Suchergebnis

 Jürgen Abele vom TTC Ehingen trifft am Samstag mit seinem Team auf den SC Berg.

TTC Ehingen empfängt den SC Berg

Ein interessantes Lokal-Derby findet am Samstag in der Ehinger Gymnasiumhalle statt. In der Herren Bezirksklasse treffen die Herren I des TTC Ehingen und des SC Berg aufeinander. In der Herren Landes-klasse tritt Hofherrnweiler beim TSV Erbach an und in der Bezirksliga spielt Öpfingen in Langenau.

Herren Landesklasse 7. Der TSV Erbach ist sehr stark in die Verbands-runde gestartet und liegt mit 6:2 Punkten im Verfolgerfeld des SC Staig III.

Sonnenblumenfeld

Schlechte Zahlen: Warum der Tourismus im Alb-Donau-Kreis in ein Loch fällt

Nach ständigen Rekorden in den vergangenen Jahren muss der Alb-Donau-Kreis in diesem Jahr einen Rückschlag hinnehmen. Im ersten Halbjahr sind die Übernachtungszahlen um 6,5 Prozent gesunken. Als einen Grund führte Roswitha Guggemos von der Landkreisverwaltung die wachsende Konkurrenz bei den Beherbergungsbetrieben in Ulm an.

Das war nicht zu erwarten. Jagte in den vergangenen Jahren bei den Übernachtungen in den Hotels und Gaststätten zwischen Westerheim, Langenau und Munderkingen ein Rekord den nächsten, stehen die Zeichen für ...

Um die Feuerwehr dreht sich das neueste Stück des Theatervereins Schelklingen, das diesen Freitag in der Schulturnhalle Premiere

Was ein Theater im Feuerwehrhaus: Schelklinger proben auf Hochtouren

„Feurio – Aufruhr im Spritzenhaus“ hat am Freitagabend in Schelklingen Premiere. Die meisten Plätze sind für Theaterfreunde, die sich kurzfristig ein Ticket besorgen wollen, noch zur Premiere verfügbar. Die Besucher der Premiere unterstützen zudem die inzwischen traditionelle Spendenaktion. Heuer gehen die Einnahmen aus den Premierenbesuchen an das Ehinger Café „Life“, das sich Menschen mit Behinderung widmet und beim Tafelladen angesiedelt ist. Nur einzelne Restkarten gibt es für die weiteren vier Vorstellungen bis Samstag, 2.

Diese Schilder sollen entlang der Autobahn auf spektakuläre Funde in der Region hinweisen

Diese Schilder sollen entlang der Autobahn auf spektakuläre Funde hinweisen

Es geht wieder Mal ums Geld. Genehmigt sind die Schilder bereits, die Autofahrer auf A8 und A7 hinweisen sollen auf die spektakulären Funde, die in der Region und im Alb-Donau-Kreis gemacht worden sind.

Die Rede ist von der Venus (Schelklingen) und vom Elfenbein-Mammut, welches im Lonetal gefunden wurde. Jedoch, so Roswitha Guggemos, die beim Landratsamt für den Tourismus zuständig ist, sei noch unklar, wann die Schilder aufgestellt werden können.

 Drummer aus Leidenschaft: Hannes Rösch ist nicht nur Dirigent, sondern spielt auch Schlagzeug.

Das ist der neue Dirigent der Stadtkapelle Laichingen

Freitagabend in der alten Realschule in Laichingen. Probe des Musikvereins Stadtkapelle Laichingen. Rund 30 Musiker der Kapelle sitzen mit ihren Instrumenten auf den Stühlen und richten die Blicke auf Hannes Rösch.

In lockerem Ton sagt der neue Leiter des Ensembles, er wolle jetzt eine bestimmte Akkordfolge mit dem Klangkörper spielen, bevor die Kapelle ein komplettes Stück übt. Der große Mann im dunkelblauen Hemd hebt lächelnd und konzentriert den Taktstock, der Arm sinkt rhythmisch und lässig, seine Augen wandern durch die Reihen.

 Der Allmendinger Kindergarten St. Maria wird erweitert.

Arbeiten für St. Maria vergeben

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Allmendingen hat am Montag Arbeiten für den Kindergarten St. Maria vergeben. Die Gemeinde steht vor dem Problem, dass Betreuungsplätze für kleine Kinder fehlen. Abhilfe soll noch in diesem Jahr ein Container schaffen, in dem die Kinder übergangsweise betreut werden, bis ein Anbau am Kindergarten St. Maria fertiggestellt ist. Die nun vergebenen Arbeiten betreffen den provisorischen Anbau, sollen aber auch längerfristig der Erweiterung zugutekommen.

Obmann Josef Rapp (l.) mit den geehrten Schiedsrichtern.

Schiedsrichter ehren verdiente Kameraden

Viele Wochenenden sind die Fußball-Schiedsrichter bei Spielen im Einsatz. Doch einmal im Jahr wird Geselligkeit groß geschrieben. Sie haben sich zusammen mit ihren Partnerinnen/Partnern am Freitagabend im Hotel „Adler“ zum Kameradschaftsabend zusammengefunden.

„Diese Kameradschftsabende sind sehr wichtig, doch sie werden nicht bei allen Schiedsrichter-Gruppen in jedem Jahr abgehalten“, sagte Reiner Bergmann vom Verbandsschiedsrichter-Ausschuss des WFV, der von Josef Rapp extra begrüßt wurde.

Die SF Donaurieden (blau) und der FC Schelklingen/Alb trennten sich 2:2.

Am Ende steht ein gerechtes Unentschieden

Im SZ-Topspiel hat sich das Durchhaltevermögen der SF Donaurieden ausgezahlt. Zweimal lagen sie gegen den FC Schelklingen/Alb zurück und zweimal glichen sie aus. Über das ganze Spiel gesehen war das 2:2 auch gerecht.

SZ-Topspiel: SF Donaurieden - FC Schelklingen/Alb 2:2 (1:1). - Tore: 0:1 Andre Kley (10.), 1:1 Alessandro Calasso (22.), 1:2 Timo Rothenbacher (53.), 2:2 Bernd Stetter (90.). - Bei besten Bedingungen haben sich die beiden Mannschaften nichts geschenkt.

„EsKay“ alias Sebastian Broot zeichnet „Let’s Play“-Videos auf. Während er mit Maus und Tastatur „Minecraft“ spielt, kommentiert

Wie gefährlich sind Gamer? Hier lernen Schüler, Videospiele kritisch zu sehen

Videospiele sind aus dem Alltag von Jugendlichen kaum mehr wegzudenken: Einer Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit zufolge verbringen rund drei Millionen Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren ihre Freizeit mindestens einmal pro Woche über mehrere Stunden hinweg mit Videospielen.

Bei einem kostenlosen Workshop in der Heinrich-Kaim-Schule Schelklingen schauen Schüler zusammen mit Referent und Medienprofi Dominik Rehermann auf die Inhalte von Videospielen, die oft harmlos sind, genau so oft sich aber um problematischen ...

Der Stadtwald Schelklingen profitiert von einem vergleichsweise geringen Schaden durch Käferholz und erwirtschaftet auch in dies

Stadtwald trotzt der Krise

Käferholz, Stürme, Preisdruck: Von alle dem bekommt auch der Stadtwald Schelklingen im laufenden Jahr etwas mit. Allerdings sind die Ausmaße nicht so gravierend als in anderen Teilen des Landes, ist sich Thomas Herrmann, Fachdienstleiter Forst/Naturschutz im Landratsamt, sicher.

Bei seiner Analyse über den Zustand im Raum Schelklingen sagte er bei der jüngsten Gemeinderatssitzung: „In Europa herrscht aktuell ein Zustand, den ich so noch nie gesehen habe.