Suchergebnis

Der Blauschwarze Eisvogel

Blauschwarzer Eisvogel soll an der Treffensbucher Kohlhalde eine neue Heimat finden

Die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg befasst sich derzeit im Rahmen eines Projekts mit der Förderung von Lichtwaldarten, unter besonderer Berücksichtigung des Blauschwarzen Eisvogels (Limenitis reducta). Diese Schmetterlingsart ist in Deutschland akut vom Aussterben bedroht und im Alb-Donau-Kreis finden sich die letzten namhaften Vorkommen auf den Gemarkungen Merklingen, Machtolsheim, Seißen, Schelklingen und Allmendingen.

Der blauschwarze Eisvogel besiedelt warme, sonnige Wald- und Heideflächen in Trockentälern der ...

Ein junger Chinese lächelt in die Kamera

Ängste und geschürte Vorteile – so denkt dieser gebürtige Chinese über das Coronavirus

Das Coronavirus weckt Ängste und schürt Vorurteile: Davon ist der 18-jährige Jiahong „Felix“ Yuan, der seit nunmehr drei Jahren in Urspring lebt, überzeugt. Im Interview mit SZ-Redakteur Sven Koukal spricht er über rassistisch gefärbte Witze, Sorgen um die Familie in seiner Heimat Peking und warum das Coronavirus aus seiner Sicht auch ein gutes Signal ist.

Felix, das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf Urspring. Du und Deine anderen chinesischen Mitschüler können in den Ferien nicht eure Eltern besuchen.

Mireille Mathieu trat mit Backgroundsängerinnen bei „Hinter den Kulissen von Paris“ auf.

„Vive la France“ – avec le Liederkranz

Das liebevolle Klischee vom Ringelhemd- und Baskenhut-tragenden Franzosen aus längst vergangenen Jahrzehnten dominierte am Samstagabend das Bild in der Schelklinger Sportheimgaststätte. Der Liederkranz feierte Fasnetsball unter dem Motto „Zum Frühstück nach Paris“.

Mehrere der fünf Programmpunkte widmeten sich dann auch dem Ballthema. Ehrenvorstand Anton Kramer brachte in seiner Paraderolle als Singstundendone eine Vielzahl im Deutschen und vor allem im Schwäbischen gebrauchte Gallizismen – Napoleon hat immer noch tiefe Spuren ...

 Ein Späßle haben sich ein paar Narren in Schelklingen erlaubt.

Ein närrisches Ortsschild – Schelklingen gehört jetzt ganz den „Waldhutzla“

Ein Späßle haben sich ein paar Narren in Schelklingen erlaubt. Aufmerksamen Verkehrsteilnehmern ist es längst aufgefallen: Das Ortsschild hat ein neues Aussehen und einen geänderten Inhalt.

Nachts fällt der Wechsel besonders auf, weil die Ersatzplatte nicht reflektierend ist. Der Alb-Donau-Kreis fällt im närrischen Schild weg, dafür steht Schelklingen als Ort der „Waldhutzla“ in deren Jubiläumsjahr im Mittelpunkt. 30 Jahre ist die Zunft, die zum Verein zur Pflege des Brauchtums gehört, jetzt alt.

Der Jubiläums-Narrensprung in Ravensburg, der Umzug in Bopfingen-Schlossberg oder die Narren, die Bad Wurzach unsicher machen: A

So war der Rosenmontag in der Region

Der große Narrensprung in Rottweil gilt als einer der Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fasnet. Schon morgens um 8 Uhr geht dort der Umzug los, dieses Jahr trotzten rund 4000 Narren, Musiker und Reiter dem Nieselregen.

Aber auch hier in der Region zwischen Alb und Bodensee, Oberschwaben und Allgäu, wurde am Rosenmontag kräftig gefeiert. Ein Überblick:

Oberschwaben/Allgäu Das war der große Narrensprung in Ravensburg

Narren stürmen durch Bad Wurzach

Narren springen durch ...

Restaurantleiterin Heidi Glöckler hat in Andreas Bögel einen neuen Koch im „Vis à Vis“.

Neuer Koch: Restaurant „Vis à Vis“ verfeinert sein Konzept

Das Restaurant „Vis à Vis“ hat einen neuen Koch bekommen. Andreas Bögel (29) leitet jetzt die Küche der Gaststätte, die als Ausbildungsbetrieb zum St. Konradihaus gehört. Acht Azubis lernen derzeit den Beruf der Restaurantfachkraft. Seinen Jungkoch hat Bögel selbst mit ausgebildet, war er doch bereits die drei Jahre vor dem Wechsel zum Jahresbeginn ins „Vis à Vis“ in der Zentralküche des Konradihauses beschäftigt.

Gelernt hat der 29-jährige Koch, der aus der Region Giengen an der Brenz stammt, in Seligweiler, anschließend sammelte ...

 Der Bezirksligist SG Altheim (blau) verlor sein Testspiel beim A-Ligisten SG Ersingen.

Siege für SGÖ und SW Donau, Niederlagen für TSG und Altheim

Der Fußball-Bezirksligist SG Öpfingen hat am Sonntag eine erfolgreiche Generalprobe abgeliefert. Auch die Mannschaft von Trainer Timm Walter siegte klar. Gegen einen starken FC Blaubeuren musste die TSG Ehingen eine Niederlage hinnehmen. In Ersingen verlor die SG Altheim durch ein Eigentor. Die Partie FV Biberach gegen TSG Ehingen wurde abgesagt.

TSG Ehingen – FC Blaubeuren 4:6 (1:3). - Tore: 0:1 Gaetano Gaudio (8., Elfmeter), 1:1 Valentin Gombold (11.

Mit konzentrierter Nachdenklichkeit vernimmt der Bürgermeister (2.v.l.) die Vorwürfe der Anklage.

Schelklingens Bürgermeister wehrt sich vor dem Narrengericht

Mit einer gewissen Eloquenz hat sich Schelklingens Bürgermeister Ulrich Ruckh am Samstag gegen die beim Narrengericht gegen ihn vorgebrachten Anschuldigungen verteidigt. Gelegenheit dazu bekam er bei einer Verhandlung anno Domini 1647 und einer weiteren im Jahr 2020.

Jeder honorige Politiker würde angesichts massiver Vorwürfe der Art, wie sie Bürgermeister Ruckh über sich ergehen lassen musste, zurücktreten. Nicht so Schelklingens Stadtpräsident.

Ein Mann und eine Frau in einem Fitnessstudio

Eines der ersten Fitnessstudios in der Region: Seit 30 Jahren wird hier geschwitzt

Die Fitness-Branche boomt. Glaubt man aktuellen Studien, schwitzt jeder zehnte Deutsche mehr oder weniger regelmäßig in einem Fitnessstudio. Auch die Zahl an verkauften Schrittzählern, E-Bikes und Beiträgen von Fitness-Influencern in den sozialen Medien wächst täglich.

Schon lange vor dem Trend haben sich Martina und Christian Joh mit dem Thema auseinandergesetzt. Lange bedeutet im Fall der „Sportinsel“, dem Fitnessstudio, das sie gemeinsam leiten, 30 Jahre.

TSG Ehingen ist gut drauf

Fünf Spiele innerhalb von acht Tagen stehen beim Fußball-Bezirksligisten TSG Ehingen auf dem Programm. Am Mittwoch war Landesligist SV Mietingen in der Jubel-Arena in Ehingen zu Gast bei der Mannschaft von Trainer Volkmar Hackbarth. Zwei weitere Spiele bestreitet die TSG am Samstag und Sonntag. Auch die Ehinger Bezirksliga-Konkurrenten Altheim, Öpfingen und SW Donau testen am Wochenende, wie auch einige Kreisligisten.

TSG Ehingen – SV Mietingen 6:2 (2:1).