Suchergebnis

Trotz Ferati-Doppelpack: Waldhof holt nur einen Punkt

Der SV Waldhof Mannheim hat den dritten Heimsieg hintereinander in der 3. Fußball-Liga verpasst, blieb beim 2:2 (1:1) gegen den MSV Duisburg am Dienstag aber zum vierten Mal in Serie ungeschlagen. Den erhofften Anschluss an das vordere Tabellendrittel verpassten die Mannheimer in einer unterhaltsamen Begegnung jedoch.

Arianit Ferati schoss beide Tore für die Gastgeber (3. und 61. Minute), für die Duisburger trafen Darius Ghindovean (11.

Patrick Glöckner

Waldhof-Coach zu MSV Duisburg: Null Komma null abschreiben

Trainer Patrick Glöckner hat trotz der Favoritenrolle seines SV Waldhof Mannheim vor dem MSV Duisburg gewarnt. Vor dem Duell am Dienstag (19.00 Uhr) steht der MSV als 18. auf einem Abstiegsplatz der 3. Fußball-Liga und verlor zuletzt 0:4 gegen den SC Verl. „Den MSV darf man null Komma null abschreiben“, sagte Glöckner am Montag.

Die Mannheimer möchten mit dem dritten Heimsieg nacheinander in der Tabelle nach oben klettern. „Wir wollen mit maximaler Leidenschaft spielen und mit breiter Brust antreten“, sagte Glöckner.

SV Waldhof verschiebt Jahreshauptversammlung

Waldhof verschiebt Jahreshauptversammlung in kommenden März

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim verschiebt seine diesjährige Jahreshauptversammlung wegen der Coronavirus-Pandemie auf den 22. März 2021. Das gab der Club am Montag bekannt. Satzungsgemäß hätte sie innerhalb von fünf Monaten nach Beendigung des abgelaufenen Geschäftsjahres und damit bis zum 30. November durchgeführt werden müssen.

Aufsichtsrat und Präsidium hätten das prinzipiell auch so vorgesehen, teilte der Verein mit. Aufgrund der Pandemie und der Vorgaben der Landesregierung zu ihrer Eindämmung sei die Versammlung als ...

Fußball

Waldhof nur 0:0 beim FSV Zwickau

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim ist beim FSV Zwickau nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Damit verpasste das Team einen Sprung nach oben in der Tabelle. Nach zuvor zwei Siegen konnten die Mannheimer am Samstag in der Offensive nicht an die Leistungen der Vorwoche anknüpfen und blieben zum zweiten Mal in dieser Saison ohne eigenen Treffer.

Die Waldhöfer wirkten in vielen Situationen unkonzentriert und mussten am Ende sogar noch um das Remis zittern.

Würzburgs Trares will „Lockerheit“ vor Trainer-Debüt

Bernhard Trares gibt seinen Einstand als Trainer der Würzburger Kickers und verlangt von seinem Team dabei einen Mix aus emotionalem Engagement und Coolness. Vor der Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) forderte der Coach „Leidenschaft, Kampfkraft und Siegeswille“. Die Unterfranken sind nach sieben Spieltagen mit nur einem Punkt Tabellenletzter der 2. Fußball-Bundesliga.

Trares ist nach Michael Schiele und Marco Antwerpen bereits der dritte Würzburger Trainer in dieser Saison.

Mannheims Trainer Patrick Glöckner

Waldhof-Trainer selbstbewusst vor Spiel in Zwickau

Mit der nötigen Demut, aber auch mit viel Selbstvertrauen strebt Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim den dritten Sieg nacheinander an. Am Samstag (14.00 Uhr) beim FSV Zwickau stehen Trainer Patrick Glöckner die Spieler zur Verfügung, die zuletzt beim 4:1 gegen den FC Ingolstadt überzeugten. „Es liegt an uns, welches Ergebnis am Ende rauskommt“, sagte Glöckner am Donnerstag. Er erwartet die Sachsen nach zuletzt drei Niederlagen „eher defensiv“ und bereitet seine Mannschaft auf einen kampfstarken Gegner vor.

Ein Arzt hält einen Tupfer zum Abstrich für einen Corona-Test

Dritte Absage: Auch Meppen gegen Türkgücü München fällt aus

Wegen der Corona-Fälle im eigenen Team ist auch das für diesen Samstag geplante Drittligaspiel des SV Meppen gegen Türkgücü München verlegt worden. Das teilten die Meppener am Donnerstag mit. Zuvor waren in der 3. Fußball-Liga bereits die Meppener Partien gegen den SV Waldhof Mannheim und beim FC Bayern München II abgesagt worden.

Die Meppener hatten einen Antrag auf Verlegung des Türkgücü-Spiels gestellt, weil sie nach der häuslichen Quarantäne wegen der insgesamt 13 positiven Corona-Tests bei Spielern und Mitarbeitern erst seit ...

Fußball

SV Waldhof schlägt Aufstiegsaspirant Ingolstadt klar

Der SV Waldhof Mannheim hat in der 3. Fußball-Liga einen Achtungserfolg gelandet und Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt glatt mit 4:1 (2:0) geschlagen. Durch den zweiten Sieg nacheinander verbesserten sich die Mannheimer in der Tabelle auf den zehnten Platz. Die Waldhöfer erspielte sich in der ersten Halbzeit durch Tore von Rafael Garcia (24.) und Marcel Costly (35.) einen 2:0-Vorsprung und ließen weitere Großchancen aus. Nach dem Seitenwechsel wurde Ingolstadt stärker, doch die Mannheimer waren effektiv.

Fußball

Waldhof Mannheim gegen Ingolstadt wieder mit Boyamba

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim kann im Heimspiel gegen den Aufstiegsanwärter FC Ingolstadt 04 mit seinem Toptorjäger Joseph Boyamba planen. Der Stürmer werde nach einer Blessur am Knie aus dem Spiel gegen den 1. FC Magdeburg (5:2) vor zwei Wochen im Kader stehen, sagte Trainer Patrick Glöckner am Freitag. Dagegen muss der Coach des Tabellenzwölften in der Heimpartie gegen Ingolstadt am Samstag auf den Einsatz von Rechtsverteidiger Jan-Hendrik Marx wegen Knieproblemen verzichten.

Manfred Osei Kwadwo

Waldhof Mannheim verpflichtet früheren Magdeburger Kwadwo

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim hat Offensivspieler Manfred Osei Kwadwo verpflichtet. Der 25-Jährige spielte in der 3. Liga bereits für die SG Sonnenhof Großaspach und den 1. FC Magdeburg, war seit dem Sommer aber vereinslos. Zur Vertragslaufzeit mit dem offensiven Mittelfeldakteur und Flügelspieler machte der Tabellenzwölfte am Freitag keine Angaben.

Mit seiner Schnelligkeit sei Kwadwo besonders bei Kontern stark, sagte der Sportliche Leiter der Mannheimer, Jochen Kientz.