Suchergebnis

Timo Traub am Seitpferd.

Nachwuchsturner messen sich

Die dreiteilige Nachwuchsliga des Turngau Oberschwaben ist am Sonntag in Ailingen mit einem Kür-Wettkampf in die zweite Runde gegangen. Dort präsentierten Turner von der E-Jugend bis zu den Junioren an den Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren, Minitrampolin und Reck ihr Können. Neben den Gastgebern aus Ailingen gingen auch Turner aus Friedrichshafen an den Start.

In der E-Jugend (7 bis 9 Jahre) gingen die Häfler mit fünf Jungen an den Start: Samuel Graf, Elias Lucarelli, Aurélien Mingstein, Simon Schwimmer und Peter ...

 Die Showtanzgruppe „Dance Explosion“ wurde für ihre grandiosen Erfolge bei Tanzwettbewerben in 2019 geehrt.

Denkingen würdigt besondere Leistungen von Bürgern

„Mit dem heutigen Ehrungsabend wollen wir all jene Frauen und Männer, Jugendliche und Kinder ehren, die sich in den letzten Monaten durch besondere Leistungen verdient gemacht haben.“ Das hat Bürgermeister Rudolf Wuhrer bei seiner Begrüßung gesagt. An Stelle der jährlich üblichen Sportlerehrung hat die Gemeinde seit 2016 einen etwas anderen Ehrungsabend organisiert.

Vereine, Institutionen und Bürger hatten im Vorfeld Gelegenheit, ihre Vorschläge für die Ehrung einzureichen.

 Helger Koeppf hält in der Stadtpfarrkirche St. Martin seine letzte Rede als evangelischer Dekan des Kirchenbezirks Biberach.

Biberacher verabschieden Koepff mit Gottesdienst

Der Dekan des evangelischen Kirchenbezirks Biberach Hellger Koepff ist, nach mehr als 16 Jahren im Dienst, mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Martin verabschiedet worden.

Mit einem Orgelvorspiel von Gaetano Piazza zog die Geistlichkeit in die Kirche ein. Voran die Prälatin Gabriele Wulz mit den evangelischen Seesorgern Dekan Hellger Koepff und Stadtpfarrer Ulrich Heinzelmann.

Auch die katholischen Pfarrer Dekan Siegmund Schänzle, Stadtpfarrer Sebastian Ruf, dazu Pfarrer Peter Schmogro von der ...

 323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsaus

Otto Rieger-Preis geht an Jan Bihlmaier

323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Donnerstagabend erhielten sie im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den vier landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Tina Egetenmeier von der Carl Zeiss AG, Sarah Janzen von der Siebdruck Esslinger GmbH, Julian Reile von der Krieger Modellbau GmbH und ...

Zahlreiche Sportschützen im Schützengau Iller-Illertissen waren erfolgreich: Das Bild zeigt (von links) Gausportleiterin Sabrina

Peter Ruepp unter den Besten

Während der diesjährigen Gausportlerehrung in Hörenhausen-Sießen i.W. wurden die erfolgreichsten Sportschützen des Schützengaus Iller-Illertissen ausgezeichnet. Dem Gau gehören auch einige Schützenvereine aus dem Württembergischen, wie etwa die Schützenvereine Burgrieden, Hörenhausen, Illerrieden, Regglisweiler und Wangen an. Der besondere Gruß des Gauschützenmeisters Georg Nothelfer galt denn auch den Hauptakteuren der Siegerfeier, den erfolgreichen Sportlern des Jahres 2019.

TV Spaichingen stolpert überraschend bei der HSG Neckartal

In der Handball-Bezirksliga Männer hat die TG Schömberg mit einem souveränen Sieg bei der Reserve der HSG Albstadt die Tabellenführung ausgebaut. Verfolger TV Spaichingen musste beim Vorletzten HSG Neckartal eine überraschend deutliche Niederlage hinnehmen. In einem Mittelfeldduell setzte sich Fridingen/Mühlheim II sicher bei der Reserve der HSG Rottweil durch. Ostdorf/Geislingen verbesserte sich durch den Heimsieg gegen Aixheim II um einen Platz.

 Der SV Langenenslingen und der FV Altheim trennen sich im Nachbarschaftsderby am Samstag 3:3. Dabei kommt es auch zu Duellen vo

Langenenslingen verspielt 3:1-Führung

Der TSV Riedlingen hat sich von seinem Remis-Ausrutscher am vergangenen Wochenende und der Pokalniederlage unter der Woche erholt und den FCK/Hausen mit einer 4:1-Packung nach Hause geschickt. Im Verfolgerduell in Neufra/D. siegte Blönried/Ebersbach dank einer starken zweiten Halbzeit. Im Derby in Langenenslingen trennte sich der Bezirksligaabsteiger vom Landesligaabsteiger FV Altheim 3:3 und konnte eine 3:1-Führung nicht zum Sieg nutzen.

FV Altshausen - SV Hohentengen 0:1 (0:1).

Die TSG Ehingen (rot/weißes Trikot, Sascha Wasner links und Elias Madarac) zeigte vollen Einsatz gegen SGM Schwarz Weiß Donau.

Das Glück ist auf Seiten der TSG Ehingen

Die TSG Ehingen hat am Sonntag im Lokalderby einen knappen Sieg eingefahren. Den ersten Heimsieg dieser Saison meldet die SG Altheim. Knapp verlor die SG Öpfingen in Bad Buchau.

SGM Schwarz Weiß Donau - TSG Ehingen 1:2 (0:1). - Tore: 0:1, 0:2 Valentin Gombold (15., 57.), 1:2 Simon Striebel (70., Foulelfmeter). - Laut Aussage von SGM-Pressewart Michael Striebel war der Gästesieg mehr als schmeichelhaft: „Ein Sieg der Gastgeber wäre verdient gewesen“.

„Aber es musste gesagt werden“

Mit langem Applaus hat sich das Publikum für die beeindruckende Inszenierung von Samuel Becketts „Warten auf Godot“ im Lindauer Stadttheater bedankt. Unter der Regie des Konstanzer Theaterintendanten Christoph Nix entwickelte sich das erfolglose Warten auf einen Erlöser als düstere, aber auch komische Parabel über die Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz, die ihre Existenzberechtigung jedoch aus der Hoffnung auf eben jene Erlösung zieht.

„Warten auf Godot“ ist nicht nur ein Synonym für sinnloses Warten geworden, sondern gilt als ...

 Mehr als 200 Motorradfahrer kamen zum Ackercross des MSC Leutkirch.

Auf dem Acker geht es rund

Das neunte Ackercrossrennen des MSC Leutkirch hat wieder zahlreiche Fahrer und Zuschauer nach Allmishofen gelockt. Mehr als 200 Starter und 1500 Zuschauer gab es beim beliebten Rennen im Allgäu. Die Teilnehmer kommen laut Mitteilung mittlerweile bis aus Österreich und der Schweiz nach Leutkirch.

Das Wetter, das den Fahrern am Samstag nicht ganz zugutegekommen war, zeigte sich am Sonntag wieder von seiner besten Seite. Der Regen vom Samstag war für die Bedingungen aber sogar ideal, so gab es am Sonntag kaum Staubwolken und klare ...