Suchergebnis

 Der Tabellenzweite SV Ringingen (blaue Spielkleidung, hier gegen Kirchen) fordert am Wochenende den noch ungeschlagenen Spitzen

Spitzentreffen auf dem Hochsträß

Das SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A findet am 15. Spieltag in Ringingen statt. Der Tabellenzweite SV Ringingen ist zum Abschluss der Vorrunde am Sonntag, 18. November, Gastgeber des Tabellenführers SG Öpfingen.

SZ-Topspiel: SV Ringingen – SG Öpfingen (Sonntag, 14.30 Uhr). - Die Gastgeber wollen am Sonntag verhindern, dass die SG Öpfingen an der Tabellenspitze noch weiter davonzieht. Die Gäste haben bisher in 13 Spielen nur beim 3:3 in Oberdischingen zwei Punkte abgegeben und zwölfmal gewonnen.

 Blick aus der Luft auf das Zementwerk.

Ursache nach tödlichem Betriebsunfall weiter unklar

Auch mehr als zwei Monate nach dem Einsturz eines Gerüstes in einem Zementwerk in Schelklingen, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, ist die Ursache noch weiter unklar. Wie die Staatsanwaltschaft Ulm auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“ mitteilt, seien die Erkenntnisse von einem beauftragten Gutachter inzwischen gesichert worden. Ein Abschlussbericht liegt aber noch nicht vor.

„Ich gehe auch nicht davon aus, dass das dieses Jahr noch was wird“, sagt Oberstaatsanwalt Michael Bischofberger und vergleicht die „komplexen“ ...

Meisterschaftsrunde in der Halle läuft

Während die älteren Jugendjahrgänge am vergangenen Wochenende noch im Freien am Ball waren, sind die Jüngeren bereits in die Halle gewechselt. Die D- und E-Junioren eröffneten im Fußballbezirk Donau mit den ersten Vorrundenbegegnungen die Hallenbezirksmeisterschaften. Am kommenden Wochenende, 17./18. November, folgen weitere Vorrundenspiele der D- und E-Junioren sowie dann auch der C-Junioren.

Bei den D-Junioren wurde am vergangenen Wochenende in acht Vorrundengruppen gespielt, sechs davon mit Beteiligung von Vereinen aus dem Raum ...

 Bernd Reiß

Ein offenes Ohr für alle Schüler

Mobbing, Berufsorientierung und Forschungsprojekte: Die Themen und Aufgaben von Schulsozialarbeiter Bernd Reiß sind vielfältig. Am Mittwochabend hat er seine Arbeit im Schelklinger Gemeinderat vorgestellt und dabei auch seine Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass er bald einen Kollegen in Allmendingen bekommt, damit alle Jahrgangsstufen der Gemeinschaftsschule Schelklingen/Allmendingen betreut werden können.

41 Elternberatungen, 14 bis 18 Wochenstunden Einzelfallhilfe mit Kindern und Jugendlichen, drei Fälle von Kindswohlgefährdung: ...

 Jürgen Stoll gibt seinen Posten als Ortsvorsteher ab.

Justinger Ortsvorsteher will Amt aufgeben

Der Ortsvorsteher von Justingen, Jürgen Stoll, will sein Amt aufgeben. Dass der Stadtverwaltung ein entsprechender Antrag vorliege, hat Schelklingens Bürgermeister Ulrich Ruckh am Donnerstag auf Nachfrage bestätigt. „Ich gehe auch davon aus, dass wir dem stattgeben“, so Ruckh. Die entsprechende Sitzung des Gemeinderates soll voraussichtlich am 12. Dezember stattfinden. Hier könnte auch direkt ein möglicher neuer Ortsvorsteher bestätigt werden.

Jürgen Stoll, der hauptberuflich Kämmerer der Stadt Blaubeuren ist, hat das Amt des ...

Jürgen Prestel von der NetComBW erklärt den Hausanschluss.

Experte: Breitbandausbau ist wie ein großes Puzzle

Der CDU-Ortsverband Alb/Kirchen hat am Dienstagabend zu einer Breitbandinfoveranstaltung in die Krone nach Dächingen eingeladen. Rund 80 Bürger sind gekommen, um sich über den Stand des Breitbandausbaus auf der Ehinger Gemarkung zu informieren. Auch der Netzbetreiber NetCom BW hat über die Glasfaser-Möglichkeiten gesprochen.

„Wenn sich einer mit dem Breitbandausbau auskennt, dann ist das Jürgen Schneider von der Stadt Ehingen. Er ist für das Backbone auf der Ehinger Gemarkung zuständig“, sagte Dächingens Ortsvorsteher und Stadtrat ...

 Die Fußball-B-Junioren der SGM Unterstadion/Munderkingen holten sich die Meisterschaft der Kreisstaffel 1.

SGM Unterstadion/Munderkingen ist Kreisstaffelmeister

Die Fußball-B-Junioren der SGM Unterstadion/Munderkingen sind Kreisstaffelmeister und steigen in Bezirksstaffel auf. Die Mannschaft der SG blieb in der Kreisstaffel 1 ungeschlagen und gab nur einmal Punkte ab – beim 2:2 in ihrem letzten Spiel bei der SGM Schelklingen. Alle anderen acht Begegnungen gewann das Team deutlich, was das Torverhältnis von 43:9 widerspiegelt. Foto: SGM

Für Erbach steht ein wichtiges Spiel an.

Erbach beim Tabellenführer

Die Herren I des TSV Erbach haben am Sonntag eine schwere Aufgabe vor sich. Auch Auf-steiger Ehingen spielt gegen eine Spitzenmannschaft der Bezirksliga. Dagegen sollten die Öpfinger Herren I als Favorit gelten.

Herren Landesklasse 7. Der FC Strass hat die bisherigen Spiele schadlos überstanden und erst einmal unentschieden gespielt. Es wird am Sonntag für den TSV Erbach schwer, dort etwas zu erreichen.

Herren Bezirksliga. Die SG Öpfingen kann in Obenhausen als Favorit gelten.

 Reiner Blumentritt aus Schelklingen und Georg Hiller aus Blaubeuren erhielten den Archäologie-Preis von Katrin Schütz verliehen

Archäologie-Preis für gleich zwei Macher des Weltkulturerbes

Die Städte Blaubeuren und Schelklingen haben zwei Würdenträger in ihren Reihen mehr. Reiner Blumentritt aus Schelklingen und Georg Hiller aus Blaubeuren erhielten Montagabend den Archäologie-Preis Baden-Württembergs in Stuttgart verliehen. Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, überreichte den Beiden diese Anerkennung.

„Im Namen der Landesregierung danke ich den Preisträgern herzlich für ihr enormes, breit aufgestelltes Engagement, das seit vielen Jahrzehnten andauert.

 Gerhard Scheible (Mitte) wurde nach 34 Jahren an der Spitze der VHS von seinem Nachfolger im Amt, Ulrich Rößler (re.), und der

Er hat die größte VHS des Alb-Donau-Kreises aufgebaut

Offizielles Ende einer Ära: Bei einer Feierstunde ist der langjährige Vorsitzende der Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen, Gerhard Scheible, von der Leiterin der VHS, Ilse Fischer-Giovante, und dem neuen Vorsitzenden Uli Rößler aus seinem Amt verabschiedet worden.

Wie die VHS in einer Mitteilung wissen lässt, hatte sich der 81-jährige Scheible im Juli dieses Jahres nach 34 Jahren nicht mehr als Vorsitzender zur Wahl gestellt (wir berichteten).