Suchergebnis

Fußbälle

Erneuter Rückschlag: SV Wehen in Haching nicht gallig genug

Ein Blitztor nach nicht einmal 120 Sekunden, am Ende aber eine verdiente Niederlage für den SV Wehen Wiesbaden. Der Zweitliga-Absteiger verlor am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 1:2 (1:1). Derzeit ist der SVWW einfach nicht konstant genug, um in der 3. Fußball-Liga ganz oben mitzumischen. „Haching war einfach gieriger, dieses Spiel zu drehen. Wir haben langsamer gedacht als der Gegner, waren immer einen Schritt zu spät“, kritisierte Trainer Rüdiger Rehm nach der vierten Saisonniederlage seine Mannschaft.

Ein Arzt hält einen Tupfer zum Abstrich für einen Corona-Test

Dritte Absage: Auch Meppen gegen Türkgücü München fällt aus

Wegen der Corona-Fälle im eigenen Team ist auch das für diesen Samstag geplante Drittligaspiel des SV Meppen gegen Türkgücü München verlegt worden. Das teilten die Meppener am Donnerstag mit. Zuvor waren in der 3. Fußball-Liga bereits die Meppener Partien gegen den SV Waldhof Mannheim und beim FC Bayern München II abgesagt worden.

Die Meppener hatten einen Antrag auf Verlegung des Türkgücü-Spiels gestellt, weil sie nach der häuslichen Quarantäne wegen der insgesamt 13 positiven Corona-Tests bei Spielern und Mitarbeitern erst seit ...

Fußball

FC Bayern im DFB-Pokal bei Holstein Kiel erst am 13. Januar

Der FC Bayern bestreitet sein Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Holstein Kiel erst am 13. Januar (20.45 Uhr). Der Titelverteidiger aus München hatte den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den Zweitligisten aus Kiel „aufgrund der enormen Anzahl der Spiele bis Weihnachten per Antrag um eine Verlegung gebeten.“ Dies teilten die Münchner am Freitag mit. Ursprünglich war die Partie im Kieler Holstein-Stadion für den 23. Dezember angesetzt gewesen.

Der zweite noch im DFB-Pokal vertretene bayerische Bundesligist, der FC Augsburg, bestreitet ...

Fußbälle

Niederlage für Wehen Wiesbaden: 1:4 beim FC Ingolstadt

Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Die Hessen verloren am Freitagabend vor leeren Rängen mit 1:4 (1:3) beim FC Ingolstadt und verpassten es damit, in der Tabelle an den Oberbayern vorbeizuziehen. Stefan Kutschke (13. Minute), Marcel Gaus (17.), Marcel Stendera (32.) und Björn Paulsen (75.) erzielten die Tore für die Schanzer, die mit dem deutlichen Sieg Aufsteiger Saarbrücken an der Tabellenspitze ablösten.

Patrick Glöckner

Waldhof will gegen Rostock nachlegen: Ohne Zuschauer

Nach seinem ersten Saisonsieg am vergangenen Samstag beim SV Wehen Wiesbaden (1:0) möchte Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim im Heimspiel gegen Hansa Rostock am Dienstag (19.00 Uhr) Punkte nachlegen. „Das Ergebnis hat uns sehr gut getan, wir müssen wieder die gleiche kämpferische Leistung abrufen“, sagte Trainer Patrick Glöckner einen Tag vor dem Duell mit den Hanseaten. Waldhofs Coach stehen die gleichen Akteure zur Verfügung wie gegen den Zweitliga-Absteiger aus Wiesbaden.

Fußball

SV Wehen nach erster Saisonniederlage „enttäuscht“

Am fünften Spieltag hat es den SV Wehen Wiesbaden in der 3. Fußball-Liga erwischt. Nach dem 0:1 (0:1) gegen den SV Waldhof Mannheim und der ersten Saisonniederlage haderten am Samstag Trainer und Spieler mit den vergebenen Chancen. „Das Ergebnis ist frustrierend, tut uns weh und passt uns gar nicht“, meinte Chefcoach Rüdiger Rehm. „Natürlich sind wir unglaublich enttäuscht.“

Die Gäste nutzten den ersten Angriff gleich zum Tor des Tages durch Joseph Boyamba, der mit einem Schuss aus der Drehung ins Eck traf (2.

Mannheims Trainer Patrick Glöckner

Waldhof mit Zuversicht und frischen Kräften nach Wiesbaden

Trotz vier Spielen ohne Sieg zum Auftakt bleibt Trainer Patrick Glöckner vom Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim vor der Partie beim SV Wehen Wiesbaden am Samstag (14.00 Uhr) optimistisch. „Ich sehe es immer noch positiv“, sagte der Coach am Freitag und verwies darauf, dass seine Mannschaft nach ihren vier Unentschieden zum Start eben auch noch ungeschlagen ist.

Zuversichtlich macht Glöckner außerdem, dass mit Gerrit Gohlke und Jesper Verlaat zwei lange verletzte Innenverteidiger eine Option für die Startelf geworden sind.

Rüdiger Rehm

SV Wehen vor Duell mit Mannheim: „Vorne noch verbessern“

Der bisher noch ungeschlagene Drittligist SV Wehen Wiesbaden will nach zwei Remis in Serie wieder an die Spitzenplätze heranrücken. Die nächste Chance bietet sich dafür beim Heimspiel gegen Waldhof Mannheim am Samstag (14.00 Uhr). „Wir wissen, dass wir unsere Defensive sehr stabilisiert haben. Darum ging es auch im Sommer. Jetzt geht es darum, dass wir uns vorne noch verbessern“, sagte Trainer Rüdiger Rehm. Wegen gestiegener Corona-Zahlen müssen die Hessen erstmals in dieser Saison ein Heimspiel ohne Zuschauer bestreiten.

Heimspiel

Bayern frühestens in sechs Wochen mit Fans bei Heimspielen

Der FC Bayern München kann in der Coronavirus-Pandemie frühestens in sechs Wochen wieder vor Fans spielen.

Die Stadt München entschied wegen gestiegener Corona-Zahlen, dass in München bis zum 25. Oktober keine Fußball-Spiele mit Zuschauern stattfinden können. Damit sind das Pokalspiel des deutschen Rekordmeisters gegen den 1. FC Düren (15. Oktober), die Champions-League-Partie gegen Atlético Madrid (21.) und die Bundesliga-Begegnung mit Eintracht Frankfurt (24.

Leeres Stadion

FC Bayern frühestens in sechs Wochen mit Fans im Stadion

Der FC Bayern München kann in der Coronavirus-Pandemie frühestens in sechs Wochen wieder vor Fans spielen. Die Stadt München entschied wegen gestiegener Corona-Zahlen am Freitag, dass in München bis zum 25. Oktober keine Fußball-Spiele mit Zuschauern stattfinden können. Damit sind das Pokalspiel des deutschen Rekordmeisters gegen den 1. FC Düren (15. Oktober), die Champions-League-Partie gegen Atlético Madrid (21.) und die Bundesliga-Begegnung mit Eintracht Frankfurt (24.