Suchergebnis

 Can Akkuzu wurde in Düsseldorf erst im Halbfinale gestoppt. Nun hofft er mit den TTF auf einen Auswärtserfolg in Bremen.

Tischtennis-Bundesliga: Verfolgerduell an der Weser

Eine wichtige Partie liegt vor den TTF Liebherr Ochsenhausen, die am Samstag um 17 Uhr im Duell der Düsseldorf-Verfolger beim SV Werder Bremen antreten müssen. Man könnte es auch als Schlüsselspiel bezeichnen, denn der Sieger setzt sich in der Spitzengruppe fest, der Verlierer fällt ins vordere Mittelfeld zurück.

Hinter Düsseldorf, das oben nahezu uneinholbar seine Kreise zieht, sind aktuell vier Teams mit jeweils 8:4 Punkten gleichauf – Ochsenhausen, Bremen, Saarbrücken und Neu-Ulm.

 Der Weltranglisten-56. Alvaro Robles ist in Düsseldorf an Position sechs gesetzt.

TTF-Trio spielt beim WTT Feeder in Düsseldorf

Das WTT Feeder Düsseldorf III im Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) ist die letzte europäische Turnierstation des Veranstalters World Table Tennis in diesem Jahr. Bis Freitag werden Weltranglistenpunkte vergeben und die Sieger ermittelt. 176 Tischtennis-Asse aus insgesamt 43 Nationen, darunter 88 Herren, fanden Berücksichtigung in dem begrenzten Teilnehmerfeld. Die TTF Liebherr Ochsenhausen sind mit Can Akkuzu, Samuel Kulczycki und Alvaro Robles am Start.

Konstantinos Mavropanos

Testspiel auf US-Tour: VfB bezwingt den 1. FC Köln

Dank vier Treffern in der ersten Halbzeit ist dem abstiegsbedrohten VfB Stuttgart auf der US-Tour ein Testspielerfolg gegen den 1. FC Köln gelungen. Das Freundschaftsspiel ohne WM-Teilnehmer und weitere Nationalspieler gewannen die Schwaben am Samstag im texanischen Austin gegen den Bundesliga-Rivalen mit 4:2 (4:0).

Verteidiger Konstantinos Mavropanos (12. Minute/41.) und Offensivspieler Tanguy Coulibaly (28./30.) waren jeweils zweimal bereits in der ersten Hälfte erfolgreich.

Sadio Manè

Keine Wunderheilung: Operation statt WM-Bühne für Mané

Alle Gebete und das Hoffen auf höhere Heilungskräfte waren umsonst: Die Fußball-WM in Katar findet ohne Bayern-Superstar Sadio Mané statt. Afrikas Fußballer des Jahres und Zweitplatzierte beim Ballon d'Or muss wegen seiner Blessur am rechten Wadenbeinköpfchen für die am Sonntag beginnende Endrunde passen. Mané wurde bereits am Donnerstagabend in Innsbruck operiert, wie der FC Bayern mitteilte. Bei dem Eingriff wurde demnach eine Sehne am rechten Wadenbeinköpfchen refixiert.

Werder Bremen

Sicherheitsbedenken: Turnier mit Werder Bremen abgesagt

Ein für den 19. November geplantes Fußball-Turnier mit Bundesligist Werder Bremen sowie den Zweitligisten Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf in Lohne ist abgesagt worden. Grund sind Polizeiangaben zufolge Sicherheitsbedenken.

«In Zusammenarbeit mit den Behörden in Düsseldorf, Bielefeld und Bremen sind Erkenntnisse erlangt worden, dass mit der Anreise einer größeren Anzahl gewaltbereiter Personen zum Fußballturnier am Samstag in Lohne zu rechnen ist.

Sadio Mané

Senegals Fußball-Vizepräsident: Erste WM-Spiele ohne Mané

Fußball-Star Sadio Mané vom FC Bayern München wird Senegals Nationalmannschaft in den ersten WM-Spielen fehlen. Davon geht der Vizepräsident des senegalesischen Verbandes aus, berichtete die franzöische «L'Equipe» am Dienstag. Mané sei verletzt und man müsse damit umgehen und nicht zu viel jammern, sagte Abdoulaye Sow demnach. Man müsse die ersten Spiele ohne Mané absolvieren und ohne den Top-Angreifer gewinnen.

Der 30 Jahre alte Stürmer hatte sich in der Bundesliga beim 6:1 des FC Bayern gegen Werder Bremen einen Sehnenanriss ...

 Hat nicht nur wegen seiner Zahnlücke mit Alleinstellungsmerkmal bei der Nationalelf: Niklas Füllkrug.

Mehr als ein Lückenfüller: DFB-Debütant Niklas Füllkrug geht selbstbewusst in die WM

Einmal war er schon ganz nah dran. Ab 2010 stürmte Niclas Füllkrug bereits vier Jahre lang für Deutschland, für die U18 der Nationalelf, die U19 und die U20. 17 Spiele, acht Tore – so seine Bilanz insgesamt. Dann riss der Faden, und damit der Kontakt zur DFB-Auswahl. Füllkrug, im hannoverischen Stadtteil Ricklingen geboren und in früher Kindheit bei TuS Ricklingen aktiv, verließ seinen späteren Jugendverein Werder Bremen im Sommer 2013. Nach mehreren, teils durchwachsenen Jahren bei Greuther Fürth, dem 1.

 Samuel Kulczycki sorgte gegen den Österreicher Daniel Habesohn für den dritten TTF-Punkt gegen Mühlhausen.

TTF krönen erfolgreiches Wochenende mit Liga-Sieg

Nach dem Kampfspiel am Freitagabend gegen Grenzau und dem Einzug in das Liebherr-Pokal-Finale haben die TTF Liebherr Ochsenhausen den Schalter im Eiltempo auf Ligabetrieb umgelegt und sich gegen die spielstarke Truppe des Post SV Mühlhausen in einem richtungsweisenden TTBL-Punktspiel mit 3:0 behauptet.

Von der Pokalaufstellung war nur Führungsspieler Simon Gauzy als Nummer eins übrig geblieben. Neben ihm kamen mit Can Akkuzu und Samuel Kulczycki Spieler zum Einsatz, die eine Woche zuvor in Düsseldorf ihr Potenzial nicht hatten ...

Julian Nagelsmann

Kein Schonen für WM-Form, Nagelsmann: „Gier hochhalten“

Thomas Müller wird weiter fehlen, wenn die Stars des FC Bayern im WM-Flow bleiben wollen. Allen voran für die früheren Schalker Manuel Neuer und Leon Goretzka ist der Auftritt in der alten Heimat kurz vor dem Abflug in den Oman trotz nahenden Weltmeisterschaft ein ganz besonderes Spiel. «Wir haben natürlich noch eine Aufgabe jetzt, auf Schalke zu gewinnen. Das ist unser großes Ziel», sagte Neuer vor dem Auswärtsspiel am Samstag (18.30 Uhr) beim FC Schalke 04.

Serge Gnabry (oben) aus Deutschland jubelt ü Teamkollegen Kai Havertz (l) und Joshua Kimmich (r) .

WM-Kader mit einigen Überraschungen: Dieses DFB-Team kickt in Katar

Bundestrainer Hansi Flick hat seinen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in wenigen Tagen in Katar bekannt gegeben. Dabei gibt es einige Überraschungen.

Mario Götze feiert nach fünf Jahren ohne Länderspieleinsatz ein Comeback bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Bundestrainer Hansi Flick nominierte den 30 Jahre alten Frankfurter am Donnerstag ebenso wie die beiden Nationalmannschafts-Neulinge Youssoufa Moukoko (17) und Niclas Füllkrug (29) für das Turnier in Katar.