Suchergebnis

 Erinnerungen mit Worten und vor allem mit Musik: Lesung mit Hartmut Witt (rechts) und den Acoustic Hippies

Das Lebensgefühl eines Hippies

Nach einer begeisternden Vorstellung im gerammelt vollen Kino am Freitag haben die Acoustic Hippies am Sonntagnachmittag zu einem weiteren Event ins Riedlinger Lichtspielhaus geladen: zu einer Lesung mit Musik.

Leider waren nur wenige Besucher bereit, sich an einem strahlend schönen Nachmittag in den dunklen Kinosaal zu setzen. Hinzu kam noch die „Konkurrenz“ eines verkaufsoffenen Sonntags und Gallusmarkttreiben. Aber gelohnt hätte sich der Besuch, denn die „Acoustic Hippies“ zeigten sich von einer neuen anderen Seite.

 Olivia Trummer

Highlights auch vor dem Landesjazzfestival im November

Natürlich steht das baden-württembergische Landesjazzfestival 2019, das in Ravensburg und Weingarten stattfindet, im Fokus dieses Herbstes. Zuvor bereits präsentiert der Verein „Jazztime Ravensburg“ ein kleines, aber feines Herbstprogramm. Zum Einstimmen leitet Rolf Frambach am 19. September die Session – Crossover ist angesagt, Jazz und Rock kommen zu Gehör in der Lounge des Ochsen.

Das erste Konzert bestreitet die aktuelle Trägerin des Landesjazzpreises Baden-Württemberg, Olivia Trummer.

Zitteraale

Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

Dreifacher Schock im Amazonasgebiet: Anders als bislang gedacht gibt es nicht eine, sondern gleich drei Arten elektrischer Aale.

Das schreiben Wissenschaftler im Fachjournal „Nature Communications “.Der Zitteraal (Electrophorus electricus) war über mehr als zwei Jahrhunderte der einzige bekannte Vertreter seiner Gattung (Electrophorus). Nun konnte eine Gruppe um C. David de Santana vom Smithsonian Institut in Washington (USA) anhand von DNA-Tests zeigen, dass die Fische trotz ihrer äußerlichen Ähnlichkeit ...

Der Italiener Simone Piroddu in Diensten des KSV Unterelchingen, der in diesem Jahr den dritten Platz bei der Kadetten-WM belegt

SV Dürbheim feiert rassigen Auftaktsieg

Einen gelungenen Saisonauftakt haben die Ringer des SV Dürbheim gefeiert. Das Team des Trainer-Duos Andreas Wenzler und Pascal Mattes besiegte in einem rassigen Duell den starken Aufsteiger vom KSV Unterelchingen mit 17:14 und holte sich zwei wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt.

Vor einer Zuschauerkulisse von rund 250 Fans entwickelte sich ein spannender Kampf, der erst in der letzten Einzelpaarung entschieden wurde. Beim Stand von 13:14 aus SVD-Sicht war es Coach Pascal Mattes vorbehalten, mit einem Überlegenheitssieg gegen ...

Menschen stehen um die Skulptur und stoßen an

Brasilianische Willkommenskultur auf der Schwäbischen Alb

Die Gemeinsamkeiten zwischen Brasilien und der Schwäbischen Alb halten sich in Grenzen. Hier Samba, da schwäbische Bruddligkeit. Ana Claudia Brito de Moura König hat die Grenzen der Kulturen überwunden. Sie wohnt mit ihrem Mann in Laichingen und hat nun ein für Laichingen wohl einmaliges Zeichen für Offenheit und Freundschaft gesetzt. Auch die Ehefrau von Bürgermeister Klaus Kaufmann nahm Teil an dem Akt.

Sie habe ihren Gatten auf den Termin hingewiesen, sagt Lidia Diaz Kaufmann, Ehefrau von Laichingens Bürgermeister Klaus Kaufmann.

 Elisa Schroff

Musiknacht Ravensburg wird abwechslungsreich

13 Bands in 13 Lokalen – das bietet die Musiknacht Ravensburg am Samstag, 21. September, in der Innenstadt. Die Besucher bezahlen einmal Eintritt und können dann in den teilnehmenden Locations feiern. Wie die Veranstalter mitteilen, ist für jeden Musikgeschmack etwas geboten. Angefangen von Rock, Pop, Punk, Schlager, Charts, Latin und Soul bis hin zu Rock’n’Roll, HipHop und Reggae. Die regionalen und überregionalen Bands spielen natürlich live. Sie treten in folgenden Locations auf:

Im Gypsys (Marienplatz 10) bieten „Gianni Dato ...

Woodstock-Festival

Woodstock

Weder die Beatles noch die Rolling Stones waren dabei - dennoch gilt das Woodstock-Musikfestival von 1969 als ein Meilenstein der Popkultur. In dieser Woche ist das Weltereignis genau 50 Jahre her. Eigentlich hatte der damalige Organisator Mike Lang zum runden Jubiläum eine Neuauflage mit Stars wie Miley Cyrus und Jay-Z geplant.

Doch das Remake fiel vor wenigen Wochen dann doch ins Wasser. Immerhin zeigt Arte an diesem Freitag noch einmal das Original im Fernsehen: „Woodstock“ in der mehr als dreistündigen XXL-Version („Director's ...

Woodstock-Veranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum

Love and Peace: 50 Jahre Woodstock

Tibetanische Gebetsflaggen, bunt gebatikte T-Shirts und Hunde-Anzüge, Peace-Zeichen als aufblasbare Pool-Schwimmhilfen und über all dem ein Geruch nach Räucherstäbchen.

Die Tinker Street, das Zentrum des kleinen Städtchens Woodstock etwa zwei Autostunden nördlich von New York, wirkt wie ein kommerzialisierter Gedenkschrein an das gleichnamige Festival, das am 15. August vor genau 50 Jahren begann.

Auf einem kleinen Platz spielt ein Mann mit Gitarre den Jimi-Hendrix-Klassiker „Voodoo Child“, eine Galerie zeigt gerahmte ...

Der Gmünder Veranstalter Rainer Koczwara hat viele Größen der internationalen Musikszene kennengelernt. Mit Roger Hudgson (recht

Statt nach Woodstock nun in die Antarktis

An diesem Donnerstag jährt sich zum 50. Mal der Auftakt des legendären Musikfestivals von Woodstock. Es gilt als Höhe- und gleichzeitig Endpunkt der Hippie-Bewegung. Der Gmünder Rainer Koczwara war zwar nicht dabei, kann als Konzertveranstalter aber viel zu dem Thema sagen. In Aalen ist er vor allem als Veranstalter der Maffay- und Grönemeyer-Konzerte im Stadion im Rohrwang und als einer der Macher des Kapfenburg-Festivals bekannt.

Für eine Reise in die USA war Rainer Koczwara 1969 noch ein bisschen zu jung.

Joe Coker am Mikrofon

50 Jahre Woodstock – in Wahrheit mehr Chaos als Mythos

Es klang nach einem guten Plan. Mit seinem Kumpel Tony Tufano wollte Jim Shelley am Freitagabend nach Woodstock fahren, um sich für das Konzert am nächsten Tag, dem zweiten des Festivals, einen guten Platz auf der Wiese zu sichern. Am Samstagabend sollte es zurückgehen nach Cliffside Park, New Jersey, knapp zwei Autostunden entfernt. Und Sonntagmorgen wieder hin. Dann aber mit Joyce, Jims Freundin, deren Eltern dem Mädchen verboten hatten, eine Nacht allein mit einem Jungen auf einer Wiese zu verbringen.