Suchergebnis

 Vinzenz Höss

Regine Rist soll Ortsvorsteherin von Taldorf werden

Nach 25 Jahren geht in Taldorf die Ära Vinzenz Höss zu Ende. Der langjährige Ortsvorsteher hatte nach seiner letzten Wahl zum Ortsvorsteher im Juli 2019 angekündigt, aus Altersgründen nur bis Ende 2020 im Amt bleiben zu wollen.

In seiner kommenden Sitzung am Dienstag, 22. September, um 18 Uhr in der Schussentalhalle in Oberzell wählt der Ortschaftsrat Taldorf nun eine neue Ortsvorsteherin. Laut Sitzungsvorlage werde dem Gremium die Wahl der bisherigen Orstvorsteherin der Ortschaft Schmalegg, Regine Rist, vorgeschlagen.

 25 Kinder erlebten in Weißenau ihren ersten Schultag,

Trotz Corona: Schöner Empfang für die Ravensburger Erstklässler

Wegen Corona war dieses Jahr alles etwas anders, aber deshalb nicht weniger schön: Die Erstklässler in Ravensburg haben am Donnerstag ihre Einschulung gefeiert. Die Schulen hatten sich dabei große Mühe gegeben, den Kindern mit kreativen Ideen auch unter den veränderten Bedingungen einen netten Empfang zu bereiten. An der Grundschule Oberzell gab es eine kleine Feier im Schulhof, bei der die Zweitklässler etwas vortrugen. In Schmalegg begrüßten die anderen Kinder aus den Fenstern ihre neuen Schulkameraden.

 330 Denns Markt-Filialen gibt es inzwischen in Deutschland und Österreich - eine davon steht jetzt auch in Friedrichshafen in d

Bio-Supermarkt eröffnet am Donnerstag

In der Rheinstraße 3 eröffnet am Donnerstag, 17. September, ein neuer Lebensmittelmarkt für Bioprodukte. Denns Biomarkt tritt die Nachfolge des türkischen Nar-Markts an, der sich vor seinem Umzug in diesem Gebäude befunden hatte.

Auf rund 640 Quadratmetern bietet der neue Bio-Fachmarkt mehr als 6000 Produkte an Bio-Lebensmitteln, ökologischen Drogeriewaren und Naturkosmetik. Zum Sortiment gehören auch eigene Bio-Marken. Nachhaltigkeit werde bei Denn’s großgeschrieben, sagt er kommissarische Regionalleiter André Mory (Stuttgart).

Dieser Steg führt durch den Bannwald zum Schmuckerhof.

Warum ein Weg im Schmalegger Tobel verschwunden ist

Am frühen Vormittag – normale Zeitgenossen denken da an acht bis neun Uhr – ist der Wanderparkplatz beim Jägerhaus in Schmalegg noch gähnend leer, nur Einzelne führen ihren Hund Gassi. Doch schon wenig später sind zahlreiche Wanderer unterwegs, häufig auch Familien mit kleinen Kindern. So kam es zur Anregung, eine interessante Tour im Schmalegger Tobelgebiet zu beschreiben.

Also erst einmal zur allgemeinen Orientierung Landkarten und Führer wälzen, ebenso Tracks eigener Wanderungen, Aufzeichnungen mit dem Outdoornavi.

Vor dem Schmuckerhof steht der blaue Traktor Lizzy.

Entdeckungen in der Schmalegger Tobellandschaft

Diesen Sommer ist alles ein bisschen anders: So manche Fernreise fällt aus, coronabedingt sind nicht alle Aktivitäten möglich. Doch auch in der Heimat lassen sich schöne Urlaubstage verbringen. Fast vor der Haustüre besitzt Ravensburg mit der vielfältigen Schmalegger Tobellandschaft eine spannende Welt mit tief eingegrabenen Bächen in den Wäldern. Eine reizvolle Wanderung ist der geruhsame Weg am Glastobelbach entlang zur Einöde Schwarzensteg. Diese ist auch geschichtsträchtig, denn man streift dabei die Standorte der ehemaligen Rinkenburg und ...

Die SG Aulendorf um Spielertrainer Andreas Krenzler zählt wieder zu den Favoriten in der Kreisliga A. Aufgrund eines Corona-Fall

Gleiche Favoriten, andere Voraussetzungen: Kreisliga A startet in die neue Saison

Auch in der Kreisliga A (Staffel I) soll der Ball ab dem Wochenende endlich wieder rollen. Nach dem Saisonabbruch und der langen Pause sind Spieler, Verantwortliche und Fans heiß auf die neue Saison und sehnen den Saisonstart herbei. Die Liga geht auch in dieser Spielzeit mit 15 Mannschaften an den Start und ein enges Favoritenfeld verspricht eine spannende Saison. Als Topfavoriten gelten vor allem die Teams der SG Aulendorf, des SV Haisterkirch, des SV Reute, des SV Vogt und des SV Baindt.

Auf dem Steg über den Steigtobel.

Schmaleggs faszinierende Tobellandschaft

Fast vor der Haustüre besitzt Ravensburg mit der vielfältigen Schmalegger Tobellandschaft, welche der eiszeitliche Rheinvorlandgletscher hinterlassen hat, ein Naturschutzgebiet, das seinesgleichen sucht. Es ist der Höhepunkt der zahlreichen Tobel im Süden des Landes. Ist man unterwegs auf der Hochfläche, die gut 150 Meter über dem Schussental liegt, ahnt man nicht, was für eine spannende Welt von Tobeln mit tief eingegrabenen Bächen sich in den Wäldern verbirgt.

 Ein Rasen wird mit Wasser gesprengt: Während in anderen Bundesländern schon von einem Notstand bei der Wasserversorgung die Red

Kein Corona-Effekt bei Trinkwasserversorgung in Ravensburg

Wasser marsch: In Ravensburg ist die Versorgung aller Haushalte mit Trinkwasser trotz des heißen Wetters der vergangenen Tage problemlos möglich. Einen Corona-Effekt, wie ihn andere Wasserverbände beschreiben, können die Technischen Werke Schussental (TWS) nicht erkennen, wie Sprecherin Brigitte Schäfer auf SZ-Anfrage mitteilte.

Andere Kommunen sprechen von Notstand Nach einem Zusammenbruch der Wasserversorgung in der Gemeinde Lauenau im niedersächsischen Landkreis Schaumburg hat der dortige Wasserverband zum sparsamen Umgang mit ...

Testen das Angebot: Sebastian Mauser (links), Wolfram Höpken (rechts), Stefan Herz (Zweiter von rechts) und Jenny Jungnitz von d

Mit dem E-Rad zur Hochschule

Die Technischen Werke Schussental (TWS) stellen laut Pressemitteilung ab sofort am Campus der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) eine weitere Station des Elektrofahrrad-Verleihsystems bereit.

Dadurch wird der Hochschulcampus mit der Weingartner Innenstadt verbunden, wo Verleihstationen im Stadtgarten und bald auch am Charlottenplatz zur Verfügung ständen. „Damit ist die Hochschule nun noch besser an Bus und Bahn angebunden. Das ist nicht nur für unsere Studierenden ein echter Gewinn, sondern für die Mobilität aller“, freut sich ...

Ein Elektroauto lädt an einer Ladestation. In Ravensburg entstehen derzeit 52 neue Ladepunkte.

Ravensburg bekommt 52 neue Ladestationen für E-Autos

Die Stadt Ravensburg hat ein Projekt an Land gezogen, mit dem sie die Nutzung von Elektrofahrzeugen attraktiv machen will: Dieser Tage wird es umgesetzt. Stationen mit 52 Lademöglichkeiten für E-Autos werden an Schulen und weiteren öffentlichen Gebäuden in der Stadt aufgestellt. Nach den Ferien können Lehrer und andere Angestellte öffentlicher Einrichtungen dort kostenlos Strom tanken.

Im September sollen Ladepunkte in Betrieb sein Finanziert wird das mithilfe von Bundeszuschüssen.