Suchergebnis

Sami Khedira

Khedira: Spekulationen um möglichen Wechsel nach England

Geht es für den deutschen Ex-Fußballweltmeister Sami Khedira von Turin nach England? Der Premier-Club Wolverhampton Wanderers hat der „Gazzetta dello Sport“ zufolge Interesse an dem 32-Jährigen.

Khedira selbst würde Deutschland bevorzugen, schließe aber einen Wechsel nach England nicht aus, schrieb das italienische Sportblatt am Samstag weiter. Der „Gazzetta“ zufolge will sich Italiens Rekordmeister Juventus Turin von Khediras hohen Jahresgehalt befreien.

Sami Khedira

Spekulationen um Khedira-Abschied bei Juventus

Verlässt der deutsche Ex-Weltmeister Sami Khedira Italiens Rekordmeister Juventus Turin? Für italienische Medien ist der Abschied des deutschen Mittelfeldspielers so gut wie sicher.

Interesse an dem 32-Jährigen hätte vor allem der türkische Club Fenerbahce Istanbul, schrieb unter anderem Sky Sport Italia. Es gebe aber auch Interesse in der Bundesliga - von wo, blieb unklar. Eine Sprecherin des Clubs äußerte sich nicht zu den Spekulationen.

Juventus Turin - Tottenham Hotspur

Sarri-Fehlstart mit Juve - Arsenal mit zweitem Sieg

Maurizio Sarri hat in seinem ersten Spiel als Trainer von Juventus Turin eine Niederlage hinnehmen müssen. Der italienische Fußball-Rekordmeister unterlag beim International Champions Cup in Singapur dem Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur mit 2:3 (0:1).

Erik Lamela hatte beim Comeback von Juves Torhüterlegende Gianluigi Buffon die Führung für die Briten nach einer halben Stunde erzielt. Per Doppelschlag in der 56. und 60. Minute wendeten Gonzalo Higuain und Superstar Cristiano Ronaldo die Partie, ehe Lucas Moura (65.

Matthijs de Ligt

Ajax-Verteidiger De Ligt wechselt zu Juventus

Der Wechsel von Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt zu Juventus Turin ist perfekt. Der italienische Fußball-Rekordmeister zahlt für den 19 Jahre alten Abwehrspieler insgesamt 85,5 Millionen Euro.

Wie die Turiner mitteilten, sind für den von internationalen Clubs umworbenen De Ligt neben der Ablöse von 75 Millionen Euro noch 10,5 Millionen Euro an Zusatzkosten fällig. De Ligt unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2024.

„Matthijs ist die perfekte Synthese des modernen Verteidigers“, erklärte der Club von Superstar ...

Helden von 2014

WM-Glanz verblasst: Die Helden von 2014 sind keine mehr

Es ist die 113. Minute im Finale gegen Argentinien. Mario Götze nimmt den Ball nach einem butterweichen Pass von André Schürrle mit der Brust an, dreht sich und haut ihn im Fallen mit links ins Tor. Deutschland ist Fußball-Weltmeister.

Das ist fünf Jahre her. Seither hat sich viel getan im deutschen Fußball. Die einstigen Helden sind keine mehr, zumindest die meisten. Was ist geworden aus den Gold-Kickern?

Nach dem Debakel bei der WM 2018 in Russland sind nur noch vier von 23 Weltmeistern ein Thema für Bundestrainer ...

Enttäuschung

U21 weckt auch ohne Titel Hoffnung bei Löw & Co.

Beim nächtlichen Bankett konnten Bundestrainer Joachim Löw und U21-Coach Stefan Kuntz bei allem Final-Frust auf viele gute Erkenntnisse für den Umbruch im deutschen Fußball anstoßen.

Obwohl die deutschen U21-Fußballer die Titel-Krönung verpassten, bleibt viel Positives von der Europameisterschaft. „Das Turnier war klasse von diesen Jungs, das war ein geiles Turnier. Sie haben wirklich als Mannschaft hervorragend funktioniert und eine tolle Visitenkarte abgegeben“, schwärmte Löw, der die Nachwuchsauswahl um Torschützenkönig Luca ...

Stammkraft

Ein Jahr nach WM-Aus: Neuer weiter Nr 1 - Acht sind weg

Vor genau einem Jahr scheiterte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erstmals bei einer WM schon in der Gruppenphase. Das 0:2 gegen Südkorea im russischen Kasan war der Tiefpunkt des total missratenen Versuchs der Titelverteidigung.

Bundestrainer Joachim Löw leitete den Umbruch Richtung EM 2020 ein und sortierte unter anderen auch mehrere Weltmeister von 2014 aus. Für acht von 23 Spielern ist das Kapitel Nationalmannschaft zumindest erst einmal beendet, andere sind fixe Größen beim Neuaufbau.

Jérôme Boateng

Jérôme Boateng zur U21: Titelgewinn traue ich dem Team zu

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng traut der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft den Titelgewinn zu.

„Ich hoffe, die jetzige junge Generation wird in unsere Fußstapfen treten. Den Titelgewinn in Italien traue ich ihr in jedem Fall zu“, schrieb der U-21-Europameister von 2009 im „Kicker“. „Atmosphäre und Zusammenhalt - diesen Eindruck vermittelt die deutsche Mannschaft - stimmen in dieser Truppe“, erklärte der für den FC Bayern München spielende Boateng.

Vorbereitung

Titel als „größter Ansporn“: U21 vor Nervenprobe

Auf dem Weg zum angestrebten erneuten Titel-Coup müssen Stefan Kuntz und seine U21-Jungstars ihre erste K.o.-Prüfung meistern. „Ich bin aufgeregt und gespannt“, sagte der Coach vor der Partie gegen Rumänien am Donnerstag (18.00 Uhr/ZDF).

„Wir spielen gegen eine extrem emotionale Mannschaft, die mit allen Mitteln versuchen wird, uns aus dem Konzept zu bringen. Das wird nicht alltäglich.“

Nicht einmal 72 Stunden nach der Zitterpartie um den Gruppensieg soll für die Nachwuchs-Talente der viel beschworene nächste Schritt auf ...

Joachim Löw

Löw doch Reformer - Neuer mit Titelhunger

Der 27. Juni 2018 ist der Tiefpunkt der deutschen WM-Geschichte. Das 0:2 gegen Südkorea in Kasan besiegelt das erste Vorrunden-Aus einer deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach einer total verkorksten WM-Mission des Titelverteidigers in Russland.

Genau ein Jahr später hat Bundestrainer Joachim Löw nach einigen Anlaufschwierigkeiten und heiß diskutierten Personalentscheidungen die größten Probleme erst einmal gelöst und einen Stimmungsumschwung eingeleitet.