Suchergebnis

 Schulleiter und Klassenleitungen gratulieren den Sonderpreisträgern und Schulbesten stellvertretend für alle Absolventen der Ab

Gute Abschlüsse in Pandemiezeiten

Auch in Pandemiezeiten haben in den vergangenen Wochen an den Berufsschulen des Landes die Abschlussprüfungen stattgefunden. Sie werden von den Kammern als schriftlicher Teil der Abschlussprüfungen gewertet und bringen die Prüflinge ihrem Berufsabschluss einen großen Schritt näher. An der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen haben 308 Auszubildende und 24 externe Prüflinge teilgenommen. Sie kamen aus den Berufsgruppen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Verkaufspraktiker, Industrie, Fachlageristen, ...

Sarah Schulz (links) und Chantal Laboureur sind jetzt offiziell ein Duo.

Chantal Laboureur findet neue Teampartnerin

Die amtierende deutsche Meisterin Chantal Laboureur und die U22-Vize-Europameisterin aus dem Jahr 2019, Sarah Schulz, gehen in dieser Beachvolleyball-Saison gemeinsam an den Start. Nach der Trennung von Sandra Ittlinger hat die Friedrichshafenerin Laboureur damit eine neue Teampartnerin gefunden.

Ihre ersten gemeinsamen Turniere haben die beiden Beachvolleyballerinnen schon erfolgreich absolviert. Bei der German Beach Trophy in Düsseldorf im März spielten die 31-jährige Laboureur und die zehn Jahre jüngere Schulz das erste Mal ...

Im mexikanischen Sand arbeiten die Beachvolleyball-Profis auf attraktive Ziele hin.

Sude und Laboureur spielen in Mexiko

Es geht um die heiß begehrte Olympiaqualifikation, es geht um wertvolle Weltranglistenpunkte, und es geht, soweit überhaupt möglich, für die Beachvolleyball-Profis auch so ein bisschen um die Rückkehr in die Normalität. Attraktive Aussichten also für die Weltspitze, die sich dafür in einer extra gebildeten „Bubble“ in Mexiko trifft, um unter verschärften Hygienebedingungen erstmalig drei Vier-Sterne-Turniere des Weltverbandes FIVB hintereinander auszurichten (16.

Chantal Laboureur

Laboureur und Schulz neues Beach-Team: Erfahrung und Talent

Die zweimalige deutsche Meisterin Chantal Laboureur und U22-Vize-Europameisterin Sarah Schulz bilden ein neues Team im nationalen Beachvolleyball.

Die 31 Jahre alte Laboureur hatte im Vorjahr in Timmendorfer Strand zusammen mit Sandra Ittlinger überraschend den Titel gewonnen, obwohl beide nicht den Status Nationalteam hatten. Nach der Saison hatte sich das Duo getrennt. Jetzt rückt die 21-jährige Schulz, die als großes Talent gilt, an die Seite von Laboureur.

187 Azubis in der Industriemechanik und anderen Berufen haben ihren Abschluss an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemacht.

Die beste Auszubildende schließt mit 1,0 ab

Nach einer zwei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben 95 Prozent ihre theoretische Berufsschulabschlussprüfung trotz den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen geschafft. Tatjana Fischer, beschäftigt bei Karl Storz SE & Co. KG, war die beste Absolventin.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.

 Jörg Steffen Rieger, geschäftsführender Mitgesellschafter von RUD übergab den Otto Rieger-Preis 2020 an Bianca Setzer aus Essin

Otto Rieger-Preis geht an Bianca Setzer

375 von insgesamt 1825 Prüfungsteilnehmern der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben im Jahr 2020 bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Dienstag wurden diese besten Auszubildenden in Ostwürttemberg bei einer Online-Gala mit annähernd 500 Teilnehmern von der IHK Ostwürttemberg ausgezeichnet.

Darüber hinaus gratulierte die IHK Ostwürttemberg den drei bundesbesten und gleichzeitig landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Fauzi Musliu, Franz ...

Titelverteidigerinnen

Beachvolleyball-DM: Aus für Duo Borger/Sude

Die Titelverteidigerinnen Karla Borger und Julia Sude sind bei den deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand ausgeschieden.

Die Duo aus Stuttgart musste am Freitag im Viertelfinalspiel gegen Kim Behrens und Cinja Tillmann beim Stand von 0:1-Sätzen und 11:13 im zweiten Durchgang wegen Verletzungen aufgeben.

Im Halbfinale am Samstag treffen Behrens und Tillmann auf die Vorjahres-Zweiten Laura Ludwig und Margareta Kozuch.

Laura Ludwig und Margareta Kozuch

Duo Kozuch/Ludwig überzeugt zum DM-Auftakt

Überraschungen blieben zum Auftakt des Frauen-Turniers bei den deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften aus.

Die Titelverteidigerinnen Karla Borger und Julia Sude starteten am Donnerstag in Timmendorfer Strand mit einem 2:0 (21:14, 21:16) gegen Svenja Müller/Sarah Schulz, Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur wiesen Antonia Stautz/Leonie Welsch in zwei Sätzen (21:16, 21:14) in die Schranken.

Auch die Hamburger Nationalteams Laura Ludwig/Margareta Kozuch und Leonie Körtzinger/Sarah Schneider hatten zuvor schon nichts ...

 Hoch hinaus? Mit den Ballons schicken die Schüler ihre Wünsche für die Zukunft in den Himmel.

Corona-Verdachtsfall verhindert Zeugnisübergabe

Das Schuljahr hat wegen der diesjährigen Ausnahmesituation den Abschlussjahrgängen, die jeweils den Haupt- oder Realschulabschluss in Klassenstufe neun und zehn an der Theodor-Heuss-Realschule erlangen wollten, einiges abverlangt, heißt es in einer Pressemitteilung.. Nach der coronabedingten Unterbrechung erhofften sich Schüler, Eltern und Lehrer eine reibungslose Prüfung und die gesundheitsbedingte Teilnahme aller. Deshalb zeigte sich auch die Schulleitung sehr froh darüber, dass 72 Schüler der drei zehnten Klassen und neun Jugendliche aus ...

Die Kaufmännische Berufsschule vergab fünf Auszeichnungen für die besten Absolvierenden bei einem Schnitt von jeweils 1,1. (von

Die Fritz-Erler-Schule verabschiedet 451 Absolventen

Die Fritz-Erler-Schule hat die Absolventen der Beruflichen Gymnasien verabschiedet.

Biotechnologisches Gymnasium (BTG13): Julia Anselm, Spaichingen, Lob; Sven Beck, Trossingen, (L); Selina Fritz, Neuhausen ob Eck; Alexa Gagstatter, Rietheim-Weilheim, (L); Corinna Kugler, Aldingen; Ira Liebermann, Mühlheim, Preis; Johannes Mack, Tuttlingen-Möhringen, (P); Vanessa Palinkas, Tuttlingen; Endrita Pervizaj, Neuhausen, (L); Giulia Rajcevic, Tuttlingen;