Suchergebnis

 Vier Wochen nach der bitteren 23:24-Niederlage im Spitzenspiel bei der TG Schömberg, unser Bild zeigt den vierfachen Torschütze

TV Spaichingen darf sich keinen Ausrutscher erlauben

In der Handball-Bezirksliga Männer will sich der Tabellenzweite TV Spaichingen im Heimspiel gegen die HSG Neckartal für die Hinspielniederlage revanchieren. Von Hossingen-Meßstetten wird ein Heimsieg gegen die TG Schwenningen erwartet. Offen ist die Partie Fridingen/Mühlheim II gegen Rottweil II, während Ostdorf/Geislingen mit leichten Vorteilen zur Aixheimer Reserve reist.

Bezirksliga MännerHSG Fridingen/Mühlheim II – HSG Rottweil II (Samstag, 16 Uhr;

Rottweil will mit Sieg in Fridingen zurück an Tabellenspitze

In der Handball-Bezirksliga Frauen reist der Tabellenzweite Rottweil mit guten Siegchancen zur Reserve der HSG Fridingen/Mühlheim. Winterlingen-Bitz geht mit leichten Vorteilen in sein Heimspiel gegen Ostdorf/Geislingen, während es in den restlichen beiden Begegnungen keinen erkennbaren Favoriten gibt.

Bezirksliga FrauenHSG Fridingen/Mühlheim – HSG Rottweil (Samstag, 14 Uhr; Sepp-Hipp-Halle in Fridingen). Die Rottweilerinnen können sich mit einem Sieg wieder an die Tabellenspitze setzen.

 Die Showtanzgruppe Heinzelmänner in Aktion.

Warum Deilingen keine Touristenmetropole wird

Beim Bunten Abend in der Deilinger Festhalle ist den Besuchern ein umfangreiches Programm voller Witz und Komik geboten worden. Auch das Auge kam nicht zu kurz.

Der Sprachlärm in der vollbesetzten Halle wurde Punkt halb acht mit einem Schlag unterbrochen und erstarb. Die Narrenschar mit dem Zunftrat im Gefolge bahnte sich den Weg durch das närrische Publikum in Richtung Bühne. Dort zelebrierte sie den traditionellen Narrentanz mit dem alle überragenden Köhlergeist.

TV Aixheim hat mit VfH Schwenningen einige Mühe

Der TV Aixheim und die TG Schömberg vervollständigen das Pokal-Halbfinale im Handballbezirk Neckar-Zollern. Der Landesligist aus Aixheim hatte allerdings mehr Mühe als erwartet, um sich mit 33:30 gegen den zwei Klassen tiefer spielenden VfH Schwenningen durchzusetzen. Die TG Schömberg besiegte erwartungsgemäß die HSG Neckartal 29:19. Zuvor hatten bereits die HSG Baar und die HSG Hossingen-Meßstetten das Final Four erreicht.

TV Aixheim – VfH Schwenningen 33:30 (12:16).

Gosheimer Athleten mit Licht und Schatten

Der Skiclub Gosheim hat den sechsten SBW-Cup der Skiverbände Baden-Württemberg im Biathlon ausgerichtet. Die Rennserie dient zum landesinternen Leistungsvergleich und zur Nominierung für nationale Wettkämpfe.

Aufgrund der extremen Wetterbedingungen mit warmen Temperaturen und Orkanböen war weder die Durchführung auf dem heimischen Heuberg, noch am Ausweichstandort Schönwald möglich. Die Veranstaltung wurde daher kurzfristig an den Notschrei (Todtnau) verlegt, was gleichzeitig eine Premiere für den Skiclub Gosheim bedeutete.

HSG Baar im Final Four

Im Viertelfinale des Handball-Bezirkspokals der Frauen sind von den drei Landesligisten zwei auf der Strecke geblieben. Von den überbezirklich spielenden Mannschaften erreichte nur die HSG Baar mit einem 28:23-Heimsieg gegen die TG Schömberg das Final Four. Die HSG Rottweil setzten sich bei der HSG Hossingen-Meßstetten in der Verlängerung durch.

HSG Baar – TG Schömberg 28:23 (12:12). Es war von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Doch bei wechselnder Führung konnte sich zunächst keine Mannschaft Vorteile erspielen.

TV Aixheim will in die Pokal-Endrunde

Am Dienstag wird im Handballbezirk Neckar-Zollern dreimal gespielt. Neben dem Bezirksliga-Duell HSG Rottweil II gegen TG Schwenningen stehen noch zwei Viertelfinalspiele des Bezirks-pokals bei den Männern auf dem Programm.

Bezirksliga MännerHSG Rottweil II – TG Schwenningen (Dienstag, 20.30 Uhr; Doppelsporthalle 1). Als Drittletzter können sich die Rottweiler noch keinesfalls in Sicherheit wiegen. Mit dem Heimvorteil im Rücken wollen sie sich daher weiter Luft nach hinten verschaffen.

TV Spaichingen und Fridingen/Mühlheim II verlieren

Die TG Schömberg hat in der Handball-Bezirksliga Frauen mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen Winterlingen-Bitz wieder die Tabellenführung übernommen. Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II verschaffte sich durch einen nicht unbedingt erwarteten Heimsieg gegen Onstmettingen Luft im Abstiegskampf. Weiter um den Klassenerhalt bangen muss der TV Spaichingen nach der Niederlage bei der Weilstetter Reserve. In einem Mittelfeldduell kam Dunningen/Schramberg zu einem klaren Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

TG Schömberg lässt sich von Aixheim II nicht stoppen

In der Handball-Bezirksliga Männer hat Tabellenführer TG Schömberg die Aixheimer Reserve 34:24 besiegt. Nach der Heimniederlage gegen die Reserve der HSG Albstadt wird der Klassenerhalt für das Schlusslicht Streichen immer unwahrscheinlicher, denn der Vorletzte HSG Neckartal kam zu einem überraschenden Heimsieg gegen den Dritten Hossingen-Meßstetten. Winterlingen-Bitz festigte den vierten Platz mit einem Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

Bezirksliga MännerTV Streichen – HSG Albstadt II 27:34 (12:16).

Zwei Männer vor einem Auto

Notarzt fährt Einsätze auf eigene Faust nur noch sporadisch

Dass ein Notarzt im eigenen Einsatzfahrzeug zum Patienten fährt, ist in Baden-Württemberg seit 2014 verboten. Trotzdem hatte der Gammertinger Arzt Dr. Christoph Locher auf eine Ausnahme gehofft. Schließlich wollte er mit seinem Engagement und einem eigenen Fahrzeug eine Versorgungslücke schließen. Doch mittlerweile hat sich auch ein möglicher Kompromiss zerschlagen, Notarzteinsätze fährt Locher nur noch sporadisch. Wie lange noch – das weiß er selbst nicht so recht.