Suchergebnis

Mannheims Rafael Garcia (r) jubelt mit Anton Donkor

Trotz Führung: Waldhof verpasst Sieg gegen Bayern II

Der SV Waldhof Mannheim hat den Abwärtstrend in der 3. Fußball-Liga gestoppt, gegen die U23 des FC Bayern München aber einen Sieg verpasst. Die Mannheimer schafften gegen den Nachwuchs des Rekordmeisters am Montag nur ein 2:2 (2:1), zeigten nach drei Niederlagen zuletzt jedoch immerhin eine gute Reaktion.

Anton Donkor erzielte beide Tore für die Gastgeber. Zunächst traf der Linksverteidiger mit einem Schuss aus 22 Metern (9.), dann nach einer Ecke per Kopf (33.

Holger Seitz schaut in die Runde

Trainer Seitz vom FC Bayern II für zwei Partien gesperrt

Trainer Holger Seitz vom Fußball-Drittligisten FC Bayern München II darf wegen einer Sperre zwei Spiele nacheinander nicht an der Seitenlinie stehen und seine Mannschaft betreuen. Der 46-Jährige fehlte am Montagabend im Auswärtsspiel gegen Waldhof Mannheim und muss auch am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden aussetzen.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mitteilte, hätte Seitz nach einer vierten Gelben Karte gegen Viktoria Köln im darauffolgenden Spiel bei Dynamo Dresden Ende Februar aussetzen müssen.

Fußbälle

Waldhof Mannheim mit 0:1 in Rostock weiter im Negativtrend

Der Negativtrend des SV Waldhof Mannheim in der 3. Fußball-Liga hält an. Das 0:1 (0:1) beim FC Hansa Rostock am Samstag war die dritte Niederlage nacheinander. In der Tabelle rutschten die Mannheimer vorerst auf den neunten Platz ab. Wie bereits in den Partien zuvor fehlte es den Waldhöfern in der Offensive an Durchschlagskraft, so dass den Rostockern ein Treffer in der 22. Minute von Nico Neidhart für den knappen Erfolg genügte. Auf dem schwer bespielbaren Rasen im Ostseestadion gab es insgesamt wenige Torchancen.

Fußbälle

Wehen Wiesbaden bleibt im Aufstiegskampf am Spitzentrio dran

Rüdiger Rehm stand die Freude über den Last-Minute-Erfolg zum vierjährigen Dienstjubiläum als Trainer des SV Wehen Wiesbaden ins Gesicht geschrieben. „Wir wussten, wie schwierig die Aufgabe wird. Wir freuen uns über den Sieg bei einem sehr starken Gegner und sind froh, dass wir unserer Serie weiter fortsetzen konnten“, sagte Rehm nach dem 1:0 (0:0) beim SV Waldhof Mannheim durch ein spätes Tor von Lukas Nilsson (89. Minute).

Die Hessen mischen als Tabellenfünfter der 3.

FCK

DFB ermittelt gegen Kaiserslautern: Corona-Verstöße?

Der Deutsche Fußball-Bund ermittelt gegen den 1. FC Kaiserslautern, weil möglicherweise Spieler mit Fans gefeiert haben.

„Es besteht der Verdacht, dass der Verein gegen Vorgaben des wegen der Corona-Pandemie gültigen Hygienekonzepts verstoßen haben könnte“, heißt es in einer DFB-Mitteilung. Der Spielausschuss hat den Drittligisten zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Nach dem Derby-Sieg beim SV Waldhof Mannheim war der FCK von etwa 300 Anhängern auf dem Betzenberg empfangen und gefeiert worden.

Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern gewinnt Südwest-Derby beim Antwerpen-Debüt

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim Debüt des neuen Trainers Marco Antwerpen das Südwest-Derby gegen den SV Waldhof Mannheim gewonnen und wichtige Punkte im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga gesammelt. Die Pfälzer setzten sich bei ihrem Rivalen am Samstag auswärts mit 2:0 (2:0) durch.

Der FCK kam deutlich besser in die Partie und ging durch Hendrick Zuck in der 14. Minute in Führung. Marius Kleinsorge besorgte wenig später den Endstand (20.

Marcel Seegert gegen Marvin Pourie

Erste Niederlage im neuen Jahr: Waldhof verliert gegen FCK

Der SV Waldhof Mannheim hat das Südwest-Derby in der 3. Fußball-Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern verloren und dadurch die Chance verpasst, in der Tabelle den Anschluss an die Spitzengruppe herzustellen. Das 0:2 (0:2) am Samstag war die erste Niederlage der Mannheimer im achten Pflichtspiel dieses Jahres.

Hendrick Zuck (14.) und Marius Kleinsorge (20.) erzielten die Tore für die abstiegsbedrohten Pfälzer, bei denen der neue Trainer Marco Antwerpen einen Einstand nach Maß feierte.

Marco Antwerpen neuer Trainer beim 1. FC Kaiserslautern

Marco Antwerpen ist der neue Trainer beim krisengebeutelten 1. FC Kaiserslautern, wie der Fußball-Drittligist bestätigte.

Der 49-Jährige soll den Fritz-Walter-Club vor dem Sturz in die Regionalliga bewahren. Antwerpen trainierte zuletzt die Würzburger Kickers. Über die Vertragslaufzeit machte der FCK zunächst keine Angaben.

Zunächst hatten „Kicker“ und Sport1 von der Verpflichtung berichtet. Antwerpen folgt auf den Luxemburger Jeff Saibene, der nach dem 0:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden freigestellt wurde.

Waldhof weiter auf Erfolgskurs: 2:0 bei Türkgücü München

Der SV Waldhof Mannheim bleibt die Mannschaft der Stunde in der 3. Fußball-Liga. Das Team von Trainer Patrick Glöckner gewann am Samstag mit 2:0 (1:0) bei Türkgücü München, feierte so seinen dritten Sieg innerhalb von acht Tagen und ist im Jahr 2021 in insgesamt sieben Partien noch ungeschlagen. Marcel Costly (20.) und Dominik Martinovic (75.) trafen für die Waldhöfer beim Aufsteiger.

Die Mannheimer spielten abgeklärt, ließen nur wenige gegnerische Torchancen zu und führten nach 45 Minuten verdient.

Dresdens Trainer Markus Kauczinski

Dresden-Coach Kauczinski bleibt in Klinik

Fußball-Drittliga-Tabellenführer Dynamo Dresden muss das Spiel beim SV Waldhof Mannheim an diesem Dienstag (19.00 Uhr/MagentaSport) ohne Trainer Markus Kauczinski bestreiten. Der 50-Jährige bleibt in der Uniklinik Dresden, wohin er am Montag wegen Unwohlseins und Übelkeit eingeliefert worden war. Das teilte der Club am Dienstag mit.

„Mir geht es gut soweit. Die Ärzte haben mein Unwohlsein gestern sehr ernst genommen und mich in den vergangenen eineinhalb Tagen einmal komplett durchgecheckt“, sagte Kauczinski.