Suchergebnis

Sasha

Musiker in Not: Wohnzimmerkonzerte statt Tournee

„Egal was kommt, es wird gut, sowieso.“ Textzeilen wie diese von Sänger Mark Forster stehen für eine lebensfrohe, gut gelaunte Popwelt. Doch die Corona-Epidemie ließ Musiker hierzulande zunächst verstummen - und eben nichts Gutes ahnen. Konzerte mussten und müssen verschoben oder komplett abgeblasen werden. Viele in der Musikwelt fürchten um ihre Existenz.

„Es ist Wahnsinn, was hier gerade abgeht“, sagt Popsänger Sasha (48) im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Balingen verliert beim 1. FC Saarbrücken 0:4

Der Fußball-Regionalligist TSG Balingen hat am Freitagabend beim Tabellenführer 1. FC Saarbrücken 0:4 verloren. Trotz einer Leistungssteigerung gegenüber der 1:5-Auftaktniederlage gegen Mainz 05 II bleibt der Tabellenvorletzte damit auch im zweiten Spiel im neuen Jahr ohne Punkte.

TSG-Trainer Martin Braun musste sein Team auf zwei Positionen verändern. Für die verletzten Torhüter Marcel Binanzer und Julian Hauser, die sich regelmäßig abwechseln, kam der Ex-Zimmerner Simon Kapuscinski zu seinem Regionalliga-Debüt.

Balingen verliert weiter

Der Fußball-Regionalligist TSG Balingen hat nach einer 1:0-Führung beim Tabellendritten TSV Steinbach Haiger 1:2 verloren, steckt damit weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz fest.

Die Gastgeber starteten drangvoll, wurden aber nach acht Minuten kalt erwischt. Nach einem langen Einwurf von Sascha Eisele legte Carlos Konz mit dem Kopf für Lukas Foelsch auf, der von der TSV-Abwehr unbehelligt die TSG in Führung schoss.

Nach der Halbzeit erhöhte der Gastgeber den Druck, erzielte durch Manuel Hoffmann (62.

TTC Tuttlingen verliert Spitzenspiel bei Neckarsulmer SU

Rückschlag für den TTC Tuttlingen: Im Spitzenspiel der Tischtennis-Verbandsliga unterlagen die Tuttlinger bei der NSU Neckarsulm II mit 6:9. Zwischenzeitlich hatte es für die Blau-Weißen gut ausgesehen, doch am Ende konnten sich die Gastgeber mit vier Siegen in Folge durchsetzen.

Die Verbandsliga präsentiert sich in dieser Saison ausgeglichen wie selten. Wie eng die Mannschaften in ihrem Leistungsvermögen beieinander liegen, zeigte sich in Neckarsulm, wo sich ein spannendes Spiel entwickelte.

 Der neue gewählte Vorstand des TTC Tuttlingen. Vordere Reihe (von links): der Vorsitzende Günther Stickel, Kassenprüferin Sandr

Hinter dem TTC Tuttlingen liegt eine schwierige Saison

Auch der TTC Tuttlingen hat gegen den Megatrend zu kämpfen, dass immer weniger Akteure am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen wollen. Das wurde auf der Hauptversammlung des rund 80 Mitglieder zählenden Vereins deutlich. Dennoch konnten auch im abgelaufenen Vereinsjahr wieder zahlreiche Erfolge verzeichnet werden.

Der TTC Tuttlingen hat eine schwierige Saison hinter sich. Als großer Einschnitt hat sich für den Verein der Wegfall der bisherigen zweiten Mannschaft erwiesen, wie der Vorsitzende Günther Stickel betonte.

TSG Balingen hält Worms auf Distanz

Trotz einer zweimaligen Führung hat sich der Fußball-Regionalligist TSG Balingen bei Wormatia Worms mit einem 2:2 zufrieden geben. Doch mit dem Unentschieden in Worms hielten sie einen direkten Konkurrenten auf Distanz. Ein Punkt fehlt der TSG noch zum sicheren Klassenerhalt.

Während die Wormatia verunsichert wirkte, war die TSG gleich gut im Spiel und erzielte durch Hannes Scherer (23.) auf Zuspiel von Marc Pettenkofer den Führungstreffer.

 Ist in der Winterpause vom SV Ochsenhausen zum FC Memmingen II gewechselt: Konrad Licht.

Vereinswechsel in der Fußball-Landesliga IV

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Winterpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FV Altheim

Zugänge: Xaver Spitzfadem (eig. zweite Mannschaft). Abgänge: Patrick Schlegel (TSV Höfingen), Fabian Springer (Neuenheim), Manuel Störkle (SG Baienfurt). Trainer: Marc Max (neu, seit 1/19 für Sascha Musch, der als Interimstrainer für Rudi Soukup eingesprungen war).

Dirk Schuster

Zweite Scheidung: Darmstadt 98 trennt sich von Schuster

Die einstige Muster-Ehe zwischen dem SV Darmstadt 98 und Trainer Dirk Schuster ist zum zweiten Mal geschieden worden. Der Zweitligist hat auf die sportliche Misere reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von dem 51 Jahre alten Fußball-Lehrer getrennt.

Gleichzeitig wurde der bisherige Sportkoordinator Carsten Wehlmann zum Sportlichen Leiter des Tabellen-14. befördert und mit der Suche nach einem Nachfolger beauftragt. „Aufgrund der starken Gefährdung der in dieser Saison ausgerufenen Ziele und der nicht zufriedenstellenden ...

 Der Landesligist VfB Friedrichshafen, hier gegen Bergs Andreas Kalteis, plant schon für die kommende Saison.

VfB Friedrichshafen blickt nach Altheim und voraus

In den vergangenen Jahren haben sich die Verantwortlichen des VfB Friedrichshafen viel Zeit gelassen, um mit den Spielern über die Zukunft zu reden. Das hat sich unter Spielertrainer Daniel Di Leo geändert. Mit Co-Trainer Giovanni Rizzo und dem Sportlichen Leiter Alexander Heumann bastelt der Trainer des Fußball-Landesligisten an der Mannschaft für die neue Saison – bereits vor dem letzten Punktspiel 2018 am Samstag in Altheim (14.30 Uhr).

„In den vergangenen Jahren haben wir wertvolle Zeit verstreichen lassen und zu spät mit den ...

Lisa Schmitz

Suche nach der Nummer zwei: Casting für Torhüterinnen

Bei den deutschen Fußball-Frauen läuft das Casting für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Juni 2019 in Frankreich.

Den Ausfall der verletzten Stammtorhüterin Almuth Schult nutzte Bundestrainer Horst Hrubesch, um für die letzten beiden Länderspiele des Jahres gegen Italien (5:2) und heute gegen Spanien (16.00 Uhr) gleich vier Keeperinnen zu nominieren. Lisa Schmitz (1. FFC Turbine Potsdam), Merle Frohms (SC Freiburg), Carina Schlüter (SC Sand) und Ann-Katrin Berger (Birmingham City) durften sich im Training zeigen.