Suchergebnis

SV Waldhof nimmt Training auf: Koffi verpasst Rückflug

Mit Optimismus hat der SV Waldhof Mannheim am Samstag das Training auf die restliche Rückrunde in der 3. Fußball-Liga aufgenommen. Allerdings musste der Tabellendritte in der ersten Einheit auf die Stürmer Kevin Koffi und Valmir Sulejmani verzichten. Koffi verpasste seinen Rückflug aus der afrikanischen Heimat, so dass der Ivorer morgen in Mannheim erwartet wird. Sulejmani leidet an einem grippalen Infekt, soll aber spätestens am Montag wieder fit sein, wenn die Waldhöfer ins Trainingslager ins türkische Side aufbrechen.

Verteidiger Gohlke wechselt zu Waldhof Mannheim

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim plant mit Verteidiger Gerrit Gohlke für die kommende Saison. Der 20-Jährige wird im Sommer vom Regionalligisten Kickers Offenbach nach Mannheim wechseln und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das teilte Waldhof am Freitag mit.

Kader SV Waldhof Mannheim

Spielplan SV Waldhof Mannheim

Tabelle der 3. Liga

Vereinsmitteilung

Fußball

Verrücktes 4:3 gegen Chemnitz: Waldhof beendet 2019 mit Sieg

Der SV Waldhof Mannheim hat das Kalenderjahr 2019 mit einem 4:3 (2:3)-Sieg gegen den Chemnitzer FC beendet und sich in der Tabelle der 3. Liga vorerst auf den dritten Platz verbessert. Fünf Minuten vor dem Ende traf Kevin Koffi am Samstag zum umjubelten Siegtreffer für die Mannheimer. Zuvor hatte Maurice Deville in der 53. Minute das 3:3 für den SVW erzielt.

Nach 45 Minuten lagen die Chemnitzer vor 8905 Zuschauern noch verdient mit 3:2 in Führung.

Mannheims Trainer Bernhard Trares

SV Waldhof will Heimfluch beenden

Ein Heimsieg zum Jahresabschluss am Samstag (14.00 Uhr) gegen den Chemnitzer FC wäre für den Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim in zweifacher Hinsicht perfekt. Mit einem Dreier hätten die Mannheimer 13 Punkte zwischen sich und den ersten Abstiegsplatz gebracht und könnten nach der Winterpause weitgehend vom Druck befreit die Tabellenspitze ins Auge nehmen. Zudem würde der Aufsteiger seine negative Heimserie beenden, denn im Carl-Benz-Stadion gab es zuletzt sechs Mal keinen Sieg und vier Mal keinen eigenen Treffer.

SV Waldhof auswärts weiter stark: 1:0 beim FSV Zwickau

Aufsteiger SV Waldhof Mannheim hat die Vorrunde in der 3. Fußball-Liga auf einem starken siebten Platz beendet. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares gewann am Samstag beim FSV Zwickau verdient mit 1:0 (1:0) und ist damit nach 19 Spieltagen auswärts weiter ungeschlagen. Vor 5165 Zuschauern erzielte Maurice Deville in der 24. Minute den entscheidenden Treffer nach feinem Pass von Max Christiansen und sicherte den dritten Auswärtssieg in Serie.

Max Christiansen

Vor Zwickau: Waldhof-Mittelfeldspieler Christiansen krank

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim hat vor dem Auswärtsspiel am Samstag (14.00 Uhr) beim FSV Zwickau Personalsorgen. Dorian Diring, mit vier Toren und neun Vorlagen bislang Topscorer, fällt mit einem Knorpelschaden lange aus. Mittelfeldspieler Max Christiansen trainierte wegen eines grippalen Infekts zuletzt nicht mit der Mannschaft.

Dennoch fahren die Mannheimer selbstbewusst zum FSV, denn mit einem Remis oder einem Sieg würden die Waldhöfer das Kalenderjahr 2019 ohne Auswärtsniederlage beenden.

Waldhof-Trainer Trares bedauert Diring-Ausfall: Jahr Pause?

Mittelfeldspieler Dorian Diring vom SV Waldhof Mannheim droht wegen eines Knorpelschadens im Knie ein langer Ausfall von bis zu einem Jahr. Möglicherweise sei der 27 Jahre alte Franzose nach zwei bis drei Monaten wieder einsatzfähig, teilte der Fußball-Drittligist am Montag mit. Sollte eine Knorpel-Transplantation erforderlich sein, würde Diring allerdings acht bis zwölf Monate fehlen. Die Verletzung erlitt der Profi am Sonntag beim 0:0 gegen Eintracht Braunschweig.

Fußball

Trotz Überlegenheit: Waldhof spielt 0:0 gegen Braunschweig

Die Sieglos-Serie des SV Waldhof Mannheim im eigenen Stadion hält an. In der 3. Fußball-Liga kamen die Mannheimer am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus und blieben vor heimischer Kulisse zum sechsten Mal nacheinander ohne Erfolg. Vor 10 452 Zuschauern waren die Waldhöfer klar spielbestimmend, ließen aber einige gute Chancen aus.

Pech hatten die Gastgeber, dass Schiedsrichter Manuel Gräfe ihnen in der Nachspielzeit einen Elfmeter verwehrte, als Maurice Deville von Eintracht-Torhüter Jasmin Fejzic gefoult ...

Fußball

3. Liga: Braunschweig spielt 0:0 in Mannheim

Eintracht Braunschweig bleibt unter Trainer Marco Antwerpen weiter ungeschlagen und ist in der 3. Fußball-Liga auf den Aufstiegs-Relegationsplatz vorgerückt. Die Niedersachsen trennten sich am Sonntag auswärts 0:0 von Waldhof Mannheim und haben nach 18 Spielen 32 Punkte. In einer Partie, in der Mannheim vor allem in der Schlussphase näher am Sieg war, traf Eintracht-Offensivmann Martin Kobylanski schon früh spektakulär aus großer Distanz per Freistoß.

Mannheim mit Unklarheit auf Torwart-Position

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim muss im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig am Sonntag (13.00 Uhr) womöglich auf Torwart Timo Königsmann verzichten. Der Stammspieler konnte wegen eines grippalen Infekts bis Freitag nicht trainieren. Sicher verzichten muss der Aufsteiger auf Mittelfeldspieler Marco Schuster, der gesperrt ist. „Wir haben mehrere Möglichkeiten, das aufzufangen“, sagte Trainer Bernhard Trares am Freitag über die Situation im Mittelfeld.