Suchergebnis


Hanna Klein (v.l.), Denise Krebs und Alina Reh in Aktion.

Reh selbstkritisch, aber zufrieden

Doppelsilber für die Frauen, eine weitere und unerwartete Qualifikation für die Europameisterschaft in Berlin und zum Abschluss noch eine Bronzemedaille für die Zehnkämpfer in der 400-Meter-Staffel waren die tolle Ausbeute der Leichtathleten des SSV Ulm 1846 bei der deutschen Meisterschaft in Nürnberg. Mit Silber für die Laichingerin Alina Reh über 5000 Meter war zu rechnen, der zweite Platz für Stabhochspringerin Stefanie Dauber mit der Normhöhe von 4,45 Meter kommt einer Sensation gleich.

Der gesuchte Amir Wafa

Vater im Kinderzimmer niedergestochen: Fahndung nach 20-Jährigem

Ein 53-Jähriger wird in seiner Wohnung in Plüderhausen überrascht und schwer verletzt. Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen läuft - die Ermittler hatten ihn schon festgenommen, mussten ihn aber wieder freilassen.

Wie die Polizei Aalen jetzt mitteilte, wird nach dem 20-jährigen Afghanen Amir Wafa, alias Aamir Wafa, gesucht. Er soll über ein offenes Fenster in das Zimmer einer 19-Jährigen eingedrungen sein, um sie zur Rede zu stellen. Doch statt der jungen Frau, wurde der Mann vom Familienvater überrascht, als er verdächtige ...

Ein Blaulicht

Angriff auf Vater: Polizei fahndet nach Freund der Tochter

Im Fall eines in Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis) mit Messerstichen schwer verletzten Vaters fahndet die Polizei nun nach dem Ex-Freund der Tochter. Der 20 Jahre alte Afghane gilt als dringend tatverdächtig, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die 19-jährige Tochter hatte die Beziehung vor einigen Wochen beendet. Daraufhin soll er nachts über ein Fenster in ihr Zimmer eingestiegen sein. Sie war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause.

Der Vater hatte den Eindringling ertappt.


Alina Reh bei ihrem Erfolg 2015 bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Nürnberg. Am Sonntag soll das aus ihrer Sic

Alina Reh will bei Leichtathletik-DM wieder jubeln

Nach erfolgreicher Qualifikation für die kommende Europameisterschaft in Berlin (7. bis 12. August) geht es für die Laichinger Läuferin Alina Reh am Wochenende weiter mit der Deutschen Meisterschaft in Nürnberg. Gestartet ist die 21-Jährige erst einmal bei einer Freiluft-DM in der Frauenklasse: Das war 2015 – ebenfalls in Nürnberg. Die damals noch 18-Jährige siegte völlig überraschend. Ob ihr das jetzt wieder gelingt, wird sich zeigen.

Denn bei ihrer Rückkehr ins Nürnberger Max-Morlock-Stadion am kommenden Sonntagnachmittag – ...


Ob bei den 800 Metern...

Starke Leistungen bei perfekten Bedingungen

Für einige Athleten ist das Auto Wagenblast-Meeting in Essingen die letzte Möglichkeit gewesen, um sich noch für die Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin zu qualifizieren. In diesem Rahmen fanden für die jüngeren Athleten die Regionalmeisterschaften im Blockwettkampf statt.

Dabei gab es im Block Lauf der M 11 einen Doppelsieg für die Athleten des Veranstalters LAC Essingen (LG Rems-Welland). Moritz Ilzhöfer konnte sich mit 1387 Punkten vor seinen Teamkollegen Julius Fuhrmann durchsetzen.


Einen Großeinsatz hat es bei Scholz in Essingen gegeben: Dort ist Giftgas aus einem Hohlkörper ausgetreten.

Großeinsatz bei Schrott-Recycler Scholz: Arbeiter durch giftige Dämpfe schwer verletzt

Bei der Recyclingfirma Scholz in Essingen sind mindestens 17 Mitarbeiter durch ätzende Stoffe verletzt worden, fünf davon schwer. Die Rettungskräfte waren mit einem Aufgebot von DRK und Malteser stundenlang im Großeinsatz.

Es war ein normaler Laster, der das giftige Material am Donnerstagmittag in das Essinger Unternehmen gefahren hatte. Bei der ersten Sicht auf das angelieferte Altmetall hatten die Mitarbeiter nichts Gefährliches entdeckt und den Laster von der Waage zur weiteren Verarbeitung auf den Abladeplatz geschickt.

Die Nachwuchsringer des AC aus Röhlingen (vordere Reihe v.l.): Leonard Tanner, Paul Winter, Henrik Geiger, Axel Winter, Pauline

Bärenstarker Nachwuchs

Beim 3. bezirksoffenen Richard-Teufel-Gedächtnis-Turnier des ASV Schorndorf waren die Schülerringer des AC Röhlingen erneut erfolgreich. Insgesamt ging die Nachwuchstruppe des AC mit sieben Nachwuchsringern in der Altersklasse A-E Jugend an den Start. Insgesamt trugen die 154 Teilnehmer 258 Kämpfe aus.

Bei den A-Jugendlichen sicherte sich Luis Aschauer in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm nach zwei souverän geführten Kämpfen und jeweiligen Schultersiegen nach klarer Führung den Turniersieg.


Johannes Heidel, Gesamtführender Klasse 5 in der Landesmeisterschaft.

In Europa auf Platz zwölf

Die jugendlichen Trialfahrer des Motor-Sport-Clubs Amtzell haben bei der Europameisterschaft und der baden-württembergischen Meisterschaft Erfolge gefeiert. Im polnischen Krakau trat Jonathan Heidel etwa zu zwei Läufen zur Junioren-EM an, bei den Landesmeisterschaften gab es viele vordere Platzierungen für die jungen Fahrer aus dem Allgäu.

Am ersten Fahrtag in Polen kam Jonathan Heidel auf Rang 13 und verbesserte sich am zweiten Tag auf Platz zehn – und dies bei sehr schwierigen Bedingungen.

Verbranntes Motorrad

Motorradfahrer kracht gegen Auto und stirbt

Ein 37 Jahre alter Motorradfahrer ist in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) gegen ein Auto geprallt und ums Leben gekommen.

Der Biker sei am Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve auf die linke Fahrbahn geraten und frontal in den Wagen gekracht, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann starb an der Unfallstelle. Der 29-jährige Autofahrer kam in eine Klinik.

Vizemeister Ellwangen

Ein spannendes Wochenende liegt hinter dem Pétanque-Club Aalen. Alle drei Mannschaften absolvierten ihren letzten Ligaspieltag der Saison 2018. Für zwei von ihnen ging es um viel.

Die dritte Mannschaft des Vereins begann mit einem Heimspieltag der Bezirksliga in Aalen-Unterkochen. PC Aalen 3 maß sich gegen Ludwigsburg und Ellwangen. Beide Partien gingen verloren.Waiblingen sicherte sich am Ende die Meisterschaft. PC Kugelhupf Ellwangen wurde Vizemeister.