Suchergebnis

US-Militär in Syrien

USA wollen doch Hunderte Soldaten in Syrien lassen

Die USA wollen nun doch nicht alle Truppen aus Syrien abziehen und nach Angaben aus Regierungskreisen sogar 400 Soldaten in dem Bürgerkriegsland im Einsatz lassen. Das verlautete am Freitag aus dem Weißen Haus.

Erst am Donnerstag hatte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, gesagt, rund 200 Soldaten sollten als „Friedenssicherungstruppe“ in Syrien bleiben. US-Präsident Donald Trump hatte im Dezember angekündigt, alle 2000 US-Soldaten aus Syrien abzuziehen - mit der Begründung, die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sei ...

Delfine

Großer Teil der Meeressäuger mit Mikroplastik belastet

Rund um Großbritannien gibt es kaum einen Meeressäuger ohne Mikroplastik im Bauch. Forscher hatten insgesamt 50 Delfine, Robben und Wale untersucht, die an der britischen Küste angespült wurden.

Sie fanden bei allen Tieren mindestens ein Plastikteilchen, wie sie im Fachmagazin „Scientific Reports“ schreiben. „Die Anzahl der Partikel war mit durchschnittlich 5,5 pro Tier relativ gering. Das legt nahe, dass die Teilchen letzendlich wieder ausgeschieden oder hochgewürgt werden“, sagte Hauptautorin Sarah Nelms von der Universität ...

Textilfabrik in China

Neue Gesprächsrunde im Handelsstreit zwischen USA und China

Die Gespräche über eine mögliche Beilegung des Handelskonfliktes zwischen den USA und China gehen in die nächste Runde. Vertreter beider Länder kamen am Dienstag in Washington zu Verhandlungen zusammen, wie das Büro des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer auf Anfrage mitteilte.

Für Dienstag und Mittwoch sind laut Weißem Haus zunächst Gespräche auf Arbeitsebene angesetzt. Ab Donnerstag sollen diese dann auf höherer Ebene weitergehen - auf US-Seite angeführt von Lighthizer.

Handelsgespräche USA China

USA und China brauchen für Handelsgespräche länger

China und die USA werden ihren Handelsstreit nicht innerhalb der selbst gesetzten Frist bis zum 1. März beilegen.

„Beide Seiten werden weiter an allen offenen Fragen arbeiten, über die Frist zum 1. März 2019 für die Erhöhung der Zehn-Prozent-Zölle auf bestimmte aus China eingeführte Waren hinaus“, hieß es in einer Stellungnahme von Sarah Sanders, der Sprecherin des Weißen Hauses.

Die größten Volkswirtschaften der Welt vereinbarten weitere Gespräche in der kommenden Woche.

Strahlende Gesichter beim Internationalen Jakob-Heimpel-Pokal.

Erfolgreiche Kunst- und Einradsportler

Guter Saisonauftakt für den RV Mochenwangen und den RV Ravensburg beim Internationalen Teamcup um den Jakob-Heimpel-Pokal in Biberach. Trotz wetterbedingt beschwerlicher Anreise gingen vom RV Mochenwangen acht Sportlerinnen und vom RV Ravensburg 13 Sportlerinnen und Sportler an den Start.

Jan Ritzkowski vom RV Ravensburg konnte direkt zum Saisonauftakt seine bisherige Bestleistung übertreffen und fuhr in der Disziplin 1er Kunstradsport Schüler U11 ganz oben auf das Podest und sicherte sich den Jakob-Heimpel-Pokal.

Donald Trump

Trump hält Rede zur Lage der Nation am 5. Februar

US-Präsident Donald Trump wird seine Rede zur Lage der Nation nun am 5. Februar vor dem Kongress halten - und damit eine Woche später als ursprünglich geplant.

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, teilte am Montag (Ortszeit) in Washington mit, sie habe sich mit Trump auf dieses Datum geeinigt. Trump schrieb in einem Brief an die Frontfrau der Demokraten, er freue sich auf die Rede vor beiden Kammern des US-Kongresses.

 Der Vorstand des Vereins zur Brauchtumspflege blickt zuversichtlich ins neue Jahr: Patrick Wachter (von links), Carola Marquart

Mitgliedsbeitrag verdoppelt sich beinahe

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins zur Brauchtumspflege (VzB) Walbertsweiler hat am Samstag im Vereinsheim des Fußballvereins Walbertsweiler-Rengetsweiler stattgefunden. Der erste Vorsitzende Andreas Heinzler konnte zahlreiche Mitglieder sowie Bürgermeisterstellvertreter Clemens Veeser und Ehrenmitglied Gerhard Löffler begrüßen.

Punkt eins der Tagesordnung war der Kassenbericht von Vereinskassierer Wolfgang Burth. Er musste von einem rückläufigen Kassenbestand berichten.

SG2H nach Verletzungen Außenseiter

Für die Handball-Damen der SG Hofen/Hüttlingen geht es an diesem Samstag zum ungeschlagenen Spitzenreiter der Württemberg-Liga-Süd. Der TV Reichenbach ist mit zehn Siegen und nur einem Unentschieden unangefochtener Tabellenführer. Die Hofen/Hüttlingerinnen können diese Partie erneut nur mit einem stark dezimierten Kader antreten. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Brühlhalle in Esslingen-Teck.

Nachdem im letzten Auswärtsspiel lediglich die ersten 20 Minuten ansehnlich waren, rechnen sich die SG2H-Damen für die bevorstehende Partie ...

Koch und Lambertz

Schwimm-Ass Koch: An neuem Ort zurück zu alten Erfolgen?

Auf der Suche nach der Form früherer Tage setzt Marco Koch auf Veränderungen. Der Langbahn-Weltmeister von 2015 hat seine langjährige sportliche Heimat Darmstadt aufgegeben und geht im Training neue Wege.

„Irgendwann ist es einfach so weit, dass man einen neuen Reiz braucht, einen neuen Input und den hole ich mir jetzt für die nächsten zwei Jahre“, sagt Brustschwimmer Koch der Deutschen Presse-Agentur zu seinem Wechsel nach Frankfurt am Main.

Württembergliga: Dämpfer für SG2H

Im letzten Spiel der Hinrunde mussten die Handballerinnen der SG Hofen/Hüttlingen zu Gast bei der HSG Deizisau/Denkendorf eine bittere Niederlage einstecken (28:34). Nach einer überragenden ersten Halbzeit gingen den Hofen/Hüttlingerinnen im weiteren Verlauf die Kräfte und Ideen aus.

Mühlberger musste auf zahlreiche Rückraumspielerinnen verzichten. Durch das Fehlen von Alica Eiberger sowie Kathrin Bleier fiel der gesamte linke Rückraum aus.