Suchergebnis

Die Anwohner der L285 in Reute und Gaisbeuren haben nach zwei Jahren B32-Umleitungsverkehr die Nase gestrichen voll von Lärm, Ge

Umleitung über die L285: Genervte Anwohner starten Unterschriftensammlung

Die Anwohner der L285 in Reute und Gaisbeuren haben nach zwei Jahren B32-Umleitungsverkehr die Nase gestrichen voll von Lärm, Gestank und Raserei.

Was sich bereits bei einer lebhaften Bürgerfragestunde im Ortschaftsrat der Doppelgemeinde abzeichnete, möchte eine Interessengemeinschaft nun in die Tat umsetzen: Mit einer Unterschriftensammlung sollen – wie berichtet – Bürgermeister, Stadtverwaltung und Gemeinderäte dazu gedrängt werden, in Kooperation mit den zuständigen Behörden Maßnahmen zur Lärmreduzierung an der Landesstraße ...

Lametta hängt am Gummibaum

Lametta hängt am Gummibaum

Klamauk und echte Weihnachtlichkeit passen nicht zusammen. Außer in einem Konzert von Maybebop. Nach dreijähriger Pause ist die A-Capella-Gruppe wieder mit ihrem Weihnachtsprogramm im vollen Bahnhof Fischbach zu Gast. Dem Quartett gelingt das Kunststück, heiteren Quatsch – „Oma wurd’ gerammt von einem Rentier“ – mit einer Besinnlichkeit zu verbinden, die nicht nur Fassade ist.

Tatsächlich gelingt es Oliver Gies, Jan Bürger, Lukas Teske und Christoph Hiller, hinter adventlichen Weisen eine Stille hörbar zu machen, die sie erst mit ...

Laura Dahlmeier

Laura Dahlmeier weiter „superinteressiert“ an Biathlon

Laura Dahlmeier verfolgt auch nach ihrem frühen Karriereende weiter intensiv den Biathlon-Weltcup.

„Ich schaue mir die Rennen im Fernsehen an, wenn ich zu Hause bin“, sagte die Doppel-Olympiasiegerin von Pyeongchang der Deutschen Presse-Agentur. „Es ist schon etwas anderes, das aus der Ferne zu verfolgen, aber ich bin weiter superinteressiert an allem, was passiert.“

Die siebenmalige Weltmeisterin aus Garmisch-Partenkirchen, die im Mai im Alter von nur 25 Jahren überraschend zurückgetreten war, wird beim letzten Weltcup ...

 Die Badminton-Hobbygruppe Spaichingen will künftig nur noch nach Denkingen wandern, aber kein Schießen mehr veranstalten.

Badminton-Hobbygruppe bestätigt Vorstand

Die Badminton-Hobbygruppe hat in ihrer Jahreshauptversammlung den Vorstand bestätigt und beschlossen, künftig auf ihr Dreikönigsschießen zu verzichten.

Vorsitzender bleibt Gerhard Wank, Stellvertreter Fabian Bihler, Kassierer Wolfgang Merkt; für die Presse zuständig bleiben Bruni Teufel und Monika Knaus, im Organisationsteam sind Günther Scharf, Maggi Hagen, Hubert Saalmann. Armin Schneider stellte sich nicht mehr zu Wahl.

Zur Hauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Gerhard Wank zahlreiche Mitglieder und gab einen ...

Schüsse auf Militärstützpunkt in Pearl Harbor

Schüsse auf Militärstützpunkt in Pearl Harbor

Ein Angehöriger der US-Marine hat auf dem Militärstützpunkt Pearl Harbor-Hickam auf Hawaii auf Zivilangestellte geschossen und zwei von ihnen getötet.

Anschließend erschoss sich der Matrose, teilte Konteradmiral Robert Chadwick am Mittwoch (Ortszeit) mit. Eine weitere Person sei verletzt und in stabilem Zustand, hieß es. Der Zwischenfall ereignete sich in der Nähe eines Trockendocks auf dem weitläufigen Stützpunkt. Über die Hintergründe lagen keine Angaben vor.

Die Bürger stellten bei der „Plattform Kommunalpolitik“ viele Fragen.

Lauteracher bemängeln: Handyempfang und Parkplätze fehlen

Bei der zweiten „Plattform Kommunalpolitik“ am Dienstag ging es im Gasthaus Krone um die Alarmierung der Feuerwehr per Sirene. Außerdem wurden Themen zur Verkehrssicherheit und der fehlende Handyempfang angesprochen. Die Räte nahmen die Anregungen mit, um sie an die Verwaltung weiterzugeben.

Der stellvertretende Bürgermeister Bernd Maier konnte zehn Bürger begrüßen, die sich mit dem Gemeinderat im lockeren Gespräch austauschen konnten. „Was läuft gut?

Trotz Einzelsport Gemeinschaft erleben und sportlich auch mal Königin oder König sein – die Hörenhauser Schützen laden zum Schnu

Schützen laden zum Schnupperschießen

„Lerne den Schützenverein Hörenhausen kennen“ – mit einem Schnuppernachmittag am Sonntag, 8. Dezember, will der Schützenverein „Hubertus“ Hörenhausen der Bevölkerung den Schützensport näher bringen. Beginn ist um 14 Uhr im Schützenheim in Hörenhausen.

Die Zukunftssorge, der Nachwuchs und auch der Mitgliederrückgang haben die Verantwortlichen des Vereins bewogen, wiederum eine Mitgliederwerbeaktion zu starten. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Arnd Peiffer

Peiffer startet in Biathlon-Saison: Keine großen Erwartungen

An die Wiederholung seines WM-Coups verschwendet Arnd Peiffer vor seinem verspäteten Einstieg in die Biathlon-Saison lieber keine Gedanken.

„Ich gehe jetzt nicht mit so hohen Erwartungen heran“, sagte der Weltmeister vor dem schweren Einzel heute (16.15 Uhr/ZDF und Eurosport) in Östersund. Ein Magen-Darm-Virus hatte den 32-Jährigen in den vergangenen Tagen hart ausgebremst und Starts am Auftakt-Wochenende in Schweden kurzfristig verhindert.

 Holger Haile gewinnt am vergangenen Wochenende beide Wettkämpfe für den SV Altheim-Waldhausen. Gegen Hilpoltstein siegt der SV

Ein weiteres Jahr im Oberhaus ist sicher

Mit dem deutlichen 4:1-Sieg gegen die FSG Hilpoltstein am vergangenen Wochenende hat der SV Altheim-Waldhausen den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd der Luftpistolenschützen sicher. Der SV Altheim-Waldhausen verbesserte sich mit dem Sieg auf Platz neun der Tabelle. Im zweiten Duell des Wochenendes unterlag Altheim-Waldhausen der SSG Dynamit Fürth mit 1:4. Doch das Ergebnis war nicht so deutlich, wie es auf dem Papier aussah.

Im ersten Duell am Samstag ließ Altheim-Waldhausen dem Aufsteiger und designierten Wiederabsteiger FSG ...

Karl-Siegfried Essig (links) und Volker Schmidt stellen bei der Adventsfeier die SOS-Dose vor.

VdK-Ortsverband nähert sich der 500er-Schwelle

„Der Leutkircher Ortsverband hat mit Volker Schmidt einen ‚guten Dirigenten‘“, so das Lob von Karl-Siegfried Essig bei der VdK-Adventsfeier in Regina Pacis. Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes hob in seinem Bericht damit auch die intensive Arbeit des gesamten Vorstandes hervor, die sich eindrucksvoll in einem ereignisreichen Jahr widerspiegelt. Der erfolgreiche Einsatz des VdK für die sozialen Belange der Menschen in einer Industriegesellschaft drückt sich zudem in den steigenden Mitgliederzahlen aus: Der Leutkircher ...