Suchergebnis

VfR Aalen in der Krise - bei den TTF Liebherr Ochsenhausen läufts

VfR Aalen in der Krise - bei den TTF Liebherr Ochsenhausen läufts

Die TTF bleiben weiter ungeschlagen – die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen besiegen im vierten Spiel der Saison den SV Werder Bremen. In einer heiß umkämpften Partie bringt am Ende das Doppel von Samuel Kulczycki und Maciej Kubik den Erfolg. Der TTC Neu-Ulm hingegen muss die erste Niederlage der Saison einstecken. Meisterschaftsfavorit Borussia Düsseldorf gewinnt die Partie mit 3:0. Die TTF und der TTC treffen am Freitag im ersten Schwaben-Derby der Saison aufeinander.

Niko Kappel holt Bronze - Fußball- und Tischtennisergebnisse

Niko Kappel holt Bronze - Fußball- und Tischtennisergebnisse

Niko Kappel gewinnt Bronze bei den Paralympischen Spielen in Tokyo. Der kleinwüchsige Kugelstoßer aus Schwäbisch Gmünd stößt 13,30m und landet damit auf dem dritten Platz. Vor 5 Jahren in Rio hat es für den 26-jährigen noch Gold gegeben. Der gebürtige Laichinger Rollstuhlfechter Maurice Schmidt ist im Achtelfinale sowohl mit dem Degen als auch mit dem Säbel ausgeschieden. Der 1. FC Heidenheim bleibt zu Hause ungeschlagen, kommt gegen den Hamburger SV aber nicht über ein 0:0 hinaus.

Sportergebnisse aus der Region

Sportergebnisse aus der Region

Enttäuschung beim FCH. Am 4. Spieltag verliert die Mannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt zum ersten Mal in dieser Zweitliga-Saison. In Hannover erzielt Hendrik Weydandt den einzigen Treffer der Partie kurz vor Spielende. Dadurch rutscht der FCH auf den 8. Tabellenplatz, einen Rang hinter den kommenden Gegner. Immerhin etwas Zählbares nimmt der SSV Ulm 1846 Fußball aus Homburg mit. Am zweiten Spieltag der Regionalliga Südwest trennen sich die Spatzen und die Saarländer mit 3:3.

Schwaben-Derby: TTF Ochsenhausen gegen TTC Neu-Ulm

Schwaben-Derby: TTF Ochsenhausen gegen TTC Neu-Ulm

Die Spiele zwischen den TTF Ochsenhausen und dem TTC Neu-Ulm kann man zurecht ein Lokalderby nennen. Das Hinspiel konnte Ochsenhausen auswärts mit 1:3 für sich entscheiden. Die Rückrunde des lokalen Duells fand am vergangenen Freitag statt - und endete unerwartet deutlich. 3:0 lautet der Endstand für die Tischtennisfreunde aus Ochsenhausen. Matchwinner ist der 18-jährige Samuel Kulczycki. Er besiegt den erfahrenen Emmanuel Lebesson vom TCC Neu-Ulm und sichert damit den Playoff-Einzug für Ochsenhausen.

Erfolgloser Spieltag - FCH und TTF verlieren

Erfolgloser Spieltag - FCH und TTF verlieren

Sportlich ist diese Woche viel los in der Region, wenn auch nicht sonderlich von Erfolg geprägt. Sowohl der 1. FC Heidenheim in der 2. Fußball-Bundesliga als auch die TTF Liebherr Ochsenhausen in der Tischtennis-Bundesliga verlieren ihre Partien am Dienstagabend. Der FCH bleibt in Braunschweig erfolglos und verliert mit 1:0. Den entscheidenden Treffer zum 1:0 erzielt Marcel Bär in der 34. Spielminute. Die Heidenheimer bleiben über weite Strecken harmlos und müssen am Ende sogar froh sein, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfällt.

Saisonstart: TTF freuen sich trotz Corona auf erstes Heimspiel

Saisonstart: TTF freuen sich trotz Corona auf erstes Heimspiel

Die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen schlagen wieder auf – am 20. September, 15 Uhr, findet das erste Spiel in der heimischen Halle in Ochsenhausen statt. Das wird kein Spaziergang: Der Gegner ist der amtierende deutsche Meister, der 1. FC Saarbrücken.

Die Tischtennisfreunde fühlen sich trotzdem gut vorbereitet, denn die Trainingsphase vor der Saison 2020/2021 war so lang und intensiv wie noch nie. Nach einer einmonatigen Corona-Zwangspause durften die Spieler nach und nach wieder in die Halle.