Suchergebnis

Marcel Sabitzer

Pokalsieg als Maximum? Titel kann Leipzig den Kapitän kosten

Oliver Mintzlaff ist in den Tagen vor dem Pokalfinale eifrig dabei, gute Nachrichten unter das Fanvolk von RB Leipzig zu bringen.

So wurde der Vertrag von Torwart Peter Gulacsi verlängert und dabei gleich eine unvernünftig niedrige Ausstiegsklausel gelöscht. Amadou Haidara hat ebenfalls ein neues Arbeitspapier, bei Emil Forsberg steht lediglich die offizielle Verkündung aus. Und künftig, brüstete sich Mintzlaff kürzlich, wäre es vorstellbar, selbst Stars von Endspielgegner Borussia Dortmund zu verpflichten.

Bleibt

Nächste Vertragsverlängerung: Auch Haidara bleibt in Leipzig

Amadou Haidara bleibt bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig. Der 23-Jährige verlängerte seinen Kontrakt vorzeitig um zwei Jahre bis 2025, gab der Verein bekannt.

Haidara kam 2019 vom Schwesterclub RB Salzburg nach Leipzig und absolvierte seitdem 80 Pflichtspiele. Dabei markierte er sieben Tore. In dieser Saison schaffte der malische Nationalspieler den Sprung zum Stammspieler und stand in 40 von bislang 45 Begegnungen auf dem Platz.

Vor Haidara hatten bereits Verteidiger Willi Orban und Torhüter Peter Gulasci ihre Verträge ...

Senta Berger wird am 13. Mai 80 Jahre alt.

Senta Berger zum 80. Geburtstag

Na bitte, es geht im Showgeschäft auch ohne Scheidung! Seit 1966 ist Schauspielerin Senta Berger mit Regisseur Michael Verhoeven verheiratet. 55 Ehejahre ohne Skandale, aber mit Nachwuchs. Und die Söhne, Regisseur Simon sowie Schauspieler Luca, wandeln zudem auf den Spuren der Eltern. Am 13. Mai feiert der Weltstar seinen 80. Geburtstag, und das ZDF zeigt am Montag, 10. Mai, um 20.15 Uhr, als Hommage an die Jubilarin deren neuesten Film „An seiner Seite“.

Matchwinner

Wolfsburg vor Champions-League-Einzug: „In der eigenen Hand“

Wer schon bei den möglichen neuen Vereinen des Wolfsburger Trainers Oliver Glasner langsam den Überblick verliert, sollte sich lieber erst gar nicht mit den Transfergerüchten über den VfL-Profi Josip Brekalo beschäftigen.

AC Mailand, FC Liverpool, FC Arsenal, Atlético Madrid: Schon seit Monaten wird der kroatische Nationalspieler von teils seriösen, teils verwegenen Quellen mit Clubs dieser Kategorie in Verbindung gebracht.

Warum dem 22-Jährigen ein solcher Karrieresprung zugetraut wird, war an diesem drittletzten ...

Schwenninger Wild Wings holen U20-Nationalspieler Alberg

Die Schwenninger Wild Wings haben U20-Nationalspieler Manuel Alberg als nächsten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 20 Jahre alte Flügelstürmer stammt aus dem Nachwuchs von Köln, spielte zwischenzeitlich in Nordamerika und zuletzt in der Red Bull Akademie in Salzburg. Über den Jahreswechsel hatte Alberg mit der U20 das WM-Viertelfinale erreicht. «Nach seiner guten Junioren-WM sehe ich ihn bereit dafür, bei uns den nächsten Schritt zu machen», sagte Schwenningens Trainer Niklas Sundblad laut Vereinsmitteilung vom Freitag.

Oliver Glasner

Glasner zu Spekulationen: Eigentlich hat gar nichts gestimmt

Trainer Oliver Glasner empfindet die Spekulationen über einen möglichen Weggang vom VfL Wolfsburg zunehmend als belastend, hat ein Bekenntnis zu seinem Verbleib bei dem Champions-League-Anwärter aber erneut vermieden.

«Ich kommentiere nicht alle Spekulationen. Es waren ja eh schon so viele: Gladbach, Leipzig, Salzburg, was auch immer. Dazu verschiedenste Fristen und Höhen der Ausstiegsklausel. Ich sehe doch selbst, dass am Ende des Tages eigentlich gar nichts gestimmt hat», sagte der Österreicher am Donnerstag bei der ...

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs ist zu sehen

Erneut tödliche Gewalt gegen Frauen in Österreich

Eine Woche nach dem gewaltsamen Tod einer 35-Jährigen in Wien sind in Österreich erneut zwei Frauen erschossen worden. Ein 51-jähriger Mann soll seine Ex-Freundin und deren Mutter getötet haben. Die Frauen im Alter von 50 und 76 Jahren seien durch eine noch unbestimmte Anzahl von Schüssen ums Leben gekommen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der mit zwei Faustfeuerwaffen bewaffnete Ex-Freund stellte sich Stunden später nach einer Fahndung, in die auch die bayerische Polizei eingeschaltet war, einem Spezialkommando.

Blockabfertigung für LKWs

Vier Tage mit Lkw-Blockabfertigung nächste Woche

Das österreichische Bundesland Tirol plant nächste Woche gleich an vier Tagen Blockabfertigungen für Lastwagen bei der Einreise aus Deutschland. Auf der Inntalautobahn Richtung Süden müsse vor dem Grenzübergang Kiefersfelden-Kufstein mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, erläuterte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Mittwoch. Staus könnten bis auf die Autobahn 8 (München-Salzburg) zurückreichen.

Auch für die Tage um Pfingsten hat Tirol angekündigt, Lastwagen nur dosiert einreisen zu lassen.

RB-Stürmer

Trainer Marsch als Grund: Hwang vor Verbleib bei RB Leipzig

Der eigentlich als Fehleinkauf eingestufte Hee-chan Hwang soll nun doch beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig bleiben. Grund für die Trendwende bei dem südkoreanischen Nationalspieler ist nach übereinstimmenden Medienberichten der neue Trainer Jesse Marsch.

Der US-Amerikaner hatte Hwang in Salzburg trainiert, wo der Stürmer in der vergangenen Saison elf Tore in 27 Liga-Spielen sowie in der Hälfte der sechs Partien der Champions League getroffen hatte.

Dayot Upamecano

Verteidiger Upamecano: Erste Bayern-Anfrage abgelehnt

Bei der ersten Anfrage vom FC Bayern hatte Dayot Upamecano «schlaflose Nächte» - damals war der französische Verteidiger allerdings auch erst 16 Jahre alt. In einem Interview erzählte der Fußball-Profi, der nach dieser Saison in der Bundesliga von RB Leipzig zum deutschen Rekordmeister nach München wechseln wird, dem «Kicker», warum es damals nicht klappte. «Ich wollte auf dem kürzesten Weg nach oben, aber meine Mutter sagte: Nein, sammle erst einmal Erfahrungen, dann kannst du das große Ding immer noch machen.