Suchergebnis

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz bei ihrem Besuch an der Refik-Veseli-Schule in Berlin-Kreuzberg.

Baklava und Grundgesetz: Wie an einer einstigen Berliner Problemschule politische Bildung vermittelt wird

Wo wurde der Döner Kebab erfunden? In Paris, Istanbul oder Berlin? Welche Sportart hat in Deutschland die meisten Sportler mit internationalem Hintergrund? Bogenschießen, Cricket oder Turnen? Solche und andere Fragen beantworten Schüler der Refik-Veseli-Schule in einem neuen Lernformat, das von der Integrationsbeauftragten Annette Widmann-Mauz (CDU) unterstützt wird. Das Quiz „Deutschland international“ beantwortet spielerisch Fragen nach Demokratie und Vielfalt.

Juventus Turin - AC Mailand

Juventus gewinnt dank Dybala-Treffer auch gegen AC Mailand

Juventus Turin hat dank eines späten Treffers von Paulo Dybala seinen zehnten Saisonsieg in der italienischen Serie A geholt und die Tabellenführung verteidigt.

Der Serienmeister setzte sich im umkämpften Prestigeduell gegen AC Mailand mit 1:0 (0:0) durch und bleibt mit einem Punkt Vorsprung auf Inter Mailand Tabellenführer in der italienischen Fußball-Meisterschaft. Milan ist nun Tabellen-14. und steckt weiter im unteren Mittelfeld fest.

Maurizio Sarri

Juventus gewinnt Turin-Derby - Inter dreht Spiel

Juventus Turin hat das Stadt-Derby gewonnen und die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Liga zurückerobert. Das Team von Trainer Maurizio Sarri setzte sich am Samstag beim FC Turin dank eines Tores von Ajax-Neuzugang Mathijs de Ligt (70. Minute) mit 1:0 (0:0) durch.

Ein spätes Tor der Gastgeber wurde wegen einer Abseitsposition aberkannt (90.+4). Der deutsche Nationalspieler Emre Can kam nicht zum Einsatz, Ex-Weltmeister Sami Khedira wurde in der 76.

Cristiano Ronaldo

Last-Minute-Elfer: Ronaldo rettet Juventus Tabellenführung

Dank eines Last-Minute-Tores von Cristiano Ronaldo bleibt der italienische Rekordmeister Juventus Turin Tabellenführer der Serie A.

Mit dem fünfmaligen Weltfußballer und Ex-Nationalspieler Sami Khedira in der Startelf gewann Juve glücklich mit 2:1 (1:1) gegen den CFC Genua und überholte Inter Mailand, das am Dienstag mit 2:1 (1:0) bei Brescia Calcio gesiegt hatte und zwischenzeitlich vorbeigezogen war.

Ronaldo war in der sechsten Minute der Nachspielzeit mit einem Foulelfmeter erfolgreich, den er selbst herausgeholt hatte.

Punkteteilung bei Aufsteiger Lecce

Juventus lässt Punkte - Inter kann Chance nicht nutzen

Ohne Cristiano Ronaldo hat Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin durch ein 1:1 (0:0) bei Aufsteiger US Lecce Punkte eingebüßt, seine Tabellenführung in der Serie A aber behauptet.

Zwar war Juve die gesamte Partie hoch überlegen und hatte beste Chancen, doch war am Ende ein von Paulo Dybala verwandelter Foulelfmeter nach 50 Minuten die einzige Ausbeute des Favoriten. Bereits in der Champions League hatte der Argentinier beim knappen 2:1 über Lok Moskau zweimal getroffen.

Joachim Löw

Süle-Aus trifft auch Löw: Umdenken bei Hummels für EM?

Niklas Süle reagierte nach der bitteren Diagnose der Ärzte kämpferisch. „Wer es einmal schafft, schafft es jedes Mal wieder!!!“, lautete die kurze Botschaft des Fußball-Nationalspielers, die der 24-Jährige am Sonntag verbreitete.

Der Schmerzensschrei des Abwehrhünen im Augsburger Stadion hatte keine 24 Stunden zuvor nicht nur bei den Bayern arge Befürchtungen ausgelöst. Auch für Joachim Löw waren die Bilder und der später bestätigte Kreuzbandriss ein Schock.

Sami Khedira

Juventus Turin baut Tabellenführung in Italien vorerst aus

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat die Tabellenführung in der Seria A verteidigt.

Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri, in der Champions League Gruppengegner von Bayer Leverkusen, gewann mit 2:1 (1:1) gegen den FC Bologna und baute den Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand vorerst auf vier Zähler aus.

Inter, das in der Königsklasse am Mittwoch Borussia Dortmund empfängt, spielt am Sonntagmittag bei Sassuolo Calcio.

Inter Mailand - Juventus Turin

Juve nach Sieg bei Inter Mailand Tabellenführer

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat im Topduell der Serie A den bisherigen Spitzenreiter Inter Mailand gestürzt.

Nach dem 2:1 (1:1)-Erfolg im Giuseppe-Meazza-Stadion zog Juve in der Tabelle mit 19 Punkten an den Mailändern (18) vorbei, die ihre erste Niederlage in dieser Saison einstecken mussten.

Fünf Tage nach dem 3:0-Sieg über Bayer Leverkusen in der Champions League übernahm Juventus von Beginn an die Initiative.

Frust

Zweite Niederlage: Leverkusen verliert auch bei Juventus

Am Ende jubelte wieder Cristiano Ronaldo: Bayer Leverkusen hat sich auch im zweiten Champions-League-Spiel selbst geschlagen und nur noch ganz geringe Chancen auf das Erreichen des Achtelfinals.

Die letztlich verdiente 0:3 (0:1)-Niederlage bei Juventus Turin leitete Nationalspieler Jonathan Tah mit einem Blackout vor dem Tor von Gonzalo Higuain (17.) ein. Den zweiten Treffer für den Titelaspiranten aus Turin erzielte Federico Bernadeschi (62.

In der Startelf

Tah zurück - Bender fällt aus - Juve mit Khedira

Bayer Leverkusen muss im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin kurzfristig auf Kapitän Lars Bender verzichten.

Der Rechtsverteidiger fällt wegen Oberschenkelproblemen aus und wird von Mitchell Weiser ersetzt. Panos Retsos rückt in den Kader nach.

Derweil ist Nationalspieler Jonathan Tah nach zwei Spielen auf der Ersatzbank zurück in der Startelf und soll unter anderem Megastar Cristiano Ronaldo stoppen. Bei Juve steht der 2014er-Weltmeister Sami Khedira in der Startelf.