Suchergebnis

 Die TSG Ehingen (blau, hier: Luca Barta) trifft auswärts auf den TSV Trillfingen.

Duell der Keller-Kinder

Die Halbzeit-Bilanz zur Saisonmitte fällt bei der TSG Ehingen ernüchternd aus: „Die Hinrunde war definitiv enttäuschend“, sagt Trainer Taner Celik. „Wir wussten, dass es schwer wird, aber dass wir so unten drin stehen ist schon ernüchternd.“

Dabei ging es Anfang August zunächst gut los. Der Aufsteiger startete mit einem 4:1-Heimsieg gegen den TSV Trillfingen in die Saison. Ein Ergebnis, an das man bei der TSG beim Wiedersehen am Samstag, 26.

Taner Celik hatte gegen Balingen einen „gebrauchten Tag“.

Der nächste Fünfer-Pack für die TSG Ehingen

Trainer Taner Celik sprach von einem „sehr gebrauchten Tag“. Zum dritten Mal in Folge musste die TSG Ehingen fünf Gegentreffer hinnehmen. 0:5 hieß es am Ende gegen die U23-Reserve von Regionalligist TSG Balingen.

Wie im Vorfeld angekündigt, schickte der TSG-Coach eine veränderte Start-Elf auf den Platz. Kevin Bliml und Georgios Symeonidis kamen zu ihrem Start-Elf-Debüt, zudem bildete erneut A-Jugendspieler Paulo Griebel an der Seite von Kai Engelhardt die Ehinger Innenverteidigung.

Der AC Röhlingen (rot) feierte einen wichtigen Heimerfolg.

AC Röhlingen feiert wichtigen Erfolg

Mit 25:11 konnten die Oberliga-Ringer des AC Röhlingen einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenletzten AV Sulgen auf heimischer Matte verbuchen. Eine durchweg super eingestellte Mannschaft begeisterte die Zuschauer mit Einsatz und starken Aktionen.

Bis 57kg gr-röm. rang erstmals stilartfremd Jonas Stark für den AC. Der gelernte Freistiler beherrschte seinen Gegner Allen Ebol nach Belieben und konnte nach nur 4.14 min. einen technisch überlegenen Punktsieg für die Mannschaft verbuchen (4:0).

 Alle Spiele des 14. Spieltag der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Ellwangen leistet Spitzenreiter Wacker lange Widerstand

Der FC Wacker Biberach hat in der Fußball-Kreisliga A I Riß einen starken SV Ellwangen besiegt. Die SGM Tannheim/Aitrach lässt im Derby gegen die SGM Rot/Haslach zwei Punkte liegen. Der BSC Berkheim verliert das Illertal-Derby gegen den SV Erolzheim. Der FV Biberach II gewinnt in Kirchdorf und übergibt die rote Laterne an die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II.

FC Bellamont – SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II 3:1 (1:0). Im ersten Spielabschnitt waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft.

  Julian Guther (blau) wird gegen Straßberg nicht mit von der Partie sein.

Bewährungsprobe für die TSG Ehingen

Immer wieder die Innenverteidigung: ob zu Saisonbeginn das Duo Marco Wasner und Julian Guther, später in verschiedenen Varianten mit Kai Engelhardt, bis hin zum Aushilfs-Comeback von Marc Steudle - all zulange hatte keine Defensivkombination in dieser Saison bei der TSG Ehingen Bestand.

Auch vor dem Heimspiel am Samstag, 12. November (Anpfiff: 14.30 Uhr), gegen den TSV Straßberg ist Trainer Taner Celik wieder einmal zum Umbauen gezwungen: Marco Wasner fällt verletzungsbedingt nach wie vor aus (Syndesmoseband), Julian Guther ist ...

Der FC Wacker Biberach hat in der Fußball-Kreisliga A I Riß beim BSC Berkheim seine Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt.

Kreisliga A I Riß: FC Wacker Biberach verteidigt Tabellenführung

Der FC Wacker Biberach hat in der Fußball-Kreisliga A I Riß beim BSC Berkheim seine Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt. Für den SV Mittelbuch und den SV Winterstettenstadt geht es derweil immer weiter nach unten. Der SV Kirchdorf kam zu einem wichtigen Kantersieg.

BSC Berkheim – FC Wacker Biberach 0:4 (0:2). In Hälfte eins hatte der BSC selbst noch Chancen, um zum Torerfolg zu kommen. In der zweiten Halbzeit konnte dann der FC Wacker relativ mühelos den hoch verdienten Auswärtserfolg weiter ausbauen.

Werden Sie das 49-Euro-Ticket nutzen? User von Schwäbische.de reden Klartext

Nun ist es also geschafft: Das Deutschlandticket, das ab dem kommenden Jahr für 49 Euro verkauft werden soll und Licht in den ÖPNV-Tarifdschungel bringen will, ist beschlossene Sache. Bund und Länder haben am Mittwoch letzte offene Fragen zur Finanzierung geklärt und den Weg frei gemacht für den Nachfolger des beliebten und millionenfach verkauften 9-Euro-Tickets.

Insgesamt drei Milliarden Euro soll das Vorhaben kosten, das meiste davon trägt der Bund.

 Alle Spiele der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Tannheim/Aitrach gewinnt wildes Spiel

Der FC Wacker Biberach hat in der Kreisliga A I Riß seine Tabellenführung durch einen knappen 1:0-Sieg bei der SGM Rot/Haslach verteidigt. Die SGM Tannheim/Aitrach gewann in einem wilden Spiel 5:3 gegen den FV Biberach II, Erolzheim siegte gegen Schlusslicht SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II und Kirchdorf verlor unglücklich gegen Bellamont.

SV Ellwangen – SV Mittelbuch 3:3 (1:2). Ganz ruhig verlief in den ersten 20 Minuten die Partie in Ellwangen.

 Der SV Ellwangen spielte zum zweiten Mal in Folge 3:3.

Hitzige Schlussphase in Ellwangen

Der SV Ellwangen und der SV Mittelbuch haben den neunten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A I Riß mit einem 3:3 (1:2)-Remis eröffnet.

Ganz ruhig verlief in den ersten 20 Minuten die Partie in Ellwangen, aber dies sollte sich noch ändern. Aus individuellen Fehlern profitierte jede Mannschaft und konnte dadurch ihre Tore erzielen. Die Gäste aus Mittelbuch gingen immer in Führung, Ellwangen gelang immer wieder der Ausgleich.

In der Schlussphase überschlugen sich dann die Ereignisse.

 Rückblick auf einen erfolgreichen Start in die aktive Saison.

Vielversprechender Start der Volleyballer des TSV Laupheim

Den Anfang machte die erste Damenmannschaft unter dem Trainer Stefan Weyer am Samstag, den 1. Oktober. Durch die neue Mannschaftskonstellation und das Einüben neuer Positionen gingen die ersten zwei Sätze im ersten Spiel an die BSG Immenstaad. Im dritten Satz zeigten die Laupheimer ihr Können und gewannen diesen mit einem druckvollen Aufschlag- und Angriffsspiel mit 25:19. Die gegnerischen Damen fanden im dritten Satz wieder zu ihrer Stärke und entschieden so das Spiel mit 3:1.