Suchergebnis

 Die Brasserie aus Friedrichshafen sprengt die Ketten der traditionellen Blasmusik.

Gewaltige Töne und heiße Rhythmen

Der Musikverein Unlingen feiert sein 190-jähriges Bestehen mit dem Kreismusikfest vom 26. bis 29. Juli. Ein Höhepunkt an dem langen Festwochenende ist der „Hurrikan der Blasmusik“ mit fünf Top-Bands am Festsamstag. Die SZ stellt die mitwirkenden Bands vor. Heute: die Brasserie.

Die Brasserie aus Friedrichshafen sind zehn Musiker, die mit ihrem Brasssound die Ketten der traditionellen Blasmusik sprengen und die Festzelte zum Beben bringen.

HSV-Neuzugang

Zweiklassengesellschaft: Nur Top-Clubs geben viel Geld aus

Die 2. Fußball-Bundesliga wird zur Zweiklassengesellschaft. Darauf deuten die Transferaktivitäten vor dem Start in die neue Saison an diesem Wochenende hin.

Während 14 Clubs insgesamt etwa fünf Millionen Euro investierten, holten die vier Top-Favoriten VfB Stuttgart, Hamburger SV, Hannover 96 und 1. FC Nürnberg für fast 30 Millionen Euro neue Spieler. Dabei profitierten vor allem der HSV und der VfB von hohen Einnahmen durch Spielerverkäufe.

Sasa Kalajdzic

VfB-Sportdirektor: Kein Handlungsbedarf wegen Kalajdzic

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart sieht nach der schweren Knieverletzung von Stürmer Sasa Kalajdzic keinen akuten Handlungsbedarf auf dem Transfermarkt.

„Wir versuchen das eigentlich, mit den Spielern zu kompensieren und zu ergänzen, die wir haben“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat im SWR. „Das ist dann nicht die gleiche Qualität wie Sasa, aber eine andere, die wir gut gebrauchen können.“

Der 22 Jahre alte Neuzugang hatte sich beim Testspiel gegen den Bundesligisten SC Freiburg (4:2) einen Kreuzbandriss, einen ...

VfB-Neuzugang Kalajdzic erleidet Knieverletzung

Sportdirektor: kein Handlungsbedarf nach Kalajdzic-Ausfall

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart sieht nach der schweren Knieverletzung von Stürmer Sasa Kalajdzic keinen akuten Handlungsbedarf auf dem Transfermarkt. „Wir versuchen das eigentlich, mit den Spielern zu kompensieren und zu ergänzen, die wir haben“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat im SWR am Sonntagabend. „Das ist dann nicht die gleiche Qualität wie Sasa, aber eine andere, die wir gut gebrauchen können.“

Der 22 Jahre alte Neuzugang hatte sich beim Testspiel gegen den Bundesligisten SC Freiburg (4:2) am Freitag einen ...

Volles Haus beim Programmnachmittag am Sonntag.

Beim Ehinger Sommer- und Kinderfest kommen alle auf ihre Kosten

Das Ehinger Sommer- und Kinderfest, organisiert von der Stadtkapelle und der TSG, ist ein Fest für alle Altersklassen: für Kinder mit Sport bei der Kinderolympiade im Stadion, einem bunten Bühnenprogramm am Sonntagnachmittag und ganz vielen Spielen am Montagnachmittag, für die Sportler beim Beachvolleyball, für junge Schachspieler bei der Schachturnier, für Musikfreunde aller Stilrichtungen von den Ehgnerländern über rockige Volksmusik mit den Jungen Illertalern bis zum Discosound mit der SWR 3- Elchparty.

 Astrid und Dietmar Helmers bei der Siegerehrung beim Oldtimer-Meeting in Baden-Baden, wo sie einen Siegerpokal beim Concours d‘

Die Royals der Alb: Was sie in 20 Jahren Oldtimer-Meeting erlebt haben

„Astrid und Dietmar Helmers aus Westerheim lieben Baden-Baden und Baden-Baden liebt sie.“ Das sagen sie schmunzelnd und blicken auf „20 Jahre Oldtimer-Meeting in Baden-Baden“ zurück. 1999 sind sie in Baden-Baden erstmals mit ihrem atemberaubenden Rolls-Royce Silver Cloud II aus dem Baujahr 1961 vorgefahren – und die Erfolgsgeschichte für das Westerheimer Paar nahm ihren Lauf.

In Baden-Baden sind sie inzwischen bei den jährlichen Treffen der kostbaren Raritäten an Fahrzeugen eine feste Größe und seit etlichen Jahren auch mit einem ...

Die Remsi-Biene in einem Garten

Remstal-Gartenschau vor dem „Bergfest“

Die Remstal-Gartenschau steht unter anderem in Schwäbisch Gmünd vor ihrem sogenannten Bergfest. Dieses beschreibt den Mittel- und Höhepunkt des Geschehens. Aber danach geht’s nicht bergab. Starke Programm-Gipfel dürften alleine in Gmünd in den nächsten Wochen Tausende Besucher anlocken.

Die Gartenschau-Macher der Stauferstadt hatten zu einem Ausblick und einer ersten Zwischenbilanz ans „Weinfass“ in den Remspark eingeladen. Dieses war zwar geschlossen, es gab nur Sauren Sprudel, doch vor allem Markus Herrmann, Pressesprecher der ...

Fridays for Future

Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf

Nach breiter Kritik hat die Stadt Mannheim die Bußgelder gegen vier Familien aufgehoben, deren Kinder während der Schulzeit an Klimaprotesten teilgenommen hatten.

„Die Besonderheit dieser Fälle im Vergleich zum klassischen Schulschwänzen“ sei zunächst nicht aufgefallen, begründete die Stadt in einer Mitteilung die Entscheidung. Die Schule hätte andere Maßnahmen als die Bußgelder ergreifen können.

Für die betroffenen Familien heißt das, sie müssen die 88,50 Euro nicht zahlen.

Das steckt hinter dem Hype um eine App, die Menschen altern lässt

Wer derzeit in den sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Instagram surft, kommt an einem regelrechten Hype nicht vorbei: Menschen lassen sich mithilfe einer App um Jahre altern oder verjüngen.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz bearbeitet die App "FaceApp" Bilder von Nutzern und legt verschiedene Filter auf Fotos. Millionenfach werden die Ergebnisse geteilt und verbreitet, die App selbst ist in den App-Stores seit Tagen auf Platz 1 der Charts.

 Matthias Henne

„Kaffee oder Tee“ mit Matthias Henne

Die Aufzeichnung der Sendung „Kaffee oder Tee“ des SWR mit Zwiefaltens Bürgermeister Matthias Henne wird am Montag, 22. Juli, 16 Uhr, gesendet. Außerdem sind weitere Ausschnitte zur Sendung „Hat das Landleben Zukunft?“ gezeigt. Im Mai liefen beim SWR zwei Dokumentationen zum Thema „Hat das Landleben Zukunft“. Damals wurden Teile, die in Zwiefalten gedreht wurden, nicht gesendet. Das soll nun in den Sommerferien nachgeholt werden. Die genauen Sendetermine werden bekanntgegeben.