Suchergebnis

Kutsche Sechsspänner Schmiechen Hütten Hochzeit Kürsammer

Sechsspänner-Kutsche bringt Brautpaar zur Hochzeitsfeier

Eine Hochzeit mit sechsspänniger Kutsche zur Feier hat am Samstag in Schmiechen stattgefunden. Die Landauer-Kutsche mit sechs Pferden davor brachte im Anschluss an die Trauung das Brautpaar von der Kirche in Schmiechen zur Feier in der Schmiechtalhalle in Hütten.

Durch ihr gemeinsames Interesse an den Pferden haben sich der Sondernacher Tobias Kürsammer (31) und seine Ehefrau Denise (27), geborene Schmid, aus Upfingen im Landkreis Reutlingen vor mehr als zwei Jahren kennengelernt.

 Betrüger waren auf einen Senioren in Schmiechen aus.

Unseriöse Handwerker fordern mehrere Zehntausend Euro – Zeugen helfen Betrüger zu fassen

Mehrere Zehntausend Euro haben mutmaßliche Betrüger am Montag von einem Rentner in Schmiechen gefordert. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, sitzen die unseriösen Handwerker mittlerweile im Gefängnis.

Die drei Verdächtigen suchten am Morgen gezielt das Haus eines über 80-Jährigen im Schelklinger Teilort auf. Für das Erneuern der Dachrinne sollen sie sich mit dem Mann auf einen kleinen dreistelligen Betrag geeinigt haben.

Nach Beendigung der Arbeiten hatten die Handwerker jedoch plötzlich einen fünfstelligen ...

Baum oder nicht Baum, diese Frage wird im nächsten Ortschaftsrat wieder behandelt.

Müllfahrzeug mäht zum dritten Mal Baum um

Bei der Ortsbegehung in Schmiechen machten die Teilnehmer einen Abstecher von der Hauptstraße zum unteren Kirchplatz. Dort hatte das Müllfahrzeug beim Rückwärtsfahren zum nunmehr dritten Mal den Baum vor der ehemaligen Volksbank umgefahren.

Tenor in der anschließenden Sitzung im Rathaus war, dass die Ratsmitglieder an der Stelle eigentlich wieder einen Baum beziehungsweise Pflanzkübel haben möchten, damit in Anbetracht des gepflasterten Platzes, der Friedhofsmauer und Kirche „keine Betonwüste“ entsteht, betonte Heinz Zeiher.

Vom Kirchplatz führte die Ortsbegehung in Schmiechen den gesamten ersten Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt entlang. Markus Schmid

Sanierung der Ortsdurchfahrt kommt voran – das müssen Anwohner beachten

In Schmiechen wird es am Freitag, 17. Mai, wegen Asphaltarbeiten im Zusammenhang mit dem ersten Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt zu Verkehrseinschränkungen kommen. Spezielle Umleitungen gelten an diesem Tag für die Anwohner der Harlandstraße und dem Öschle. Die Umleitungsstrecke für Bewohner der Harlandstraße oberhalb der Bahnlinie führt über den an diesem Tag in beide Richtungen befahrbaren Sommerberg. Die teilweise Einbahnstraßenführung wird kurzzeitig aufgehoben.

TSV-Chef Jürgen Bernauer (v.l.) mit Monika Hügle, Thomas Tolksdorf und Sandy Neubert.

TSV Schmiechen verschiebt eine Entlastung

Beim TSV Schmiechen war zur Hauptversammlung die Kassiererin mit dem Kassenbericht anwesend, der in wesentlichen Auszügen auch schriftlich zum Mitnehmen auslag. Allerdings hat aufgrund von Krankheit eines Kassenprüfers und Zeitmangels seiner Kollegin noch keine Prüfung stattgefunden und so wurde der Vortrag des Kassenberichts und die Entlastung der Schatzmeisterin verschoben. Kassenprüfer Günther Mayer hat seinen Posten nun vorzeitig abgegeben.

Als Ersatz für den erkrankten Revisor wurde Thomas Tolksdorf vorerst auf ein Jahr ...

 Raffaela Kreiser lädt für Samstag zum Reitstalljubiläum nach Urspring ein.

Aktionen rund ums Pferd

Seit zehn Jahren gibt es jetzt das „Reiten am Schlossberg“. Die Schelklinger Reitpädagogin Raffaela Kreiser will dieses Jubiläum am Samstag, 11. Mai, mit der Öffentlichkeit feiern. Eingeladen sind alle Interessierten von 11 bis 17 Uhr nach Urspring an den Reitstall. Hier ist Raffaela Kreiser durch eine Kooperation mit der Urspringschule seit 2014 beheimatet. Vier Arbeitsgemeinschaften für Urspringschüler bietet sie inzwischen an. Insgesamt betreut sie nach einem kontinuierlichen Zuwachs insgesamt bis zu 70 Reitschüler aus der Region.

Lokalmatador Franz Müller durfte zur Kandidatenvorstellung mit Bildern aufwarten.

CDU-Kandidaten stellen sich vor

Sehr gut besucht war am Montagabend im Hüttener Gasthaus „Bären“ die Kandidatenvorstellung der CDU Schelklingen für den Gemeinderat und Kreistag. Mehr als 50 Teilnehmer fanden sich ein, womit der große Gastraum voll besetzt war. Norbert Lins als Kandidat für das EU-Parlament wurde vom Kreisvorsitzenden Paul Glökler vorgestellt, der dann auch für Freitagabend, 18.30 Uhr, auf den Ulmer Rathausplatz einlud, wo Lins mit weiteren Unionskandidaten eine Diskussion führt, die vom wiedergewählten CDU-Generalsekretär Manuel Hagel moderiert wird.

 Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehr rettet 46-Jährigen schwer verletzt aus dem Fahrzeug-Wrack

Schwer verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde laut Mitteilung der Polizei ein 46-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am bereits Freitagnachmittag auf der B 492 zwischen Allmendingen und Schmiechen ereignet hat.

Der Skoda-Fahrer befuhr die Bundesstraße von Allmendingen her kommend, als er auf Höhe der Abzweigung Grötzingen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam laut Polizei nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Herz-Ass hat die Jugend am Abend nach dem Kinderfest noch einmal vom Hocker gerissen.

Dächinger Frühlingsfest endet mit Abschiedsparty

1994 gegründet, hat sich Herz Ass zu einer der frechsten und spielfreudigsten Volx-Rocker-Bands in der Szene entwickelt. Nach 25 Jahren ist sie jetzt auf Abschiedstour und hat dabei am Montag zur Endspurt-Party im Dächinger Festzelt noch einmal Station gemacht.

Auf der Ehinger Alb ist Herz Ass ein Begriff. Etliche Jahre hat der Dächinger Schlagzeuger Leander Huber bei der Augsburger Band im Hintergrund der Bühne den Rhythmus vorgegeben.

Zunftmeister Willi Girner mit den Ausschussmitgliedern und Geehrten.

Sechste Amtszeit für Zunftmeister Girner

Zur Feier des 25-jährigen Bestehens der Narrenzunft Schmiechen im kommenden Jahr werden die Burrenhexen nach langer Zeit wieder einmal einen Brauchtumsabend veranstalten. „Vorausgesetzt, es gibt genügend Anmeldungen“, schickte Zunftmeister Willi Girner voraus. Anmeldungen werden auch für eine Premiere im Juli 2019 benötigt, um das von den jungen Mitgliedern Madeline Kiebler und Julian Gaus initiierte Elfmeterturnier auf dem Schmiechener Sportplatz ausrichten zu können.