Suchergebnis

Tabellenführer

Bayern-Frauen siegen souverän - VfL meistert Auswärts-Hürde

Die Fußballfrauen des FC Bayern München haben am 2. Spieltag der Bundesliga ihre Tabellenführung verteidigt.

Nach dem 6:0 gegen den SC Sand zum Saisonauftakt kamen die Münchnerinnen bei Aufsteiger Werder Bremen zu einem ebenso klaren 4:0 (2:0). Der personell gebeutelte Titelverteidiger VfL Wolfsburg gewann bei der TSG Hoffenheim mit 4:1 (3:1).

Die Bayern-Frauen brauchten 38 Minuten, um das Bremer Abwehrbollwerk erstmals zu überwinden.

 Chantal Bachteler

SV Alberweiler empfängt Zweitligisten

Der Frauenfußball-Regionalligist SV Alberweiler empfängt in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals den Zweitligisten SG 99 Andernach. Das ergab die Auslosung am Dienstag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main. Die Partien der ersten Hauptrunde sind für das Wochenende 26. und 27. September terminiert. Losfee war die Welt- und Europameisterin Renate Lingor, die die Paarungen unter Einhaltung der Hygienebedingungen zog, heißt es in einer Mitteilung auf dfb.

Fußball

Duell zwischen Bayern und Türkgücü zum Drittliga-Start

Zum Start der neuen Saison in der 3. Liga kommt es sofort zu einem Münchner Stadtduell. Meister FC Bayern II empfängt am dritten September-Wochenende den Aufsteiger Türkgücü München, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Rahmenspielplan des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hervorgeht. Der erst in der Aufstiegs-Relegation gescheiterte FC Ingolstadt trifft auf den KFC Uerdingen, 1860 München gastiert zunächst beim SV Meppen. Die SpVgg Unterhaching mit ihrem neuen Trainer Arie van Lent muss beim FSV Zwickau ran.

Torsten Frings

Frings hat noch keinen unterschriebenen Vertrag in Meppen

Torsten Frings hat zwei Wochen nach seiner Verpflichtung als Trainer von Fußball-Drittligist SV Meppen noch keinen unterschriebenen Arbeitsvertrag.

„Es hat zeitlich einfach noch nicht gepasst“, sagte der ehemalige Vize-Weltmeister dem „Kicker“. „Aber das ändert nichts daran, dass man jetzt schon mit der Arbeit beginnt. Wenn ich etwas zusage oder verspreche, dann halte ich es auch ein. Das gilt auch für den SV Meppen. Alte Schule halt, selten, aber es gibt sie tatsächlich noch.

VfL Wolfsburg - SGS Essen

VfL und Essen eröffnen neue Saison der Frauen-Bundesliga

Die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga wird am 4. September mit dem Eröffnungsspiel des Titelverteidigers VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen gestartet, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Beide Teams standen sich erst Anfang Juli im Finale des DFB-Pokals der Frauen gegenüber, das der VfL nach Elfmeterschießen für sich entschieden hatte.

Die beiden Aufsteiger Werder Bremen und SV Meppen müssen zum Auftakt der Spielzeit 2020/21 jeweils auswärts antreten.

Herbert Hainer

2. Liga als Schaufenster? Breite Ablehnung gegen Bayern-Plan

Die kleine Empörungswelle dürfte Herbert Hainer mit Sicherheit einkalkuliert haben.

Kaum hatte der Präsident von Bayern München seinen Gedankenspielen für ein Aufstiegsrecht in die 2. Fußball-Bundesliga für Zweitvertretungen freien Lauf gelassen, meldeten sich die ersten Mahner. Von Schalke bis Regensburg war man nicht wirklich von der Idee angetan, die Zweitvertretung der Bayern künftig im Kreis der 36 Bundesligisten am Tisch zu haben.

RWE-Duo

13 Jahre reichen: Rot-Weiß Essen will unbedingt in 3. Liga

Noch nach dem Saisonabbruch hat Marcus Uhlig lange um den Aufstieg gekämpft.

Der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen erarbeitete ein Konzept für eine Aufstiegsrunde, schloss sich dem Antrag auf eine zweigleisige 3. Liga an oder erwog zwischenzeitlich sogar rechtliche Schritte gegen den Verband. Es half alles nichts. Der SC Verl wurde für die Relegation zugelassen und stieg tatsächlich auf. Uhligs Zeichen waren jedoch eindeutig: Der Traditionsverein aus Essen muss raus aus der 4.

Torsten Frings

Vize-Weltmeister Frings heiß auf Meppen

Seinen Vertrag hat Torsten Frings noch gar nicht unterschrieben. Doch das ist dem Vize-Weltmeister völlig egal.

„Das interessiert mich nicht. Ich will hier loslegen“, sagte der 43 Jahre alte Ex-Profi bei seiner Vorstellung als neuer Trainer des Fußball-Drittligisten SV Meppen. „Ich zähle die Tage, bis es endlich losgeht.“

Zweieinhalb Jahre lang war Frings ohne Job. Im Dezember 2017 wurde er beim Zweitligisten SV Darmstadt 98 entlassen, danach wurde es ruhig um den 79-maligen Nationalspieler.

Torsten Frings

Frings wird neuer Trainer des SV Meppen

Der frühere Nationalspieler Torsten Frings wird neuer Trainer des Fußball-Drittligisten SV Meppen. Das gaben die Emsländer am Dienstag bekannt. Der 43-Jährige unterschrieb in Meppen einen Zweijahresvertrag plus Option für eine Verlängerung.

Frings tritt die Nachfolge von Christian Neidhart an, der nach sieben Jahren im Verein zu Rot-Weiss Essen wechselt. „Der SV Meppen ist ein Traditionsclub mit ganz viel Potenzial und Leidenschaft“, sagte Frings.

 Daniele Gabriele vom FC Carl Zeiss Jena ist in der 3. Liga ein Traumtor gelungen.

Gabrieles Seitfallzieher steht zur Wahl für das Tor des Monats

Mit seiner Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena hat Daniele Gabriele in den vergangenen Wochen nicht viel zu feiern gehabt. Jena stieg als Tabellenletzter der 3. Liga in die Regionalliga ab. Doch der gebürtige Leutkircher Gabriele hat kurz vor dem Saisonende ein Sahnetor erzielt.

In der Partie beim Hallescher FC traf Gabriele sehenswert per Seitfallzieher zum zwischenzeitlichen 2:1 für Jena. Letztlich ging zwar auch dieses Spiel verloren (3:5), doch von der ARD-Sportschau wurde der Seitfallzieher des 25-Jährigen in die Auswahl zum Tor ...