Suchergebnis

Sløborn

Serie „Sløborn“ wird fortgesetzt

Die Serie „Sløborn“ um ein tödliches Virus auf einer Nordseeinsel wird mit einer zweiten Staffel fortgesetzt. Die Dreharbeiten fänden voraussichtlich im Frühjahr 2021 statt, teilte das ZDF mit.

Unter der Regie von Christian Alvart und Adolfo J. Kolmerer werden unter anderem wieder Wotan Wilke Möhring, Emily Kusche, Alexander Scheer und Annika Kuhl vor der Kamera stehen.

In der ersten Staffel beim Spartensender ZDFneo ging es darum, wie ein weltweit grassierendes Virus die fiktive deutsche Nordseeinsel „Sløborn“ erreicht.

Vor dem Haus der Pflege St. Wunibald wird gestreikt.

Bis zu zehn Prozent weniger Lohn für die gleiche Arbeit

Mitarbeiterinnen des Pflegeheims St. Wunibald haben am Donnerstag mit der Unterstützung der Gewerkschaft Verdi gestreikt. Sie kämpfen schon länger um eine gerechte Entlohnung innerhalb der Stiftung Liebenau (die SZ berichtete). Nun standen sie mit Transparenten und Verdi-Fahnen vor dem Pflegeheim an der Bundesstraße, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Das Pflegeheim St Wunibald gehört zu einer Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau „Leben im Alter“.

 Im Arbeitskampf mit Verdi: die Stiftung Liebenau mit Stammsitz in Meckenbeuren.

Tarifstreit bei der Stiftung Liebenau eskaliert

Es sollte der Weg aus einem seit Jahren schwelenden Konflikt werden, nun eskaliert der Streit im Arbeitskampf: Ab Mittwochmorgen hat die Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik in Pflegeheimen der Stiftung Liebenau aufgerufen. Zunächst treten Mitarbeiterinnen in Kressbronn und Eningen (Kreis Böblingen) in den Ausstand, am Donnerstag dann in Scheer bei Sigmaringen und Dusslingen (Kreis Tübingen). Die Stiftung Liebenau hält den Streik für unbegründet. Sie hat den Beschäftigten zugesagt, sie ab 2021 nach kirchlichem Tarif zu bezahlen.