Suchergebnis

Tim Knipping

Regensburger Abwehrspieler Knipping wechselt nach Dresden

Abwehrspieler Tim Knipping verlässt den Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg und wechselt in die 3. Liga zu Dynamo Dresden. Das gaben die Vereine am Montagabend bekannt. Der 27-Jährige war in der abgelaufenen Saison bei den Oberpfälzern zumeist nur Ersatzspieler: Bei 15 Einsätzen stand er fünfmal in der Startelf. Knipping war im Sommer 2019 aus Sandhausen zum Jahn gekommen, sein Vertrag lief eigentlich noch bis Juni 2021.

Mitteilung

Tabelle 2.

Dynamo Dresden verpflichtet Abwehrspieler Knipping aus Regensburg

Dynamo Dresden verpflichtet Knipping aus Regensburg

Dynamo Dresden hat seinen ersten Neuzugang präsentiert. Der Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga meldete am Montagabend die Verpflichtung von Tim Knipping. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler wechselt bis zum 30. Juni 2022 plus Option für ein weiteres Jahr vom Zweitligisten Jahn Regensburg zu Dynamo.

„Tim Knipping bringt als moderner Verteidiger sowohl Qualität als auch Mentalität mit und hat sich in den vergangenen Jahren in der 2. Bundesliga stets weiterentwickelt.

Jubel

1. FC Nürnberg öffnet „noch mal den Sarg“

Nach der kurzen Busfahrt zurück nach Franken erlebten die Nürnberger Relegations-Glücksritter um den neuen „Club“-Helden Fabian Schleusener einen Fan-Empfang mit Pyrotechnik und überkochenden Emotionen.

Es brannte Samstagnacht am Valznerweiher - so wie wenige Stunden zuvor nach dem dramatischen 1:3 (0:0) gegen den FC Ingolstadt im nur 90 Kilometer entfernten Audi-Sportpark. Der aufgewühlte Interimscoach Michael Wiesinger bündelte nach dem irgendwie doch noch erfüllten Rettungsauftrag das irre Geschehen in drastischen Worten: „Mit ...

Daniel Gordon spielt den Ball

Gordon soll verlängern und der Ex-Bielefelder Staude kommen

Der Karlsruher SC treibt die Planungen für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga weiter voran. In den nächsten Tagen will sich Sportchef Oliver Kreuzer mit dem Management von Abwehrspieler Daniel Gordon treffen, um über eine Verlängerung von dessen Vertrag zu sprechen. Er war zum Saisonende ausgelaufen. „Wir haben Interesse daran, dass Daniel noch ein Jahr dran hängt. Er ist nach wie vor ein wichtiger Spieler für uns“, sagte Kreuzer der Deutschen Presse-Agentur am Freitag.

Dennis Diekmeier

Sandhausens Diekmeier: „Habe mich in den Club verliebt“

Für Ex-Bundesliga-Fußballer Dennis Diekmeier ist der SV Sandhausen längst mehr als eine Zwischenstation geworden. „Sandhausen sollte eigentlich ein Sprungbrett sein, um mich für andere Vereine zu empfehlen. Aber ich bin so herzlich aufgenommen worden und meine Familie fühlt sich hier so unglaublich wohl, dass ich mich in den Club richtig verliebt habe“, sagte der Abwehrspieler im Interview mit „SPOX“ und „Goal“.

Der frühere Hamburger spielt seit Januar 2019 bei den Nordbadenern.

Zweitligist Regensburg verpflichtet Torjäger Becker

Der SSV Jahn Regensburg hat Regionalliga-Torschützenkönig André Becker vom FC Astoria Walldorf verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, unterschrieb der 23-Jährige einen Dreijahresvertrag bei den Oberpfälzern. Becker ist mit 20 Toren in 22 Spielen die Nummer 1 in der Regionalliga Südwest. Die Saison dort wurde wegen der Corona-Pandemie abgebrochen.

„Wir verfolgen André bereits seit drei Jahren. Seine Entwicklung in dieser Zeit ist beachtlich.

Aus

Nach Hecking-Abgang: Neustart statt Kontinuität beim HSV

Der Hamburger SV beginnt zum x-ten Mal bei null. Und das eigentlich noch junge und selbst auferlegte Bekenntnis der neuen Club-Führung zu Kontinuität auf dem Trainerposten ist nach kürzester Zeit dahin.

Der Abgang des als Hoffnungsträger verpflichteten Trainers Dieter Hecking bedeutet für den einst so ambitionierten Ex-Bundesligisten ein fast zynisches Jubiläum: Zum 20. Mal in diesem Jahrtausend sucht der HSV händeringend einen neuen Chefcoach, den bereits vierten im dritten Zweitliga-Jahr.

SV Sandhausen verlängert mit Zenga und Klingmann

Der SV Sandhausen hat die Verträge von Mittelfeldspieler Erik Zenga und Rechtsverteidiger Philipp Klingmann verlängert. Wie lange die neuen Verträge laufen, teilte der Fußball-Zweitligist am Freitag nicht mit. Der 27-jährige Zenga hatte aufgrund eines Kreuzbandrisses einen Großteil der vergangenen Saison verpasst. „Nach meiner schweren Verletzung hat mir die Corona-Zeit geholfen, wieder schnell die Bindung zur Mannschaft zu finden“, sagte Zenga, der wie Klingmann (32) seit der Saison 2015/16 beim SVS unter Vertrag steht.

HSV-Trainer

Anzeichen für Hecking-Aus beim HSV mehren sich

Nach der erneut verpassten Rückkehr in die Fußball-Bundesliga verdichten sich die Anzeichen, dass Trainer Dieter Hecking beim Hamburger SV doch vor dem Aus stehen könnte.

Nach Informationen der „Hamburger Morgenpost“ deutet sich nach einem ersten Gipfeltreffen zwischen dem 55 Jahre alten Coach, dessen Vertrag sich nur bei einem Aufstieg automatisch über den 30. Juni hinaus verlängert hätte, und Sportvorstand Jonas Boldt „eine Trennung im Guten“ an.

Uwe Koschinat

SV Sandhausen auch kommende Saison mit Verteidiger Kister

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen setzt weiter auf Tim Kister. Der zum 30. Juni ausgelaufene Vertrag mit dem 33 Jahre alte Innenverteidiger sei verlängert worden, teilte der Verein am Donnerstag mit. Zur genauen Laufzeit des Vertrags machte der SVS keine Angaben. „Es war mein Wunsch, mit Tim zu verlängern“, sagte Trainer Uwe Koschinat. „Er steht wie kein anderer für den klassischen Innenverteidigertypen in der Zweiten Liga und ist für uns in der Defensive wie Offensive wichtig.