinderäten gut an. Doch laut einem Verkehrsexperten des ADAC Baden-Württemberg ist eine solch drastische Geschwindigkeitsverringerung wohl nicht das Allheilmittel.

KG Wurmlingen/Tuttlingen reist zum Spitzenkampf nach Korb

In den Ringerligen steht der drittletzte Spieltag auf dem Programm. Der ASV Nendingen, SV Dürbheim und KSV Trossingen bestreiten Heimkämpfe. Die KG Wurmlingen/Tuttlingen ist im Landesliga-Spitzenkampf beim SC Korb zu Gast.

Oberliga Württemberg: Nachdem mit dem AB Aichhalden der Titelträger feststeht, ist die Spannung raus. Trotzdem wird der ABA ehrgeizig genug sein, die Runde mit weißer Weste abzuschließen. Da kann er gleich beim ASV Nendingen zeigen, ob er Meisterreife hat (Samstag, 20 Uhr, Donauhalle).

Befahrene Straße

Wieso weiterhin schwere Laster durch Trossingen rollen werden

Die Trossinger Gemeinderäte sind entschlossen: Sie wollen Schura und die Trossinger Hauptstraße vom Verkehr entlasten. Weil es rechtlich kaum einen Ansatzpunkt dafür gibt, stellen sie sich auf einen mehrjährige Auseinandersetzung ein. Die Ideen reichen vom LKW-Fahrverbot bis hin zur Tempo 20 Zone zwischen den beiden Kreisverkehren.

„Wenn wir die Straßen für den Schwerlastverkehr sperren und es dadurch zu einer Mehrbelastung an anderer Stelle kommt, dann ist das ein K.

Im Kreis Tuttlingen werden Fahrradwege ausgebaut und auch die Beschilderung soll besser, einheitlicher und lückenloser werden.

Durchblick im Schilderwald

Im Landkreis Tuttlingen wird an einer einheitlichen Beschilderung von Radwegen gearbeitet. Bisher werden die Strecken vom Land, der Stadt Tuttlingen und der Donaubergland GmbH ausgeschildert. Außerdem plant die Kreisverwaltung das Wegenetz auszubauen.

Auf 750 Kilometern können Zweirad-Freunde durch die Region Tuttlingen radeln. Die Übersicht, auf welchen Wegen man sich befindet, könnte aber besser sein. Es gibt ein Radnetz-BW vom Land Baden-Württemberg, das Radnetz in Tuttlingen und die touristischen Routen im Donaubergland.

KSV Trossingen kann Ausfälle nicht kompensieren

Der KSV Trossingen hat in der Ringer-Landesliga beim ASV Schwäbisch-Hall/Wüstenrot 12:23 verloren. Trotz der Niederlage bleiben die Musikstädter in der Tabelle auf dem vierten Platz.

Die Gastgeber stellten ungeachtet der Schwierigkeiten in den vergangenen Kämpfen gegen die Trossinger eine starke Mannschaft. Der KSV Trossingen dagegen musste auf vier Punktegaranten verzichten und konnte nicht mithalten. Dennoch gaben sich die Trossinger nicht kampflos geschlagen.

Das Foto zeigt (von links) die Jubilare Steffen Waizenegger (zehn Jahre), Alexander Götz (25), Denny Wohlschlegel (zehn), Johann

IVS ehrt Jubilare

Die Geschäftsführung der Firma IVS in Trossingen hat alle Mitarbeiter mit Partnern zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Wie in den Jahren zuvor fand die Feier im Landgasthof „Bären“ in Schura statt. Geschäftsführer Wolfgang Hänsel begrüßte alle Gäste und ehrte zehn Mitarbeiter für zehn, 20 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Obwohl laut Pressemitteilung nicht alle Mitarbeiter teilnehmen konnten, war die Gesellschaft mit 63 Gästen so groß wie nie zuvor.

Trossingen investiert 2020 11,7 Millionen Euro.

Wenig Raum zum Sparen

Trossingen nimmt im kommenden Jahr viel Geld in die Hand, um Großprojekte umzusetzen. Viele davon sind dringend notwendig, das neue Schulzentrum etwa. Großartig den Rotstift angesetzt hat der Gemeinderat am Montagabend deshalb nicht. Lediglich im Bereich Straßenbau wurden einige Maßnahmen geschoben.

Rund 11,7 Millionen Euro wird die Stadt im kommenden Jahr investieren. Der Löwenanteil fließt in Schulen und Kindergärten - drei Millionen Euro fürs Schulzentrum, 1,5 Millionen für den Kindergarten Albblick und eine Millionen für ...